THEMA: Familienreise mit Tiererlebnissen
25 Feb 2020 00:09 #580935
  • Jumpi2004
  • Jumpi2004s Avatar
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 1
  • Jumpi2004 am 25 Feb 2020 00:09
  • Jumpi2004s Avatar
Hallo Wolfgang, danke für den Tipp. Das werden wir wohl auch machen. Wäre ein Stop im Rostock Ritz auch lohnenswert? Ich habe von Erdmännchen und einem zahmen Zebra gelesen. Diese Berichte waren allerdings ein paar Jahre alt..
BikeAfrica schrieb:
Hallo Antje,

auf dem Weg nach Sesriem könntet ihr in Solitaire einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Dort gibt es viele zutrauliche Erdhörnchen (nicht Erdmännchen), bei Kaffee und Kuchen kommen die Webervögel bis an den Teller und es gibt ein paar alte Autos zu bestaunen.

Gruß
Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Feb 2020 14:43 #580993
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 9597
  • Dank erhalten: 7289
  • Logi am 25 Feb 2020 14:43
  • Logis Avatar
Jumpi2004 schrieb:
Hallo Logi,
genau auf dieser Seite habe ich das gelesen: Kinder erst ab 16.


Hmhmhm. Dann lies noch einmal genau und langsam nach.....
Das bezieht sich nur auf den Cheetah Run. :whistle:

Und damit das auch bildlich belegt ist:



Zeitplan:





LG
Logi
Letzte Änderung: 25 Feb 2020 16:17 von Logi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jumpi2004
25 Feb 2020 22:59 #581037
  • Jumpi2004
  • Jumpi2004s Avatar
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 1
  • Jumpi2004 am 25 Feb 2020 00:09
  • Jumpi2004s Avatar
Ok, ich glaube Dir ;o)
Ich schaue mir die Website noch mal genau an.
Beste Grüße. Die Antje
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Feb 2020 15:20 #581083
  • Jumpi2004
  • Jumpi2004s Avatar
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 1
  • Jumpi2004 am 25 Feb 2020 00:09
  • Jumpi2004s Avatar
Liebe Mitstreiter,
vielen Dank nochmal für all Eure bisherigen Tipps. ;)
Im Laufe der Reiseplanung haben sich nun zwei weitere Fragenkomplexe ergeben, die ich trotz Recherche nicht so recht beantworten kann.
1. Robbentour in Walvisbay zwischen Weihnachten und Neujahr (Zitat Christian: "die Stadt ist voll"):
Sollten wir vorbuchen und einfach darauf hoffen, dass das Wetter passt und die Tour nicht abgesagt wird?
Ist ein bestimmter Anbieter zu empfehlen oder ist das egal? Springen bei allen Anbietern Robben ins Boot?

2. Nach Walvisbay sind wir nach aktueller Planung drei Nächte in den Naukluftbergen bzw. in Sesriem. Danach haben wir noch vier Nächte bis zum Heimflug. Wie könnten wir unsere Rücktour nach Windhoek gestalten?
Für die wunderschöne Tour nach Süden über die C27/D707 ist es wohl zu knapp (zumal mit zwei Kindern, die nicht nur im Auto sitzen und Landschaft genießen wollen). Wie ist die Strecke über die C24 nach Rehohoth? Oder vielleicht doch die C19 über Maltahöhe und Marienthal? Oder wieder zurück über den Kuisebpass und dann über den Gamsbergpass? Was ist landschaftlich schöner und/oder besser befahrbar? Wo gibt es vielleicht auch die lohnenswerteren Unterkünfte?
Und ich würde gerne noch mal auf einer richtigen Farm einen Stopp einlegen. Das wäre, denke ich, mit Tieren und dem Farmleben für die Kinder nach der Wüstentour eine willkommene Abwechslung. Vielleicht Gamis? oder Büllsport? Oder könnt Ihr noch etwas empfehen? Vielleicht auch eine Farm, die schon näher an Windhoek ist? Ich hatte auch für die letzten zwei Nächte Düsternbrook überlegt, auch wegen der Raubkatzen. Aber vielleicht ist das etwas zu ambitioniert. :unsure: Eine Nacht auf einer schönen Campsite wäre auch noch toll. Vielleicht lässt sich das ja auch mit der Farm auch kombinieren.

Ich freue mich über Vorschläge und danke Euch für die Zeit, die Ihr Euch dafür nehmt.
Beste Grüße,
die Antje
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Feb 2020 15:53 #581087
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5317
  • Dank erhalten: 8021
  • Topobär am 26 Feb 2020 15:53
  • Topobärs Avatar
Hallo Antje,

in Walvis Bay ist das Wetter eigentlich nie so schlecht, dass die Bootstouren abgesagt werden.

Zum Leidwesen meiner Frau gibt es leider keine Garantie, dass eine Robbe an Bord kommt. Sie hatte sich so drauf gefreut und dann kam keine.

Alles Gute
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jumpi2004
26 Feb 2020 16:29 #581096
  • binca75
  • binca75s Avatar
  • Beiträge: 1256
  • Dank erhalten: 2807
  • binca75 am 26 Feb 2020 16:29
  • binca75s Avatar
Hallo Antje,

wenn ihr den Robben möglichst nahe sein wollt, würde ich eine Kayaktour ab Walvisbay machen. Das hat uns und unseren Jungs superviel Spaß gemacht und du hast halt die Möglichkeit, direkt mit den Robben, die "Bock drauf haben" in Kontakt zu treten. Außerdem könnt ihr selbst paddeln, was den Kids sicher auch Spaß macht. Wir haben die Tour 2017 mit Jeanne von Ecomarine-Tours gemacht. Unsere Jungs waren damals 8 Jahre alt.



Weitere Bilder findest du in meinem RB von 2017 (s. Signatur, Caprivi), wenn es dich interessiert.

Gruß
Bianca
Standardtour mit Zwillingen: namibia-forum.ch/for...milienabenteuer.html

Caprivi mit Zwillingen: www.namibia-forum.ch...euer-im-caprivi.html

Süden und KTP mit Zwillingen: www.namibia-forum.ch...den-und-den-ktp.html
Letzte Änderung: 26 Feb 2020 16:31 von binca75.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jumpi2004