THEMA: Namibia Neuling Hilfe...
16 Jan 2008 22:09 #57643
  • Dominic
  • Dominics Avatar
  • Beiträge: 1
  • Dominic am 16 Jan 2008 22:09
  • Dominics Avatar
Hallo erstmal im Namibia Forum

Ich bin gerade aus Costa Rica zurück gekehrt doch das Reisefieber hat mich nicht losgelassen.

Ich hätte dazu ein paar Fragen und hoffe das diese nicht schon zum x ten mal gestellt worden sind...

1. Gibt es Namibia eigentlich Strände mit Palmen und weisem Sand usw. wie z.B in Kenia?

2. Es wird oft gesagt das Namibia eher eine Hochpreistouristenland ist. Stimmt das? Kann mir evtl. jemand ein ca. Kosten nennen die für 3 Wochen Urlaub, in einfachen Unterkünften, Mietauto (Selbstfahrer)evtl. mit Zeltdach, Essen, Sprit usw. anfallen?

3. Zum Thema Spiegelreflex und Digitalkamera habe ich schon ein paar Beiträge gelesen. Meine Frage:
Kann eine Digitalkamera mit dem grellen Licht zurecht kommen?

4. Camping oder Unterkunft? Wo erlebt man mehr? Verpasst man was wenn man in einer Unterkunft ist?

Vielen Dank denjenigen die Sich die Mühe nehmen mir ein paar von meinen Fragen zu beantworten.

Gruss
Dominic
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Jan 2008 22:19 #57645
  • Crazy Zebra
  • Crazy Zebras Avatar
  • Beiträge: 3766
  • Dank erhalten: 76
  • Crazy Zebra am 16 Jan 2008 22:19
  • Crazy Zebras Avatar
Dominic schrieb:
Hallo erstmal im Namibia Forum

Ich bin gerade aus Costa Rica zurück gekehrt doch das Reisefieber hat mich nicht losgelassen.

Ich hätte dazu ein paar Fragen und hoffe das diese nicht schon zum x ten mal gestellt worden sind...

1. Gibt es Namibia eigentlich Strände mit Palmen und weisem Sand usw. wie z.B in Kenia?


ja ohne ende zB die Skeleton Küste aber mit baden is nix ausser du magst das 14 grad kalte Wasser des Benguelastroms aus der Atarktis :)
2. Es wird oft gesagt das Namibia eher eine Hochpreistouristenland ist. Stimmt das? Kann mir evtl. jemand ein ca. Kosten nennen die für 3 Wochen Urlaub, in einfachen Unterkünften, Mietauto (Selbstfahrer)evtl. mit Zeltdach, Essen, Sprit usw. anfallen?

Wie lang ist ein stück Schnur ?
Namibia hat für jedes Budget etwas zu bieten, Lodges zb sind normalerweise eher teuerer aber es gibt auch B&Bs im günstigeren Preissegment
3. Zum Thema Spiegelreflex und Digitalkamera habe ich schon ein paar Beiträge gelesen. Meine Frage:
Kann eine Digitalkamera mit dem grellen Licht zurecht kommen?

Ja, weil sie die Blende schliesst sich im Automatikprogramm. Je nach Qualität der Kamera tut sie dies mal besser oder mal weniger gut. Aber auch mit einer einfachen Digi sind ordentlich Bilder zu bewerkstelligen. Nicht jeder hat eine ULTRAMAX Spiegelreflex mit.
4. Camping oder Unterkunft? Wo erlebt man mehr? Verpasst man was wenn man in einer Unterkunft ist?

Vielen Dank denjenigen die Sich die Mühe nehmen mir ein paar von meinen Fragen zu beantworten.

Gruss
Dominic
www.Kurt-und-Heidi.ch Reiseberichte - Bilder und noch mehr wir freuen uns über jeden Besuch
Letzte Änderung: 16 Jan 2008 22:24 von Crazy Zebra.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Jan 2008 22:27 #57646
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6359
  • Dank erhalten: 3364
  • chrigu am 16 Jan 2008 22:27
  • chrigus Avatar
Hallo Dominic

Willkommen im Forum. Da wir hier auch vom Reisefieber befallen sind, können wir Dich gut verstehen.

1) In Namibia gibt es Palmen und auch Strand. Glaube mir, das ist aber nicht das was Du suchst. Zumindest gehst Du da nicht ins Wasser. Ausser Du bist sehr Kälteresistent. Das Wasser wird ab und zu sogar 14-16 Grad warm :)

2) Es wurden hier schon einige Berechnungen angestellt. Ich denke mit 2500.- bis 3000.- Euro kommst Du gut hin. Darunter wird es schwierig, kann aber je nach Reisezeit und Einschränkungen auch funktionieren. Mehr Geld auszugeben ist aber auch kein Problem.

3) Schau mal im Menu unter Bilder. Das meiste ist Digital fotografiert. Somit kannst Du Dir die Antwort selber geben.

4) Da scheiden sich die Geister. Nach meiner Meinung profitiert der am meisten, der beides macht. Ab und zu Camping und ab und zu eine Lodge, ein Gästehaus oder eine Farm. Jedes hat Vorteile. Am schönsten ist die Kombination.

Viel Spass bei der weitern Planung
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Jan 2008 22:41 #57649
  • peter48
  • peter48s Avatar
  • Beiträge: 355
  • peter48 am 16 Jan 2008 22:41
  • peter48s Avatar
Hallo Dominic,

wie Chrigu schon sagte, es gibt Palmen und Strand. Aber leider nicht zusammen.
Zum Baden ist Namibia mit dem kalten Benguela Strom vor der Küste nicht zu empfehlen.
Namibia hat dafür wunderschöne Wüsten und herrliche Landschaften

Viele Grüße
peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Jan 2008 14:21 #57687
  • Georg
  • Georgs Avatar
  • Beiträge: 1036
  • Dank erhalten: 2
  • Georg am 17 Jan 2008 14:21
  • Georgs Avatar
Willkommen Dominic

Namibia ist ein wunderbares Reiseland, Landschaften und Tiere sind der Schwerpunkt

Sandstrand mit Palmen habe ich in dem Sinne nicht gesehen, zudem ist Namibia kein Bade/Strand-Land

Namibia ist auch kein billig Reiseland, je nach Anspruch kann man aber günstig planen.

Es muss nicht immer Lodge sein, Gästefarmen bieten relativ günstig an BB oder HP oder gar VP

In den staatlichen Nat. Park Einrichtungen sind die Preise aber deutlich erhöht worden, ein Grund sich nach Gästefarmen umzusehen.

Das grosse Afrikaerlebnis bleibt aber Etosha wie die Wüste im Naukluft Park und Sossusvlei


Grüsse Georg

Grüsse Georg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.