THEMA: Erlebnis-Safari Botswana, Foto-Reise Namibia u. m
08 Nov 2006 10:48 #25437
  • thomas
  • thomass Avatar
  • Beiträge: 145
  • thomas am 08 Nov 2006 10:48
  • thomass Avatar
Wieder mal ein Tip für alle, die lieber in kleinen Gruppen aber abseits des Massen- und Billigtourismus reisen möchten:

\"Chamäleon Reisen, Teilnehmer bei der ASR-Kampagne für faire Partnerschaft, hat einen neuen Jahreskatalog herausgebracht. Der Berliner Veranstalter bietet Reisen in kleinen Gruppen und individuelle Arrangements in Afrika, Amerika, Asien und Ozeanien. Zu den neuen Katalog-Highlights gehören eine zweiwöchige, deutschsprachig geführte Erlebnis-Safari in Botswana, eine Kultur-Rundreise in Namibia und eine Südafrika-Reise mit dem Sonderzug....\"

Link Afrika allg. (Namibia/Botswana/Südafrika/Tansania/Uganda/Kenia): www.chamaeleonreisen...afrika.php3?partner=
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Nov 2006 12:22 #25445
  • Sanne
  • Sannes Avatar
  • Beiträge: 2086
  • Dank erhalten: 1168
  • Sanne am 08 Nov 2006 12:22
  • Sannes Avatar
vielen Dank für den Link - sieht sehr interessant aus. Auch wenn ich meine, dass die Preise ruhig niedriger sein könnten :-) Bei Individualbuchungen schafft man selbst dieses Niveau auch.

Darüberhinaus klingt Massen- und Billigtourismus im Zusammenhang mit Namibia oder Botswana amüsant. Wir haben dort weder Massen noch Billigunterkünfte gesehen.

Herzliche Grüße
Sanne
"Der letzte Beweis von Größe liegt darin, Kritik ohne Groll zu ertragen." Victor Hugo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Nov 2006 13:41 #25448
  • thomas
  • thomass Avatar
  • Beiträge: 145
  • thomas am 08 Nov 2006 10:48
  • thomass Avatar
Sanne schrieb:
...Darüberhinaus klingt Massen- und Billigtourismus im Zusammenhang mit Namibia oder Botswana amüsant. Wir haben dort weder Massen noch Billigunterkünfte gesehen....

@Sanne: ... da will ich mal an die Diskussion über die Tchibo-Reisen und auch den Standard in den staatl. Restcamps erinnern...

www.namibia-forum.ch...=23324&catid=139
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Nov 2006 14:22 #25450
  • Sanne
  • Sannes Avatar
  • Beiträge: 2086
  • Dank erhalten: 1168
  • Sanne am 08 Nov 2006 12:22
  • Sannes Avatar
Hallo Thomas,

die Tchibo-Reise kenne ich nur flüchtig hinsichtlich ihres Ablaufs. Die dort genannten Unterkünfte gehören auch nicht zur Rubrik \"Massen- und Billigtourismus\". Meines Erachtens ist dieser Tourismus in Namibia und Botswana nicht möglich - vgl. Mallorca, Tunesien, Türkei.
Vielleicht spielst Du auf die Anzahl der Reisenden an, aber da spielen Länder wie die Türkei und Tunesien ebenfalls in einer anderen Liga. Dort fahren zig Busse hintereinander die Sehenswürdigkeiten ab. Daher hinkt auch der Vergleich für mich.

Die staatlichen Camps in Etosha, in denen wir waren, zähle ich auch nicht zur Kategorie \"billig\". Ich fand sie nicht billig, zumindest im Vergleich zum Preis anderer Unterkünfte. Vom Standard sind sie deutlich drunter, aber das hat dann doch nichts mit Billigtourismus zu tun.
Herzliche Grüße und einen schönen Tag,
Sanne
"Der letzte Beweis von Größe liegt darin, Kritik ohne Groll zu ertragen." Victor Hugo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Nov 2006 15:47 #25458
  • thomas
  • thomass Avatar
  • Beiträge: 145
  • thomas am 08 Nov 2006 10:48
  • thomass Avatar
... also eigentlich wollte ich ja nur einen Tip für Interessierte abgeben...

und keine neue Diskussion über die Definition von Massen- und Billigtourismus vom Zaun brechen... hätte wohl diese beiden \"Reizwörter\" ;) gar nicht erst im Zusammenhang mit \"Namibia\" erwähnen sollen :whistle: . Angesprochen sollten eigentlich nur diejenigen werden, die sich lieber einer Gruppe eines Veranstalters anvertrauen. Egal ob groß oder klein, Masse oder Klasse... Was Massentourismus bedeutet und dieser im Sinne des Begriffes in Namibia nicht existiert, weiß ich selbst. Das sehe ich jeden Tag bei mir im Reisebüro.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.