THEMA: Namib Rand Family Hideout
23 Nov 2015 00:08 #408403
  • buma
  • bumas Avatar
  • Beiträge: 756
  • Dank erhalten: 334
  • buma am 23 Nov 2015 00:08
  • bumas Avatar
Hallo Petra,
off topic: nachdem wir uns beim Forumstreffen in Werder nicht gesehen haben: der Schnee in Winterhude ist auch vergangen...
Nächtes Mal fahre ich im September zum NamibRand, versprochen! Regen muß dort mit Gewissheit etwas ganz besonderes sein. Das hatten wir in Mabuasehube und war auch nicht schlecht, aber so einen wunderschönen Regenbogen konnten wir leider nicht sehen.
LG
Marga
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jan 2021 17:18 #602847
  • HeiVi
  • HeiVis Avatar
  • Beiträge: 393
  • Dank erhalten: 184
  • HeiVi am 05 Jan 2021 17:18
  • HeiVis Avatar
Hallo liebe Hideout-erfahrene Fomis,
hoffentlich sind wir bald wieder in Namibia, und ich schaue mich ein bisschen um, wo wir hinfahren könnten. Im Family Hideout waren wir noch nicht. Ich habe mir gerade die Preisliste angeschaut, und da blieb mir mal kurz die Spucke weg... :S
Botswana hat ja schon unverschämte Preise für Campingplätze, aber für zwei Personen 70 Euro (inkl. Parkfee) pro Nacht ist auch nicht ohne... Hatte darüber nachgedacht, mit einer befreundeten Familie und ihren zwei Kindern dorthin zu fahren, die dürften dann rund 90 Euro pro Nacht zahlen, obwohl wir uns den Campingplatz teilen wollen.
Hab ich mich da verguckt oder sind die wirklich so teuer??
Grüße,
HeiVi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jan 2021 18:39 #602851
  • Gromi
  • Gromis Avatar
  • Was es alles gibt, was ich nicht brauche!
  • Beiträge: 1197
  • Dank erhalten: 2090
  • Gromi am 05 Jan 2021 18:39
  • Gromis Avatar
HeiVi schrieb:
Hab ich mich da verguckt oder sind die wirklich so teuer??i
Hallo HeVi,
kommt darauf an was man unter "teuer" versteht :whistle:
wir haben im 2018 für die CS N$ 620,-/P/N + 600.- Selfdrive Gebühren gezahlt.
Also für 2020 fast unwesentlich teurer ;)
rekapituliert die Gromi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jan 2021 19:08 #602852
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25569
  • Dank erhalten: 20862
  • travelNAMIBIA am 05 Jan 2021 19:08
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hab ich mich da verguckt oder sind die wirklich so teuer??
in 2021 N$ 460 pro Erw./Nacht. Hinzu kommen die Park Fees die an die Namib Rand Foundation gehen, won N$ 235 pppn. Du landest also pppn bei etwa N$ 700. DIe Sites sind meist Monate im voraus sehr gut gebucht.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 20. Juni bis 30. Juni 2021 nicht im Forum aktiv!

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis Ende Juni 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars, (3) bei Einreise aus/über ein Risikoland (noch nicht festgelegt!) ein weiterer PCR-Test an Tag 7, (4) ein Nachweis, dass die KK auch die Behandlung von COVID19 übernimmt kann verlangt werden. – KEINE Quarantäne, KEINEN Reiseplan, KEINE Anmeldung bei Auslandsvertretung!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jan 2021 23:28 #602876
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2231
  • Dank erhalten: 2502
  • La Leona am 05 Jan 2021 23:28
  • La Leonas Avatar
Für einen der 30 sehr nah beeinander gruppierten Stellplätze im Camp Elephant, Erindi, musst du auch N$645 pppn zahlen. Es gibt viele Arten von Luxus, Namib Rand bietet 3 Plätze mit super location und Einsamkeit, Erindi dafür schön gekachelte abschliessbare eigene Badezimmer und Golfplatz ähnliche Rasenflächen fürs Zelt und ein Hippo im Tümpel in Sichtweite. Zum Glück gibt es für jeden Geschmack etwas. Unbestritten ist auch dass die Nachfrage den Preis beeinflusst.
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi