THEMA: Holzkohle aus Namibia
28 Mär 2020 18:29 #584675
  • Ungarnfreund
  • Ungarnfreunds Avatar
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 21
  • Ungarnfreund am 28 Mär 2020 18:29
  • Ungarnfreunds Avatar
Hi,

nur mal so am Rand, ich bekomme immer das Kotzen wenn ich zum Beispiel beim Einkaufen Papiertüten bzw. Kartons angeboten bekomme. Das gleiche ist mit der Holzkohle aus dem Osten bzw. Südosten Europas.

Es gibt nur noch wenige ursprüngliche Urwälder in Polen, Ukraine, Rumänien und Bulgarien.

Und da wird die letzte Jahre wild viel Holz gefällt, um den Scheiß zu produzieren. Ebenso für die "Umweltfreundlichen Holzpelets".

Wer einmal die Wälder in den Karpaten gesehen hat, mit den Wölfen und Braunbären etc., dem kommen die Tränen!



:(

Da wünsche ich mir die gute Plastiktüte weider!

Gruß

Michael
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Mär 2020 18:29 #584676
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23679
  • Dank erhalten: 17725
  • travelNAMIBIA am 28 Mär 2020 18:29
  • travelNAMIBIAs Avatar
Was bleibt dem Köhler?
Habe ich ja zuvor geschrieben.

Viele Grüße
Christian
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ungarnfreund
05 Apr 2020 17:28 #585433
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23679
  • Dank erhalten: 17725
  • travelNAMIBIA am 28 Mär 2020 18:29
  • travelNAMIBIAs Avatar
Ein aktuelles Video zum Thema Entbuschung in Namibia:


Viele Grüße
Christian
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Logi, CuF, loser
29 Jun 2020 08:29 #591124
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23679
  • Dank erhalten: 17725
  • travelNAMIBIA am 28 Mär 2020 18:29
  • travelNAMIBIAs Avatar
"Professoren-Streit in Hamburg Zoff um das „Namibia-Gestrüpp“"
www.mopo.de/hamburg/...-gestruepp--36910508
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, earlybird71, loser
29 Jun 2020 10:45 #591141
  • EundM
  • EundMs Avatar
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 93
  • EundM am 29 Jun 2020 10:45
  • EundMs Avatar
Ich frage mich gerade, ob es nicht mehr Sinn machen würde, die Biomasse direkt in Namibia zur Energiegewinnung zu verwenden, anstatt das „Gestrüpp“ durch die halbe Welt zu karren.
Wie sieht es denn mit der Einfuhr von Schädlingen ( Insekten, Krankheiten für Pflanzen) aus, wenn das Buschwerk nach Hamburg verbracht wird? Oder wird es als Kohle verschifft?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, loser
29 Jun 2020 10:48 #591143
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23679
  • Dank erhalten: 17725
  • travelNAMIBIA am 28 Mär 2020 18:29
  • travelNAMIBIAs Avatar
Ich frage mich gerade, ob es nicht mehr Sinn machen würde, die Biomasse direkt in Namibia zur Energiegewinnung zu verwenden, anstatt das „Gestrüpp“ durch die halbe Welt zu karren.
es gibt ja sozusagen eine Prototyp-Anlage beim Ohorongo-Zementwerk nahe Otavi. Auch da lohnt es sich scheinbar nicht...

Viele Grüße
Christian
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loser, EundM