• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: zambia oder botswana?
22 Mai 2007 19:36 #38012
  • mzungu
  • mzungus Avatar
  • mzungu am 22 Mai 2007 19:36
  • mzungus Avatar
liebe fomis...........
als tierfreak denke ich über die beiden ziele für einen 10-tägigen urlaub nach!
welches ziel würdest ihr mir empfehlen!
keine autoreise - ausgehend von johannesburg!!

dank euch schon ganz arg im voraus für tipps!

mzungu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mai 2007 19:56 #38018
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2251
  • Dank erhalten: 2530
  • La Leona am 22 Mai 2007 19:56
  • La Leonas Avatar
hallo \"Weisses Gesicht\"
in beiden Ländern kommst du voll auf die Kosten.
Bei nur 10 Tagen ist eine Autoreise ab Joburg sowieso ausgeschlossen.
Zeitknappheit wird meines Erachtes am Besten so bewältigt indem man sich auf ein einziges maximal zwei Gebiete/Natinalparks konzentriert, ausser man mache ausschliesslich Fly in safaris. Weiter sei zu bedenken was Dir besser gefällt:
camping oder lodge
self drive oder geführt
alleine oder in Gruppe
budget oder teuer
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mai 2007 19:59 #38020
  • mzungu
  • mzungus Avatar
  • mzungu am 22 Mai 2007 19:36
  • mzungus Avatar
uih eliane, das ging ja schnell und gleich so viele fragen auf einmal!

also
- lodges oder camps - muss nicht hyperteuer sein aber gepflegt, also kein long-drop oder ähnlich!
- fliegen denke ich ist das mittel der wahl w/ zeitknappheit
- fliege mit einer freundin und möchte keine gruppenreise.

danke dir!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mai 2007 20:03 #38022
  • Axel
  • Axels Avatar
  • Wo ich hintrete bleibt nur Staub
  • Beiträge: 1130
  • Dank erhalten: 122
  • Axel am 22 Mai 2007 20:03
  • Axels Avatar
Ich denke Sambia ist preiswerter, aber auch \"rustikaler\", außerdem ist das Fly in nicht so verbreitet.
Ich bin immer für geteilte Meinungen, Hauptsache man teilt meine. "The Only Easy Day Was Yesterday"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mai 2007 20:40 #38031
  • csaa1808
  • csaa1808s Avatar
  • Beiträge: 136
  • Dank erhalten: 1
  • csaa1808 am 22 Mai 2007 20:40
  • csaa1808s Avatar
Ich war zwar erst in Botswana, bin aber dabei Sambia für den Herbst ein wenig durchzuplanen. Mein Eindruck ist, dass du in Botswana - vor allem in anbetracht der kurzen Zeit - weniger Kilometer auf der Piste wirst spulen müssen.
Wenn du aber nach Maun fliegst, hast du Moremi und fast nebenan Chobe (über Savuti) direkt vor der Tür, ohne weit fahren zu müssen.
Wenn du nach Livingstone/Zambia oder Lusaka fliegst, musst du erstmal fahren fahren fahren z.B. zum Lower Sambesi oder zum South Luangwa usw.

Lg
Urs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mai 2007 21:30 #38038
  • kalachee
  • kalachees Avatar
  • Beiträge: 801
  • Dank erhalten: 1717
  • kalachee am 22 Mai 2007 21:30
  • kalachees Avatar
Abgesehen davon, dass ich für gerade mal zehn Tage nie und nimmer nach Botswana, geschweige denn Sambia fliegen würde, plädiere ich ebenfalls für Botswana. Würde, wie von Urs vorgeschlagen, nach Maun fliegen und von dort aus die Aktivitäten angehen. Davon ausgehend, dass die zehn Tage ohne An- und Abreise zur Verfügung stehen, wäre mein Schwergewicht wie folgt gelegt: drei bis vier Tage Mokoro-Trip im Delta, den Rest durch Moremi, Savuti und Chobe bis Kasane touren und von da die Rückreise antreten. Mehr ist bei zehn Tagen in einigermassen entspannter Athomsphäre wohl nicht drin.

Grüsse,
Samuel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2