• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Planung acht Nächte zwischen Etosha und Sesriem.
27 Mai 2022 16:46 #644120
  • Unterwegsmitjunior
  • Unterwegsmitjuniors Avatar
  • Beiträge: 147
  • Dank erhalten: 474
  • Unterwegsmitjunior am 27 Mai 2022 16:46
  • Unterwegsmitjuniors Avatar
Hallo zusammen

Vielleicht hat jemand noch tolle Tipps zu einer „Reiseplanungslücke“: Zwischen Etosha und Sesriem haben wir noch acht Nächte zur Verfügung. Gerne möchte ich die Sehenswürdigkeiten in Twyfelfontain und natürlich Swakopmund (2 Nächte?) sehen. Rest ist komplett offen.
Wir haben ein Dachzelt, übernachten wegen den nächtlichen Temperaturen auch gerne in Lodges u.ä.
Wir möchten es gemütlich nehmen und nicht zu lange Strecken fahren - Junior ist 6 Jahre alt.
Sehr gute Berichte habe ich von der Sophienlodge gelesen, da könnte ich mir auch zwei Tage zum erholen und so vorstellen.

Wir wandern gerne und mögen Tiere… Landschaft, fotografieren,… Wahrscheinlich findet mein Sohn Felsmalereien nicht sooo spannend, aber sonst ist er für Vieles zu haben ;)

Was meint ihr?
Bereits jetzt schon herzlichen Dank für Tipps!

Liebe Grüsse
Andrea
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Mai 2022 17:04 #644121
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 13315
  • Dank erhalten: 9854
  • Logi am 27 Mai 2022 17:04
  • Logis Avatar
2 Nächte in Swakopmund sind viel zu wenig. Da habt Ihr nur einen ganzen Tag zur Verfügung.

- Sophienhof ist sehr schön. Für Deinen Sohn ist doch bestimmt die Straußentour mit Handfütterung ein Highlight.
- Von dort in den Erongo zu den Buschmännern.
- Swakopmund mindestens 3 Nächte: 1x Desert Tour und 1x Katamarantour
- Goanikontes ist für den Sohn sicher auch sehr geeignet - viele Tiere zum streicheln und füttern (auch Wildtiere, die aufgepäppelt werden).

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Unterwegsmitjunior
27 Mai 2022 19:35 #644137
  • binca75
  • binca75s Avatar
  • Beiträge: 1566
  • Dank erhalten: 3902
  • binca75 am 27 Mai 2022 19:35
  • binca75s Avatar
Hallo Andrea,

für Swakopmund würde ich auch 3 Nächte einplanen. Die Living-Desert-Tour ist für Kinder zu empfehlen. Jungs finden das Fahren über die Dünen toll.
Im Erongogebirge würde ich für 2 N das Omandumba Bushcamp vorschlagen. Die San haben dort auf Farmgrundstück ein lebendes Museum. Unterwegs dorthin kann man einen Abstecher zu Bulls Party machen und auf den Kullerkugeln klettern.

Gruß
Bianca
Standardtour mit Zwillingen: namibia-forum.ch/for...milienabenteuer.html

Caprivi mit Zwillingen: www.namibia-forum.ch...euer-im-caprivi.html

Süden und KTP mit Zwillingen: www.namibia-forum.ch...den-und-den-ktp.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Unterwegsmitjunior
27 Mai 2022 19:44 #644138
  • Unterwegsmitjunior
  • Unterwegsmitjuniors Avatar
  • Beiträge: 147
  • Dank erhalten: 474
  • Unterwegsmitjunior am 27 Mai 2022 16:46
  • Unterwegsmitjuniors Avatar
Hallo Logi und Bianca

Vielen Dank für eure wertvollen Tipps!

Gut, drei Nächte Swakopmund :cheer:

Omandumba habe ich mir angeschaut, das sieht spannend aus! Da könnten wir das Zelt aufklappen ;)
Hier im Forum habe ich noch die Empfehlung der Etusis Lodge gefunden… ein kurzer Ritt wäre auch toll.

Wir sollten zeitlich und von den Distanzen eigentlich gut durchkommen, wenn wir beides planen…. Also 2 Nächte Sophienhof, 2 N Omandumba, 1 N Etusis ( ist ja nah) und 3 N Swakopmund.

Oder ist das zu viel?

Liebe Grüsse
Andrea
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Mai 2022 19:52 #644140
  • Unterwegsmitjunior
  • Unterwegsmitjuniors Avatar
  • Beiträge: 147
  • Dank erhalten: 474
  • Unterwegsmitjunior am 27 Mai 2022 16:46
  • Unterwegsmitjuniors Avatar
…hmmm… wobei, dann müssten wir in einem Rutsch von Swakopmund nach Sesriem durchkommen. Etwa 300 km?
Machbar? Schade?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Mai 2022 20:20 #644142
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 13315
  • Dank erhalten: 9854
  • Logi am 27 Mai 2022 17:04
  • Logis Avatar
Unterwegsmitjunior schrieb:
…hmmm… wobei, dann müssten wir in einem Rutsch von Swakopmund nach Sesriem durchkommen. Etwa 300 km?
Machbar? Schade?

Auf jeden Fall machbar. Das machen tausende Besucher jedes Jahr so.
Bis auf Rostock Ritz gibt´s auf der Strecke auch nicht viel.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Unterwegsmitjunior
  • Seite:
  • 1
  • 2