• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Hochzeitsreise
28 Jan 2008 05:41 #58877
  • fotogenius
  • fotogeniuss Avatar
  • Beiträge: 2
  • fotogenius am 28 Jan 2008 05:41
  • fotogeniuss Avatar
Hallo Zäme,
Meine zukünftige und ich sind voll in der hochzeitsplannung und dazu gehört ja bekantlich auch die hochzeitsreise. Wir wollen beide an einen ort wo wir noch nie waren und da ist uns afrika halt so spontan mal eingefallen. Da, wie gesagt, das unser erstes mal ist wollen wir natürlich mal möglichst viel sehen.
Durch das lesen hier im forum habe ich gesehen das es ja ganz \"angefressene\" gibt und das kann ich nur mit empfinden da ich das auch von Borneo bin obwohl ich erst einmal dort war!
So also was wollen wir unternehmen/sehen? Also wir haben uns das mal so überlegt das wir gerne zuerst eine safari machen wollen und halt viel wildlife sehen. Ich persönlich würde gerne viele fleisch fresser sehen :) sowie halt auch die anderen tieren natürlich auch. Sie war bis jetzt eigentlich noch nie ausserhalb europa ausser in gross städten wie singapur und ist eigentlich von allem fasziniert! Zuerst habe ich mal kruger angeschaut hatte dann aber bedenken dass das dann nur so von touris überrant ist. Wollte ein auto mieten und dann durch den park fahren so von ort zu ort.

Als Afrika noobie kommt man da gut klar und sieht mann auch was oder sollte mann das erste mal doch besser guided game drives etc. mitmachen?

Dann ist mir eingefallen das es in Rwanda und Uganda ja noch gorillas gibt! Also auf der such nach wege dorthin bin ich auf so tour-operators wie kumuka.com gestossen die sog. overland tours anbieten und das zu recht günstigen preisen. Da reist mann dann in gruppen und zeltet da und dort und hilft auch mitkochen etc.

Hat jemand schon mal so eine tour mitgemacht und falls ja wie war das so?

Da wir anschliessen nachher noch ein bisschen baden, relaxen und uns verwöhnen lassen möchten, habe ich an Zanzibar, madagascar, mauritius oder sonst an der küste gedacht

Irgendwelche spezielle dinge auf die ich achten sollte oder besonders gute vorschläge?

Ja und das ganze sollte in ca. 3-4 wochen passen um den 10.08.08 und budget mässig ohne int. flug nicht mehr als SFr. 2500 - SFr. 3000 kosten. Heikel sind wir beide nicht und denken es wäre sogar sehr speziell und interessant zeltend durch die gegend zu ziehen und eben dann im nach hinein noch ein paar tage am strand in einem schönen hotel verbringen.

Dann hoffe ich mal auf viele antworten und hilfreiche tipps! :)

Viele Grüsse,
David
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Jan 2008 08:39 #58887
  • Georg
  • Georgs Avatar
  • Beiträge: 1036
  • Dank erhalten: 2
  • Georg am 28 Jan 2008 08:39
  • Georgs Avatar
Willkommen Fotogenius im Foum

Das sind ja eine Menge Träume die sich est konkretisieren müssen.

Overlander gibt es in Namibia auch....ich möchte aber eher selbst fahren, Namibia ist ideal dafür.

Strandurlaub ist nicht, da wäre Mauritius schon eher angesagt

Die ausgewählte Zeit kann man mit Zelt machen, jedoch ist es nachts sehr kühl

Konkretisier mal

Grüsse Georg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Jan 2008 08:53 #58888
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6446
  • Dank erhalten: 3448
  • chrigu am 28 Jan 2008 08:53
  • chrigus Avatar
Hoi David

Willkommen im Forum. Ich finde Deine Frage eine der besten und interessantesten die ich in letzter Zeit gelesen habe. Ich bin selber schon gespannt auf die Antworten.

Ich hoffe die SFr. 2500 - SFr. 3000 sind pro Person. Sonst wird es richtig eng.
Overlander Touren (z.B. www.drifters.co.za) sind für eine erste Reise gar nicht schlecht. Allerdings bist Du z.T. in recht grossen Gruppen unterwegs und hast ein sehr eng gestecktes Programm. Du brauchst Dich aber um nichts zu kümmern und wirst von Higlight zu Highlight gefahren. Dein Forenname heisst fotogenius. Wenn Du sehr gerne fotografierst, würde ich Dir so einen Tourveranstalter nicht unbedingt empfehlen. Immer wenn Du fotografieren willst, ist der Druck da weiterzufahren. Wir waren so in Mosambique. Es war interessant und wir kamen auf diese Art in Gebiete, die wir nicht selber gemacht hätten. Würden es aber wegen der Gruppendynamik und den eingeschränkten Fotomöglichkeiten nicht mehr machen.

In Mosambique hat es übrigens auch wunderbare Bademöglichkeiten. Zudem ist es Touristisch noch nicht überlaufen.

Falls Ihr auf eigene Faust reist, empfehle ich Euch irgendwo einen geführten Game-Drive (Safari) zu machen. Ihr erhaltet sehr viele Informationen über die Flora und Fauna. Die Erfahrung der Guides ist sehr wertvoll. Auch habt Ihr so viel grössere Chancen die Fleischfresser zu sehen (obschon das nie garantiert werden kann!).

Sicher kommen noch einige Antworten. Wenn Ihr auch mal über die Bücher geht und mal rausfindet, wohin es Euch am meisten zieht wird es auch einfacher.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Jan 2008 09:25 #58895
  • Fonsor
  • Fonsors Avatar
  • Beiträge: 24
  • Fonsor am 28 Jan 2008 09:25
  • Fonsors Avatar
Da habt ihr wohl die Qual der Wahl :blink:

Ich kann euch da leider nicht wirklich weiter helfen, aber falls es euch ins südliche Afrika ziehen sollte, habe ich noch einen Tipp für euch: South African Airways hat ein Honeymoon Special bei dem die Braut zum halben Preis fliegt. Wir machen bald selber gebrauch davon :)

Ich wünsch euch eine tolle Reise - wo immer es dann hingehen soll.

Grüsse, Tobias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Jan 2008 09:58 #58903
  • Pillendreher
  • Pillendrehers Avatar
  • Beiträge: 153
  • Pillendreher am 28 Jan 2008 09:58
  • Pillendrehers Avatar
Wenn Ihr noch nicht auf ein afrikanisches Land festgelegt seid, würde ich als Einstiegsland Südafrika wählen. Alles in einem Land stimmt wirklich. Auch wenn der Krüger touristischer ist als zB die Parks in Botswana, ich fand es im Oktober nicht überlaufen. Wir haben sehr viel Tiere dort gesehen und besonders beim Gamewalk hat man wirklich Safari-Feeling.
Südafrika hat Strände, tolles Essen und tolle bezahlbare Unterkünfte, Kapstadt, Tiere etc. Außerdem sehr einfach zu bereisen.
Habe selbst letztes Jahr die Botswana-Overlandtour mit Drifters gemacht und war total begeistert. Diese Tour wird nur in Kleingruppen gestartet und ist auch nicht stressig geplant, da extra für Fotofans und Naturliebhaber ausgelegt. Nachteil ist nur, dass nicht wirklich Honeymoon-Feeling aufkommt, wenn die anderen direkt im Zelt neben Dir schlafen. Ich hoffe Du verstehst was ich meine:laugh:
Das Unternehmen kann ich zu 100% empfehlen. Tolle Guides, super Organisation, faire Preise.
Eine Bekannte hat die 12 Tage Ostafrikatour dort mitgemacht und ist anschließend für 1 Woche allein nach Zanzibar, dass klingt nicht schlecht oder?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Jan 2008 04:38 #59046
  • fotogenius
  • fotogeniuss Avatar
  • Beiträge: 2
  • fotogenius am 28 Jan 2008 05:41
  • fotogeniuss Avatar
Hallo Zäme,
Also erstens mal vielen dank für die informativen antworten. Ich versuche jetzt im gegenzug die fragen zu beantworten und mehr zu konkretisieren! :D

@Georg - Vielleicht sehe ich das falsch aber Namibia habe ich mir immer mehr oder weniger als wüste vorgestellt. Sorry falls dem nicht so ist! :D

@Chrigu - Vielen dank für das kompliment betreffend frage stellung! ;) Da ich viel in IT und foto foren unterweges bin lernt mann schnell konkrete fragen zu stellen oder dann mindestens für den leser interessant zu machen! :) Also ja die 2500 - 3000 sind natürlich pro person. Gratis ist ja bekanntlich nichts mehr! :D Danke auch noch für den link, werde den mir mal unter die Lupe nehmen. Ja du hast richtig gesehen ich fotographiere sehr gerne (siehe auch www.fotogenius.ch), würde es aber nicht so tragisch finden wenn mann nicht für jedes schöne landschafts foto anhält. Bei besonderen tieren werden die dann schon anhalten nehme ich mal an! :D
Raus zu finden wo es uns hinziehen würde ist ja genau das problem. Ausser die Wüste interessiert uns eigentlich ganz afrika. Ich, weil ich schon sehr viel in büchern gelesen habe und wir beide schon in filmen gesehen haben. Klar stimmt nicht alles und manchmal auch übertrieben aber es hat halt schon was! :d Aber mal schauen was sich über die nächste zeit raus kristalisiert!

@Fonsor - Dir noch vielen dank für den hinweis. Da werden wir SEHR gerne gebrauch davon machen! :d

@Pillendreher - Gut zu hören das drifters nicht zu stressig sind. Was das honeymoon feeling angeht das wissen wir genau darum sind dann im nachhinein noch ein paar tage zb. auf Nosy Be, Madagaskar geplannt um relaxen, uns und einander verwöhnen lassen! Wenn DU weisst was ich meine! ;) Ja Zanzibar habe ich auch schon mal angeschaut. Ich habe aber bis jetzt nur mal so am rande geschaut und wenn wir sehen was uns gefallen würde werden wir dann schon konkreter in der plannung!



Nochmals vielen dank und schönen tag noch!!

Freundliche grüsse,
David
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2