THEMA: Walvis Bay - Windhoek
26 Jun 2022 09:00 #645905
  • Nesta
  • Nestas Avatar
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 2
  • Nesta am 26 Jun 2022 09:00
  • Nestas Avatar
Google Maps sagt mir, dass es drei verschiedene Routen zwischen Walvis Bay und Windhoek gibt: über die B2, über die D1982 und über die C26. Wiederum laut Google Maps sei die erste die längste, aber auch die schnellste, was (mit meiner wenn auch begrenzten Namibia-Erfahrung) Sinn macht, da sie einer B-Straße folgt.

Trotzdem würde ich gerne wissen, was die Experten dazu sagen. Wohlgemerkt, ich suche in der Tat nach der schnellsten und nicht der schönsten Route. ´Hilfreich wären auch Tipps zu möglichen Übernachtungsstopps entlang der schnellsten Route - irgendwann am Nachmittag wird meine geführte Tour in Walvis Bay enden, anschließend möchte ich dann vor Sonnenuntergang so weit als möglich Richtung WDH fahren.

Besten Dank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jun 2022 10:20 #645911
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 13291
  • Dank erhalten: 9835
  • Logi am 26 Jun 2022 10:20
  • Logis Avatar
Guten Morgen,

hier findest Du eine interaktive Karte in der zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten aufgelistet sind => www.info-namibia.com/de/karte

Bei Klick öffnet sich ein Fenster in dem Anzahl der Zimmer und Campsites, Preise usw. erscheinen.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nesta
26 Jun 2022 11:28 #645916
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30537
  • Dank erhalten: 28410
  • travelNAMIBIA am 26 Jun 2022 11:28
  • travelNAMIBIAs Avatar
Trotzdem würde ich gerne wissen, was die Experten dazu sagen. Wohlgemerkt, ich suche in der Tat nach der schnellsten und nicht der schönsten Route.
B2 ist die schnellste Route, da alles asphaltiert. Alle anderen Möglichkeiten sind Sandstraßen.

Viele Grüße
Christian
Vom 27. April bis 23. Mai 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nesta