THEMA: Kalahari Durchquerung
16 Dez 2019 21:22 #575408
  • SunLander
  • SunLanders Avatar
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 8
  • SunLander am 16 Dez 2019 21:22
  • SunLanders Avatar
Liebe Freunde des südlichen Afrikas,
wir haben im Sommer die Kalahri durchquert und können berichten, dass es nicht so viele Tiere gibt wie das in den meisten anderen Game Reservaten oder National Parks ist ( wegen dem verfügbaren Wasser) ABER es ist absolut großartig da durchzufahren – tolle Landschaft und großartige Sonnen Auf- und Untergänge. Baines Baobab Bäume im Nxai Nationalpark haben wir auch mitgenommen.
Wer es noch nicht gemacht hat unbedingt auf die Bucketlist schreiben. ?
Anbei der Reisebericht in der Videoform.



Fragen, Anregungen, und auch kritische Kommentare sind willkommen.
Nächstes Reiseziel:
Anfang März 2020 Tunesien mit unserem Landcruiser
Ostern 2020 Segeltörn von Nassau nach Georgetown die Exumas entlang

Viele Grüße an alle Abenteurer ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Dez 2019 07:14 #575418
  • Seyko
  • Seykos Avatar
  • Beiträge: 380
  • Dank erhalten: 260
  • Seyko am 17 Dez 2019 07:14
  • Seykos Avatar
Das man kleinste Äste als Anfeuerholz auf der Campsite einsammelt verstehe ich vollkommen. Das halbe Bäume aus dem Busch gezogen werden hab ich so noch nicht gesehen :)
Insofern schade als dass die Bündel am Matswere Gate gross sind und in Unmengen parat liegen.

"Wir sind hier am Arsch der Welt und ich kann dich anrufen - und ich filme mich dabei." Köstlich :-)
Danke dafür :laugh:

Nette Runde allerdings beeinhaltet der Film einige Übertreibungen die ich persönlich überflüssig finde. Ich verstehe auch hier die Beweggründe des "Abenteurers", allerdings mindert es das Erlebnis nicht wenn man bei der Wahrheit bleibt. In Nxai Pan bei der Zufahrt zu South Camp stecken zu bleiben hat weniger mit dem Sand zu tun als mehr mit den eigenen Fahrfähigkeiten und im CKGR ist so "wenig" los, dass du in der Trockenzeit schwer Campsites buchen kannst ;-)

Zu dem Drohnenflug wirst du sicher noch etwas lesen.

Ansonsten viel Spass auf der kommenden Südrunde (mit oder ohne Khutse GR?).
Letzte Änderung: 17 Dez 2019 07:16 von Seyko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lisolu, Jambotessy, Logi, Dillinger, Sasa, Stefan-Hannover, Nadine3112
17 Dez 2019 08:50 #575424
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2214
  • Dank erhalten: 1024
  • Jambotessy am 17 Dez 2019 08:50
  • Jambotessys Avatar
@ Seyko

Genauso das waren meine Gedanken, wollte es aber nicht schreiben :woohoo: . Wir sind diese Strecken alle auch schon mehrfach gefahren, alleine und ohne stecken zu bleiben ;) . Sogar im CKGR waren wir nie so ganz ohne andere Fahrzeuge und das während und auch kurz nach der Regenzeit. Das mit dem Holz finde ich auch nicht passend, gerade weil man es in Matswere bekommt.
Der Begriff "Abenteuer" ist für jeden wohl anders definiert

Grüße
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Letzte Änderung: 17 Dez 2019 08:51 von Jambotessy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Seyko, Logi, Sasa
17 Dez 2019 18:32 #575444
  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Beiträge: 367
  • Dank erhalten: 37
  • steinbeisser am 17 Dez 2019 18:32
  • steinbeissers Avatar
Seyko schrieb:
Das man kleinste Äste als Anfeuerholz auf der Campsite einsammelt verstehe ich vollkommen. Das halbe Bäume aus dem Busch gezogen werden hab ich so noch nicht gesehen :)
Insofern schade als dass die Bündel am Matswere Gate gross sind und in Unmengen parat liegen.

Halbe Bäume gehen doch noch, aber die Abenteurer haben vorher auch schon die Baines Baobabs mitgenommen. Mit dem Gewicht wären wir dann allerdings auch stecken geblieben... :whistle:

Drohnen sind wohl untersagt, vllt. kann man aber Sondergenehmigungen bekommen, habe da keine Ahnung. Ansonsten wird Precious Ramotswe das bei der nächsten Einreise sicher angemessen in Pula "berücksichtigen". :lol:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Dez 2019 19:56 #575449
  • SunLander
  • SunLanders Avatar
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 8
  • SunLander am 16 Dez 2019 21:22
  • SunLanders Avatar
Leute Leute, meint Ihr nicht dass Ihr ein bisschen übertreibt?
Zum Thema Brennholz. Wie Ihr in dem Video unschwer erkennen solltet liegen da Bündel von dem Gate. Tatsächlich haben wir sogar alle verfügbaren 5 Bündel aufgekauft. Mehr war nicht da.
Außerdem haben wir jeden Abend 2! Brote gebacken die 50 Minuten viel Glut brauchen und der "Baum" den Ihr gesehen haben wollt der lag da schon. Den habe sicher nicht ich gefällt.

Wie macht Ihr das denn wenn das Holz ausgeht ?
Nächstes Reiseziel:
Anfang März 2020 Tunesien mit unserem Landcruiser
Ostern 2020 Segeltörn von Nassau nach Georgetown die Exumas entlang

Viele Grüße an alle Abenteurer ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Dez 2019 20:35 #575454
  • Seyko
  • Seykos Avatar
  • Beiträge: 380
  • Dank erhalten: 260
  • Seyko am 17 Dez 2019 07:14
  • Seykos Avatar
Im nördlichen Teil des CKGR gibt es 28 Campsites (Staatliche und BigFoot). 1 grosser Ast ist nicht so schlimm, denkt sich jeder Besucher und so sind es, je nach Belegung pro Jahr, irgendwo um mindestens 5.500 grosse Äste (gerechnet bei knapp unter 200 Belegungstagen -> real dürften es eher um 280 sein). Was für eine imposante Zahl. All diese grossen Äste stehen der Tierwelt nicht mehr zur Verfügung und in der Summe entspricht das einem nicht zu unterschätzendem Eingriff seitens der Besucher.

Hand aufs Herz, was meinst du: wenn die Besucher irgendwo zwischen 3-7 Tagen im CKGR verweilen und sie haben damit begonnen grosse Äste zu verbrennen, bleibt es da bei einem Ast?
Das wird zum Problem.

Lösung: kauf dir mehrere Säcke Holzkohle. Perfekt fürs Brot backen und belastet das Holz für das abendliche Lagerfeuer nicht. :-)
Letzte Änderung: 18 Dez 2019 07:15 von Seyko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lisolu, Jambotessy, Logi, holgiduke, CuF, Stefan-Hannover, Nadine3112