THEMA: Oranjemund
14 Jan 2023 21:46 #659561
  • Lillie
  • Lillies Avatar
  • Beiträge: 6
  • Lillie am 14 Jan 2023 21:46
  • Lillies Avatar
Hallo zusammen,

wir überlegen auf unserer Route entlang der C13 von Rosh Pinah nach Ai Ais einen Abstecher nach Oranjemund zu machen.
Lohnt sich die Fahrt? Es gibt nur wenig Campingmöglichkeiten und wenig Informationen. Hat man von dort aus einen schönen Blick auf das Delta?

Liebe Grüße
Lillie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Jan 2023 23:30 #659565
  • HeiVi
  • HeiVis Avatar
  • Beiträge: 572
  • Dank erhalten: 309
  • HeiVi am 14 Jan 2023 23:30
  • HeiVis Avatar
Hallo Lilie,
Das schönste ist eigentlich die Fahrt nach O, die Stadt selbst ist vom Reissbrett, 2 Campingmöglichkeiten, der Blick auf die Mündung m.M. nach eher unspektakulär.
Ich würde nicht mehr hinfahren, aber das ist ja alles persönlicher Geschmack.
Ich würde lieber irgendwo am Oranje eine Nacht einbauen, oder Nordoewer genauer unter die Lupe nehmen.
Gruß, HeiVi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Jan 2023 08:32 #659568
  • tacitus
  • tacituss Avatar
  • Beiträge: 543
  • Dank erhalten: 817
  • tacitus am 15 Jan 2023 08:32
  • tacituss Avatar
Wie schon oben gesagt: unspektakulär
Ich war vor Jahren auf der RSA Seite, als dafür noch Permit erforderlich war. Man fuhr auf einem Art Damm durch bzw. entlang des Sumpfgebiets bis zu einem Parkplatz mit Aussichtsplattform am Strand. Von dort sieht man ein paar stillgelegte Minengebäude und kann in Richtung “Delta“ schauen oder fahren; wahrscheinlich jetzt generell erlaubt, früher nicht. Bei Hochwasser müsste man an der Düne fahren, mir sah das stellenweise nach 1 bar aus und es war mir das nicht wert, denn: Wie viel Wasser des Oranje überhaupt noch ankommt (ins Meer fließt) hängt von der Wasserführung ab. Bei mir, im April, war es fast nix.
Auf der NAM-Seite dürfte es einfacher sein, war aber damals nicht möglich.
Blick nach Süden



Blick nach Norden, aufs "Delta"

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Graskop
15 Jan 2023 11:25 #659574
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 1425
  • Dank erhalten: 1693
  • Clamat am 15 Jan 2023 11:25
  • Clamats Avatar
Hi Lillie,
Wir waren kurz nach der Öffnung in Oranjemund. Ich muss sagen, es war nicht so der Bringer, aber trotzdem mal interessant zu sehen wenn man genug Zeit hat.
clamat2018.blogspot....ka-von-aus-nach.html
LG
Claudia
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Jan 2023 12:06 #659580
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30561
  • Dank erhalten: 28441
  • travelNAMIBIA am 15 Jan 2023 12:06
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Lillie,

ich finde Oranjemund lohnt sich für 1-2 Nächte. Das Dorf ist skurril und die Natur drumherum schön. Das Museum ist sehenswert (man braucht aber nur ne Stunde dafür). Kannst hier in meinem Kurzbericht vom 17.10.22 (www.namibia-forum.ch....html?start=6#653193) ein wenig was über Oranjemund lesen.

Viele Grüße
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: helen, Elchontherun, Logi
01 Jul 2023 13:13 #669057
  • MooseOnTheLoose
  • MooseOnTheLooses Avatar
  • Beiträge: 1381
  • Dank erhalten: 1796
  • MooseOnTheLoose am 01 Jul 2023 13:13
  • MooseOnTheLooses Avatar
Hallo in die Runde,
wir haben immer noch vor, Ende September für eine Nacht nach Oranjemund zu fahren. Wir mögen skurile Orte....
Jetzt lese ich bei iOverlander, die Shepherds Lodge ist geschlossen. Eigentlich wollten wir dort campen. Kann das jemand bestätigen?
Habt Ihr eine Alternative parat? Notfalls nehmen wir auch ein günstiges Zimmer.
Oder wir streichen diesen Ort. Aber was machen wir stattdessen? Wir kommen von der Fish River Lodge (Once in a lifetime) und fahren danach nach Norotshama. Für eine Nacht in den Richtersveld halte ich nicht für sinnvoll.
Viele Grüße,
Moose.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.