• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: 1 Tag übrig: Tipps?
28 Jan 2023 19:51 #660510
  • neugierige
  • neugieriges Avatar
  • Beiträge: 7
  • neugierige am 28 Jan 2023 19:51
  • neugieriges Avatar
Hallo zusammen,

so langsam weicht der Euphorie blanke Ernüchterung:-(

Wir planen eine 15tägige Rundreise durch Namibia.
Wir wünschen uns eine familiengerechte Rundreise, da wir zu dritt mit unserem 14jährigen Sohn unterwegs sind.

Von einigen unserer Wunschlodges bekamen wir leider Absagen, weil sie bereits ausgebucht sind.

Folgendes steht (mehr oder weniger :-( )

Anreise Windhoek
Tag 1-3 (2 Übernachtungen) noch unbekannt
Cheetah (CCF) und Waterberg würden wir besuchen wollen

Tag 4 Mushara Bushcamp (Etosha)
Tag 5-6 Vreugde Guestfarm (Etosha)
Tag 7 Twyfelfontain Adventure Camp (Besuch Living Museum)
Tag 8-10 The Stiltz Swakopmund (Little 5, Katamaran)
Tag 11-12 Omandumba

Tag 13 (1 Übernachtung) noch unbekannt
Abreise Windhoek

Bitte keine Camps, nur „feste“ Lodges mit F bzw. HP.
Gerne kleinere Farmen mit „eigenem Programm“ bzw. Sightseeing auf dem Weg dorthin.

Leider ist wohl schon vieles ausgebucht…die Buchungslage scheint eine Katastrophe dieses Jahr….sobald wir uns was freies ausgesucht haben, ist es plötzlich doch belegt.
Das ist leider sehr ernüchternd.

Und bei einem momentanen Reisepreis von knapp 15000 Euro tendieren wir fast dazu, doch noch einmal zu verschieben?!
Aber vielleicht habt ihr noch einen tollen Tipp?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Jan 2023 21:27 #660515
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 2016
  • Dank erhalten: 2283
  • Gabi-Muc am 28 Jan 2023 21:27
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo,

für Tag 1 - 3:
Okonjima - mein Favorit eine Lodge mit Leo's
Kambuka - für Kinder toll
Gabus Game Lodge (würde ich allerdings nur 2 Tage hin)

Nach Swakopmund würde ich in's Sossusvlei und nicht nach Omandumba. Omandumba ist okay, aber Sossusvlei ist doch ein Highlight in Namibia. Tag 11 + 12 in's Sossusvlei und Tag 13 dann auf dem Weg zwischen Sossuvlei nach Windhuk z.B. Barkhan Dune Retreat.

LG

Gabi
10.2023 Gardenroute // 03.2023 Namibia // 03.2022 Swakop, Etosha und Damaraland // 08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Jan 2023 22:09 #660519
  • binca75
  • binca75s Avatar
  • Beiträge: 1566
  • Dank erhalten: 3902
  • binca75 am 28 Jan 2023 22:09
  • binca75s Avatar
Moin Neugierige,

habt ihr schon Flüge und Auto gebucht und nur noch die ersten Tage und den letzten Tag offen? Oder seid ihr noch komplett flexibel? Wann wollt ihr reisen?
15000 Euro erscheint erstmal viel für 3 Personen, da ihr ja scheinbar erst 12 Tage (?) fix gebucht habt. Es ist wahrscheinlich möglich, günstiger in Namibia zu reisen, wenn ihr auf gewisse Annehmlichkeiten wie HP etc. verzichten würdet. Ich würde beispielsweise in Swakopmund eine günstigere Ferienwohnung buchen, wenn ihr Geld einsparen wollt. Hier gibt es genügend Möglichkeiten, gut und günstig auswärts zu essen, wenn man nicht kochen möchte. Außerdem ist hier die Auswahl an günstigeren Unterkünften meiner Ansicht nach recht groß.
Gruß
Bianca
Standardtour mit Zwillingen: namibia-forum.ch/for...milienabenteuer.html

Caprivi mit Zwillingen: www.namibia-forum.ch...euer-im-caprivi.html

Süden und KTP mit Zwillingen: www.namibia-forum.ch...den-und-den-ktp.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
29 Jan 2023 08:36 #660521
  • neugierige
  • neugieriges Avatar
  • Beiträge: 7
  • neugierige am 28 Jan 2023 19:51
  • neugieriges Avatar
Guten Morgen!
Vielen Dank für Eure Tipps.
Flug und Auto ist per Option geblockt. Wir hatten bereits eine komplette Planung vom Reisebüro (mit Endpreis für grob 14600 Euro, wovon der Flug und das Auto knapp die Hälfte des Preises ausmachen.).
Leider sind während unserer Findung nach und nach die Lodges wieder weggebrochen.
Somit bleiben momentan als „gebucht“ die oben erwähnten.

Von unserer ursprünglichen, „genehmigten“ Reise ist sogar leider nur eine einzige Lodge übriggeblieben. Und wir müssen nun unseren Weg neu zusammenpuzzeln.

Von Sossusvlei hatte man uns „eher abgeraten“ aus Zeitmangel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Jan 2023 10:22 #660525
  • Guincho
  • Guinchos Avatar
  • Beiträge: 163
  • Dank erhalten: 622
  • Guincho am 29 Jan 2023 10:22
  • Guinchos Avatar
Guten Morgen,

eine Buchung über euer Reisebüro scheint mir jetzt wenig sinnvoll zu sein, wenn ich das hier so lese.

Am besten wendet ihr euch an eines der auf Namibia spezialisierten Reisebüros, die hier auch im Forum empfohlen werden. Die stellen euch eine sinnvolle und machbare Rundreise nach euren Vorstellungen zusammen und sagen euch auch sofort, ob ihr vielleicht doch besser verschieben sollt, falls wirklich schon vieles ausgebucht ist. (Ist uns so vor ein paar Jahren ergangen.)
Wir persönlich sind mit Click&Travel sehr zufrieden, aber es gibt natürlich noch andere.

Viel Erfolg!
Guincho
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Logi, binca75
29 Jan 2023 11:24 #660532
  • boris
  • boriss Avatar
  • Beiträge: 1707
  • Dank erhalten: 587
  • boris am 29 Jan 2023 11:24
  • boriss Avatar
Hallo neugierige,
Am Ankunftstag würde ich nicht so weit fahren. Wenn eure Richtung vorgegeben ist, käme vielleicht die Farm Otjisazu infrage. Liegt bei Okahandja.
Wenn ihr unbedingt Waterberg / CCF einbauen wollt, dann nach einer Nacht (obwohl ich von 1-Nacht-Übernachtungen nicht so viel halte) dann weiter Richtung Waterberg .
Wenn ihr dann zeitig aufbrecht, könnt ihr auf dem Weg nach Etosha noch beim CCF vorbeischauen. Mir persönlich wäre das aber zu viel Stress.
die erstgenannte Farm käme auch für den Rückflug in Betracht, da man entweder über die Teerstraße nach Windhuk fahren kann, oder aber hintenrum über Gravel direkt zum Flughafen.
Insgesamt finde ich die ganze Planung nicht so ganz glücklich, aber wie ich es verstehe, kann man da nicht mehr viel dran ändern. Es wird euch bestimmt trotzdem sehr gut gefallen.
Gruß Boris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2