THEMA: Hilfe bei Schlangenbestimmung
14 Feb 2021 23:36 #607151
  • Monokelkobra
  • Monokelkobras Avatar
  • Beiträge: 171
  • Dank erhalten: 176
  • Monokelkobra am 14 Feb 2021 23:36
  • Monokelkobras Avatar
Bin zu 99% sicher dass es eine ist, definitiv keine Snouted oder Anchietas Cobra. Gruss

Kudu schrieb:
@Monokelkobra
Mit der Mosambik Speikobra (Naja mossambica) hatte ich auch geliebäugelt. Bin aber wirklich überhaupt kein Afrikaschlangenexperte, so dass ich das für mich behalten hatte.
Jetzt ärgert es mich natürlich, dass wir kein besseres Foto hingekriegt hatten, Aber ausserhalb des Unterstandes hatte es geregnet; es war schon in der Dämmerung, wir alle klatschnass und ziemlich aufgeregt wegen der Schlange...
Gruss
Kudu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Feb 2021 08:30 #607157
  • Kudu
  • Kudus Avatar
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 58
  • Kudu am 15 Feb 2021 08:30
  • Kudus Avatar
@Makra, Ebi, Monokelkobra

Ein paar Bemerkungen dazu:
"Riesenvieh, armdick, deutlich über 2m lang." --> "unsere war so ca. 120-140cm lang (höchstens!), eher zierlich, nix von armdick, eher wie ein St-Galler-Bratwurst. Kann sich natürlich um ein junges Tier gehandelt haben, wir haben es nicht nach dem Alter fragen können.

Und siehe da, ich konnte bei den Fotos doch noch eines mit bessere Schärfer finden, allerdings ohne gute Grössen-Referenz:



Vielleicht gibt dieses Bild noch Hinweise?

Danke schon bestens Euch Schlangen-Menschen!

Liebe Grüsse
Kudu
Letzte Änderung: 15 Feb 2021 12:57 von Kudu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Makra
15 Feb 2021 11:00 #607169
  • Monokelkobra
  • Monokelkobras Avatar
  • Beiträge: 171
  • Dank erhalten: 176
  • Monokelkobra am 14 Feb 2021 23:36
  • Monokelkobras Avatar
Danke für das neue Fotos, als St.Galler (Rheintaler) kann ich die Sankt Galler Bratwurst natürlich bestens einschätzen ;-) Also es handelt sich dabei definitiv um eine Mosambik Speikobra, keine besonders freundlichen Gesellen. Eine Vielzahl der Bisse im südlichen Afrika gehen auf ihr Konto, meist geschieht dies Nachts und meist bei der eher etwas ärmlicheren Bevölkerungsschicht.

Endet meist nicht gut, in der Regel gehen hier Gliedmasse wie Finger und Zeihen verloren, oft sogar Hände, Arme oder Unterschenkel.

Wirklich ausgesprochen reizbare und gefährliche Tiere von denen man sich fern halten sollte wenn man sich nicht auskennt!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kudu
15 Feb 2021 13:03 #607174
  • Kudu
  • Kudus Avatar
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 58
  • Kudu am 15 Feb 2021 08:30
  • Kudus Avatar
herzlichen Dank!
Dann belassen wir es mit grosser Wahrscheinlichkeit bei der Mozambik Speikobra.

Ich will jetzt keine Diskussion anzetteln ob normale St. Galler Bratwurst oder Olma Bratwurst - aber sicher ohne Senf, oder?
Liebe Grüsse
Kudu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Feb 2021 13:26 #607176
  • BMW
  • BMWs Avatar
  • Beiträge: 1290
  • Dank erhalten: 720
  • BMW am 15 Feb 2021 13:26
  • BMWs Avatar
OHNE SENF................. :laugh: :laugh: :laugh:

LG.........................BMW

:laugh: :laugh: :laugh:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Feb 2021 13:43 #607181
  • ALF05
  • ALF05s Avatar
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 4
  • ALF05 am 15 Feb 2021 13:43
  • ALF05s Avatar
Kann auch noch was beitragen, habe sie unter einem Stein gefunden, wo ein Farmer einen Schlüssel deponiert hatte für ein Gate. Seitem hebe ich Stein nur noch mit einm Stock hoch :unsure:

Sie war ca 25 - 30 cm lang und etwas dicker als daumendick .
Könnte es eine Hornvieper sein ?
Letzte Änderung: 15 Feb 2021 13:55 von ALF05.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.