THEMA: São Tomé e Príncipe 2011 - ein Reisebericht. DOS!
07 Feb 2011 13:17 #174399
  • janet
  • janets Avatar
  • - Spinnerin ;) -
  • Beiträge: 1419
  • Dank erhalten: 611
  • janet am 07 Feb 2011 13:17
  • janets Avatar
São Tomé é Príncipe 2011 - DOS DOS DOS feat. "The Generat0r"!
Ein Reisebericht.


20.01.2011 - "Ich nehme eine Karte."



Boarding in München bei Schnee, zum Glück ist noch Enteisungsmittel da! *g*
__________________________________________________________




"Ich nehme eine Karte."
"Ich nehme eine Karte."
"Ich muss rechnen."
"Ich habe verloren."
:laugh:

Seit 5 Stunden gammeln wir nun schon am internationalen Flughafen Lissabon rum und schlagen die Zeit tot. Wir sind schon ein paar Stunden unterwegs und unser Anschlussflug mit TAP Portugal zum diesjährigen Reiseziel, dem kleinen Inselstaat São Tomé e Príncipe findet in nur 3 Stunden statt! Damit hätten wir also schon über die Hälfte der über achtstündigen Wartezeit in Lissabon rumgebracht, Wahnsinn! Unser Flug wird auch endlich auf dem Display angezeigt: es ist der letzte heute, um 23 Uhr.

Ich kenne inzwischen hier die Angebote und Auslagen aller Geschäfte auswendig und die Speisekarten auch. Jetzt allerdings haben wir uns ein ruhiges Gate gesucht und Heiko weiht mich in die Geheimnisse des legendären Blackjacks ein, mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad, da bayerisches Blatt! Leider läuft es nicht so gut für mich (s.o.), -man könnte auch sagen ich stelle mich sehr kacknoobig an- und nach einiger Zeit müssen wir abbrechen weil wir einen Lachflash nach dem anderen kriegen. Heiko meint ich solle mal lieber nicht auf die Idee kommen mal um Geld spielen zu wollen. Naja, aber so geht die Zeit auch rum! *g*



Wir genießen den ersten Sonnenuntergang des Urlaubs und kaufen noch eine Literpulle Absolut Vodka Mango 40% um im Urlaub vorsichtshalber die Mahlzeiten im Magen zu desinfizieren. Man weiß ja nie! Dann endlich ist es soweit: tadaaaaa, unser Flug wird aufgerufen!

Wir fliegen nicht mit TAP, sondern mit einem etwas antik wirkenden Airbus der weltberühmten Fluggesellschaft "white". Der wackelt, zittert, röhrt und quietscht nicht nur als er sich abmüht aufzusteigen, sondern verfügt auch noch über die engsten Sitze, die ich je erleben durfte. Egal, er ist halbleer und *grübel* dann such ich mir halt einfach ne leere Sitzreihe und klapp die Armlehnen hoch und versuch zu pennen - weit gefehlt, ich ziehe und zerre, aber sie lassen sich nicht hochklappen. AAAAARGHS!!!! :woohoo:

Also ergeben wir uns in unser Schicksal für die nächsten knapp 7 Stunden ölsardinenmäßig gequetscht in einer Konservendose zu sitzen, genießen ein kulinarisch unterirdisches Abendessen und versuchen etwas zu schlafen. Sofern unser betagter Vogel durchhält landen wir morgen früh gegen 6 Uhr auf São Tomé!

Klapprige gute Nacht!
Reisebericht: 3 Wochen Namibia 2009 - "suchen und finden *g*"

Reisebericht Sao Tomé 2011

Diskutiere niemals mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort durch Erfahrung!
Letzte Änderung: 26 Jul 2013 20:41 von janet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kiboko
Powered by Kunena Forum