THEMA: Negativberichte - Einsteiger Namibia
20 Mär 2008 20:38 #63396
  • Crezi
  • Crezis Avatar
  • Beiträge: 213
  • Crezi am 20 Mär 2008 20:38
  • Crezis Avatar
Hallo Werner,
es wurde schon viel geantwortet, aber auch ich möchte noch meinen \"Senf\" hinzugeben.
Den \"Vor\"-Schreibern kann ich nur recht geben, gewisse Sicherheitsvorkehrungen muss man überall anwenden, auch in Deutschland.
1 x Südafrika und 2 x Namibia ohne Ängste (aber mit allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen) veranlassen mich wieder Ende April nach Namibia zu fliegen.
Lass den Schmuck Deiner Frau zuhause, verstaue Eurer Geld sicher am Körper und protze nirgends, dann wird es schon gut gehen und Ihr werdet als Namibia-Fans nach Hause reisen.
Wie ist Eurer Route, vielleicht kreuzen sich ja unsere Wege unterwegs.
Wir sind vom 29.04. bis 24.05. im Land.
Meine Route findest Du unter \"28.04.-24.05.2008\" hier im Forum.
Gruss Crezi
Selbst nach der Abreise sind wir nie ganz von diesem Land weggekommen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mär 2008 04:20 #63400
  • canadafan
  • canadafans Avatar
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 2
  • canadafan am 21 Mär 2008 04:20
  • canadafans Avatar
Sicherlich, ich war schon in vielen Ländern. Ob in New Zealand, Canada, Yukon (auch Canada), Alaska, Wisconsin, Georgia, Tenessee, Montana, Wyoming, Aruba, Curacao, Haiti, Rarotonga, Hawaii und, und und....
Vieles davon sind auch \"arme Länder\". Immer bin ich \"ungeschoren\" davon gekommen. Vor 2 Jahren, als ich zum ersten mal in Südafrika war, bin ich viel gewarnt worden vor Übergriffen. Nichts ist passiert. Seitdem habe ich mich in diesen Teil unseres Planeten (neben Canada)verliebt.
Auch in Europa komme ich viel herum, weil ich nebentätig seit 1968 Reisebusfahrer bin. Deshalb bilde ich mir ein, einige Erfahrungen mitzubringen.
Meine Reisen versuche ich immer akripisch vor zu bereiten.
Im Falle Namibia bin ich froh, auf so ein tolles Forum gestossen zu sein.
Ich will mich nicht wiederholen, dennoch haben mich einige Beiträge in diesem Forum unsicher gemacht. Vielleicht habe ich auch zu viel gelesen. Daher meine Skepsis und Einwände.
Aufgrund der letzten Beiträge freue ich mich auf unsere Reise, die , wwie gesagt am 06.05. beginnt. Nochmal \"frohe Ostern\" an alle Forums - Mitglieder.
Übrigens, meinen Sticker als Forumsmitglied habe ich schon ausgedruckt. Ich werde ihn im gemieteten Pkw sichtbar anbringen.
Es grüßt
Werner (und Claudia)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mär 2008 04:33 #63401
  • canadafan
  • canadafans Avatar
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 2
  • canadafan am 21 Mär 2008 04:20
  • canadafans Avatar
Hallo Crezi,
ich kann Deine Route nicht finden.
Gruß
Werner
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mär 2008 09:27 #63402
  • Crezi
  • Crezis Avatar
  • Beiträge: 213
  • Crezi am 20 Mär 2008 20:38
  • Crezis Avatar
Hallo Werner,
versuchs noch einmal: \"28.04.-24.05.2008\" mit suchen \"alle Wörter\", dann der 6. Eintrag.
Wenn es nicht funktioniert, lasse es mich wissen, dann werde ich dir die Route zu mailen.
Hatte ich gestern vergessern: Bei allen Negativeinträgen, bedenke wie viele Menschen jeden Tag nach Namibia fliegen und wieviele von denen sich im Forum tummeln. Und die Negativeinträge im Verhältnis sind ja minimal. So wie Dir erging es uns bei den Unterkünften. Eine gewisse Verunsicherung trat auf, obwohl wir wie gesagt schon 2 x da waren. Jeder schätzt eine Situation auch anders ein und somit kann man es nicht verallgemeinern.
Gruss Crezi
Selbst nach der Abreise sind wir nie ganz von diesem Land weggekommen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mär 2008 09:38 #63403
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2427
  • Dank erhalten: 5122
  • chrissie am 21 Mär 2008 09:38
  • chrissies Avatar
Hallo Werner,
wir waren 2005 in Namibia und können bis auf ein subjektives \"Unwohlsein\" am Geldautomaten in Swakopmund (mehrere dunkelhäutige Jugendliche trieben sich dort rum) nichts Negatives berichten. Da du auch schon viel herumgekommen bist und auch in Südafrika schon gewesen bist, wo meiner Meinung nach noch mehr vor der Kriminalität gewarnt wird, wirst du sicherlich die üblichen Sicherheitsvorkehrungen treffen und damit schon eine Menge zu einem ungetrübten Aufenthalt in Namibia beitragen. Ein gewisses Restrisiko bleibt natürlich, aber das hat man überall, ob in Deutschland, Amerika oder eben in Afrika. Lass dir deine Reise nicht vermiesen und genieße sie!

Schöne Ostern
Chrissie

PS: Auch in Südafrika sind wir letztes Jahr ungeschoren davon gekommen B)
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mär 2008 10:01 #63404
  • Gernot Eicker
  • Gernot Eickers Avatar
  • Gernot Eicker am 21 Mär 2008 10:01
  • Gernot Eickers Avatar
moin,

seit über 35 Jahren reise ich nun in der Welt herum, davon mehr als 20-mal Afrika. Nie ist mir irgendwas passiert. Ich wurde nie überfallen, nie wurde mir etwas gaklaut.
Ich bin ganz sicher, dass potentielle Diebe sich [bdie][/b] Leute ansehen und die auf's Korn nehmen, die unsicher und übervorsichtig auftreten!!
Also ist -meiner Meinung nach- ein \"forsches\" , sicheres, unbekümmertes Auftreten der Beste Schutz vor Überfall und Ausrauben.
Klar ist mir auch, dass hier nur die zu Wort kommen bzw. etwas schreiben, denen (aus obigen Gründen) schon mal was passiert ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.