THEMA: Zwei Übernachtungsplätze im Kaokoveld gesucht
17 Nov 2022 16:26 #655707
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1955
  • Dank erhalten: 1524
  • dergnagflow am 17 Nov 2022 16:26
  • dergnagflows Avatar
Hallo Henning,MaHe schrieb:
Für uns liefen dort in den Flussbetten und drumherum zu viele Leute rum und sind dann weiter gefahren.
Wir haben dort letztlich keinen für uns passenden Übernachtungsplatz gefunden (das 'Highlight' war ein Hund, der plötzlich aus dem Nichts kam und seitlich gegen das Auto gesprungen ist) und sind bis zum Marble Camp durchgefahren.
Wir waren aber auch alleine unterwegs. Ihr seid, wenn ich das richtig verfolgt habe, mit zwei Autos unterwegs, da kann man sich dann sicherlich etwas abseits hinstellen, wie von Hajo empfohlen.

Hm, OK, das klingt jetzt eher dann doch nach einem längeren Fahrtag nach dem Marble Camp. Uns ist klar, dass es dort nicht so einsam ist, wie zwischen Orupembe und dem Hartmannstal oder am Crowthers Trail. Ich werde das mal mit den Mitfahrern besprechen. Und ja, wir sind mit zwei Autos unterwegs.
Danke jedenfalls für deine Einschätzung.

lg Wolfgang
Letzte Änderung: 17 Nov 2022 16:26 von dergnagflow.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Nov 2022 18:41 #655724
  • MaHe
  • MaHes Avatar
  • Beiträge: 415
  • Dank erhalten: 513
  • MaHe am 17 Nov 2022 18:41
  • MaHes Avatar
Hallo Wolfgang,

gerade nochmal nachgedacht (irgendwie muss man sich die Zeit bis zum Online Check-in ja vertreiben :woohoo: )

Ihr wollt nicht über Opuwo fahren, sondern eigentlich schon vor Etanga Richtung Norden über die Tracks Richtung Okangwati fahren ?
Wenn Ihr sowieso vor hattet von Camp Syncro bis nach Etanga zu fahren, schafft Ihr es eigentlich auch bis zur CS oberhalb des Van Zyls als Zwischenübernachtung. Ich kenne selber aber weder die Strecke von Etanga nach Norden noch die Campsite.

Gruß
Henning
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Nov 2022 21:49 #655729
  • Hajo52
  • Hajo52s Avatar
  • Beiträge: 409
  • Dank erhalten: 416
  • Hajo52 am 17 Nov 2022 21:49
  • Hajo52s Avatar
dergnagflow schrieb:
Hi Hajo,Hajo52 schrieb:
Kannst die üblichen hier bereits genannten Camps anfahren.
Hier und da finden sich Schilder für Camping (kommunal).

Die üblichen genannten Camps habe ich leider nicht gefunden. Hättest du da vielleicht den einen oder anderen Link für mich?
Vielen Dank!
Wir würden ja gerne ein kommunales Camp nehmen, einfach um auch die Bevölkerung zu unterstützen, den Rest deiner Hinweise nehme ich aber gerne auf, so haben wir das bis dato ja ohnehin immer gemacht.
lg Wolfgang

Hallo Wolfgang,
meistens campen wir am liebsten im Veld, weil mich die Bettelei von Kindern und Erwachsenen stört, und ich mag es nicht, Zuschauern etwas vor zu essen.

Aber ich kenne von div. Fahrten u.a.

Ruacana Camp/ Eha Lodge
Epupa Falls Camp
Camp Synchro
Orupembe Camp Site / Marble Camp
Okarohombo Campsite (80 km nördl. Orupembe)
Okuware Campsite (130 km nördl. Opuwo)
Para Campsite (50 km nordwestl. Sesfontein)
Was gegenwärtig davon noch übrig ist, weiß ich nicht. Es ist halt Afrika,
Und zu reservieren gibt es da nichts.

Gerne fahren wir auch Purros Campsite an, nehmen uns dann aber einen Bungalow.
Von dort aus kann man schöne Ausflüge machen, nur ist das Wild nahezu ausgerottet.
Wenn Wind weht, ist es dort sehr staubig. Und im Bungalow ist man geschützt.

Um die Plätze zu finden, nimm Dir die T4A Karte zuhilfe.

Viel Erfolg!

Beste Grüße
Hajo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Nov 2022 08:15 #655735
  • WyG
  • WyGs Avatar
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 7
  • WyG am 18 Nov 2022 08:15
  • WyGs Avatar
Hallo Wolfgang,

Schau mal auf www.ioverlander.com - vielleicht findest du da etwas

Ich bin da im Mai 2023 unterwegs.

Gerhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Nov 2022 08:48 #655738
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1955
  • Dank erhalten: 1524
  • dergnagflow am 17 Nov 2022 16:26
  • dergnagflows Avatar
Hallo Hajo,

Hajo52 schrieb:
meistens campen wir am liebsten im Veld, weil mich die Bettelei von Kindern und Erwachsenen stört, und ich mag es nicht, Zuschauern etwas vor zu essen.
Ah, Ok, das heisst, du meinst, dass auf den Community Campsites mehr "los" ist, als irgendwo im Veld? Wir hatten mit diesen Sites bis dato eigentlich kaum Probleme.

Hajo52 schrieb:
Ruacana Camp/ Eha Lodge
Epupa Falls Camp
Camp Synchro
Orupembe Camp Site / Marble Camp
Okarohombo Campsite (80 km nördl. Orupembe)
Okuware Campsite (130 km nördl. Opuwo)
Para Campsite (50 km nordwestl. Sesfontein)
Ok, die kenne ich natürlich auch fast alle, aber die liegen leider nicht auf den Strecken, wo ich derzeit noch suche.
*Okarohombo Campsite (80 km nördl. Orupembe)* klang gut, aber T4A verortet die ein paar Kilometer südlich von Camp Synchro.

Aber danke für die Tipps.
lg Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hajo52
18 Nov 2022 08:55 #655739
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1955
  • Dank erhalten: 1524
  • dergnagflow am 17 Nov 2022 16:26
  • dergnagflows Avatar
Hallo Henning,

MaHe schrieb:
Hallo Wolfgang,
Ihr wollt nicht über Opuwo fahren, sondern eigentlich schon vor Etanga Richtung Norden über die Tracks Richtung Okangwati fahren ?
Wenn Ihr sowieso vor hattet von Camp Syncro bis nach Etanga zu fahren, schafft Ihr es eigentlich auch bis zur CS oberhalb des Van Zyls als Zwischenübernachtung. Ich kenne selber aber weder die Strecke von Etanga nach Norden noch die Campsite.
Das habe ich auch schon kurz gedacht, da ist aber die Strecke von Camp Synchro bis zur absolut grenzgenialen Campsites am Pass oben mit 220 km und 8:10 Stunden Fahrtzeit leider einfach zu lang. Zudem kenne ich die Strecke zum Pass und wenn man da fährt und weiß, dass man das alles wieder zurückfahren muss :-o...

Aber danke für die Idee ;-)
lg Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.