THEMA: Caprivi Strip - Windhoek
26 Jun 2022 09:04 #645906
  • Nesta
  • Nestas Avatar
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 2
  • Nesta am 26 Jun 2022 09:04
  • Nestas Avatar
Laut Google Maps gibt es zwei denkbare Routen zwischen Windhoek und dem Caprivi Strip, über die B1 bis Grootfontein oder die B6 und dann verschiedene D Straßen. Ist die längere so interessant, dass sich der Umweg lohnen würde (zumal ich ja ohnehin hin- und zurückfahren muss)?

Dankbar wäre ich auch für Vorschläge zu Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Strecke.

Besten Dank
Anhang:
Letzte Änderung: 26 Jun 2022 09:08 von Nesta.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jun 2022 10:18 #645910
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 13301
  • Dank erhalten: 9846
  • Logi am 26 Jun 2022 10:18
  • Logis Avatar
Nesta schrieb:
Dankbar wäre ich auch für Vorschläge zu Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Strecke.

Guten Morgen,

hier findest Du eine interaktive Karte in der zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten aufgelistet sind => www.info-namibia.com/de/karte

Bei Klick öffnet sich ein Fenster in dem Anzahl der Zimmer und Campsites usw. erscheinen.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nesta
26 Jun 2022 11:50 #645919
  • jaw
  • jaws Avatar
  • Ich will wieder nach Namibia
  • Beiträge: 2027
  • Dank erhalten: 711
  • jaw am 26 Jun 2022 11:50
  • jaws Avatar
Laut Google Maps gibt es zwei denkbare Routen zwischen Windhoek und dem Caprivi Strip, über die B1 bis Grootfontein oder die B6 und dann verschiedene D Straßen

Hallo Nesta,
ich plane nie mit google maps und kann den Routenplaner dort auch nicht nachvollziehen.
Von deiner grauen Route kenne ich nur den südlichen Teil und dafür würde ich keine Umwege fahren. Es ist kommerzielles Farmland wie in anderen Bereichen auch. Ich fahre dort, wenn ich Bekannte dort besuche, sonst sicher nicht.
Eine echte Alternative wäre für mich die B 1 bis kurz vor Otjiwarongo zu nehmen und dann den Abzweig auf die C 22, auf der Südseite des Waterberg gibt es auch einige Übernachtungsmöglichkeiten, wenn du kurze Strecken bevorzugst. Bei der Weiterfahrt kannst du dir Okakara anschauen, der mit viele EU-Fördergeldern gebaute Herero-Kulturzentrum. Und du fährst dann nicht mehr durch kommerzielles Farmland sondern durch Kommunalland der Herero. Das ist schon anders. Ob es sich lohnt kann ich dir nicht sagen, das ist sicher individuell. Du fährst nach Okakara auf der C 47 weiter und drehst nach Coblenz auf die D 2830 nach Grootfontein ab, und kommst dann wieder in kommerzielles Farmgebiet. Ich fahre die Strecke immer wieder, weil es der schnellste Weg zu Bekannten von mir ist.
Wenn du erst bei Grootfontein übernachten willst, so würde ich dir raten die lebenden Museumsangebote der San zu besuchen, z.B. von Roy's Rest Camp.

Viele Grüße
JAW
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)
Letzte Änderung: 26 Jun 2022 11:51 von jaw.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nesta
26 Jun 2022 11:59 #645920
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30684
  • Dank erhalten: 28597
  • travelNAMIBIA am 26 Jun 2022 11:59
  • travelNAMIBIAs Avatar
Laut Google Maps gibt es zwei denkbare Routen zwischen Windhoek und dem Caprivi Strip, über die B1 bis Grootfontein oder die B6 und dann verschiedene D Straßen. Ist die längere so interessant, dass sich der Umweg lohnen würde (zumal ich ja ohnehin hin- und zurückfahren muss)?
am schnellsten (aber mit örtlich viel Verkehr) ist die B1 und dann B8. Landschaftlich interessanter und viel weniger Verkehr hats Du auf der neuen B14, die Du z. B. über die nicht asphaltierte C29 über Omitara erreichen kannst.

Viele Grüße
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nesta
26 Jun 2022 13:52 #645928
  • Nesta
  • Nestas Avatar
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 2
  • Nesta am 26 Jun 2022 09:04
  • Nestas Avatar
prima, danke für die Antworten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.