THEMA: Oktober: Hoanib, Caprivi
19 Jun 2022 11:35 #645480
  • Chris0711
  • Chris0711s Avatar
  • Beiträge: 3
  • Chris0711 am 19 Jun 2022 11:35
  • Chris0711s Avatar
Hi zusammen,

wir (Pärchen, Anfang Mitte 30) sind im Oktober mit einem Fahrzeug und Dachzelt unterwegs durch Namibia.

Zur Route:
30.09. bis 07.10. Von Windhoek über Bagatelle, Soussusvlei, Swakopmund und Spitzkoppe hoch nach Sesfontein
08.10. bis 09.10: Vom Ongongo Waterfall Campsite möglichst bis zu Amspoort Gorge, dort übernachten und zurück nach Sesfontein
10.10. bis 15.10: Von Sesfontein über Khorixas durch den Etosha hoch zum Caprivi
16.10. bis 19.10: Caprivi Tour, Nambwa Camp / Mudumu Campsite / Livingstone camp / Ngepi Camo
20.10. bis 21.10: Rückfahrt nach Windhoek, über Waterberg

Wir würden uns über Gleichgesinnte freuen, gerade bei den Abschnitten mit "Bushübernachtung" -> Hoanib & Mudumu. Zu Viert / Sechst, ist es Abends am Feuer geselliger :)

Zu uns: Ich würde uns als entspannte Reisende beschreiben (wer tut das nicht), wir haben über die Jahre eine gewisse Roadtriproutine entwickelt: Aufstehen mit der Sonne.

Wir freuen uns auf eure Antworten,
Simone & Christian
Letzte Änderung: 19 Jun 2022 11:35 von Chris0711.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Aug 2022 22:20 #648330
  • reiker-van
  • reiker-vans Avatar
  • Beiträge: 2
  • reiker-van am 01 Aug 2022 22:20
  • reiker-vans Avatar
Moin ihr beiden, mit was für einem Fahrzeug seid ihr denn unterwegs bzw wie offroad intensiv wird eure Route?
Wir waren im März/April bereits im Nordwestenn unterwegs und ich bin jetzt ab Ende September wieder in Namibia und könnte mir schon vorstellen, evtl zumindest einen Teil zusammen unterwegs zu sein.
VG
Reimund
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Aug 2022 20:24 #648630
  • Chris0711
  • Chris0711s Avatar
  • Beiträge: 3
  • Chris0711 am 19 Jun 2022 11:35
  • Chris0711s Avatar
Hallo Reimund,

wir sind mit einem Toyota Hilux (Standardausführung) mit Dachzelt unterwegs. Wir wollen es entspannt angehen, unsere einzigen wirkliche Offroad Strecken (nach namibianischen Maßstab) sind von Sesfontein nach Amspoort Gorge, dort übernachten, und zurück, sowie wahrscheinlich ein Tag im Caprivi, aber das je nach Wetter und Laune :)
Wie ist eure Planung? Macht ihr eine Rundreise durch Namibia oder fokusiert ihr euch auf den Nordwesten?

VG
Simone & Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Aug 2022 00:31 #648641
  • reiker-van
  • reiker-vans Avatar
  • Beiträge: 2
  • reiker-van am 01 Aug 2022 22:20
  • reiker-vans Avatar
Moin,
Hast ne PN
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.