• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Winzige Schlange
03 Mär 2018 18:41 #512893
  • AloeVera
  • AloeVeras Avatar
  • "Si tacuisses, philosophus mansisses"
  • Beiträge: 207
  • Dank erhalten: 4
  • AloeVera am 03 Mär 2018 18:41
  • AloeVeras Avatar
Hallo Schlangenexperten,

habe vorgestern Abend diese winzige Schlange aufgenommen:
ca. 50 mm ! lang, Durchmesser ca. 1 - 2 mm
sie muss wohl frisch aus einem Ei geschlüpft oder neu geboren sein.
Die Aufnahme ist leider sehr schlecht. Sie war sehr wendig und wollte diesen Steinrand hinauf, bis sie dann hinunter fiel.
Gesehen haben wir sie in der Region Maltahöhe, abends in der Dämmerung an einem Haus.
Vielleicht eine Sandrennnatter?


Danke im voraus, Lilly
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mär 2018 19:56 #512903
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 4345
  • Dank erhalten: 17479
  • Daxiang am 03 Mär 2018 19:56
  • Daxiangs Avatar
Hallo Lilly,

ich bin zwar kein Schlangenexperte, aber das dürfte eine Schlegels Blindschlange (Rhinotyphlops schlegelii) sein. Mein Aufnahme davon ist leider auch nicht so scharf :(


LG Konni
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AloeVera
03 Mär 2018 22:26 #512918
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1794
  • Dank erhalten: 765
  • NOGRILA am 03 Mär 2018 22:26
  • NOGRILAs Avatar
Hallo Lilly, hat die Schlange wirklich nur eine Länge von 5 cm?
Wirkt auf dem Bild viel länger?

LG NOGRILA
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AloeVera
04 Mär 2018 07:26 #512925
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Beiträge: 2107
  • Dank erhalten: 1870
  • maddy am 04 Mär 2018 07:26
  • maddys Avatar
Hallo Lilly,

Das ist auf jeden Fall eine Worm Snake, die werden in der regel 15 - 20 cm lang und sehen aus wie ein Stueck Draht. Welche es genau ist kann ich von diesem Bild natuerlich nicht sagen. Vom Verbreitungsgebiet her koennte es eine Namaqua Worm Snake - Leptotyphlops occidentalis, oder eine Peter's Worm Snake - Leptotyphlops scutifrons sein.

Hallo Konni,

Dein Bild zeigt auch keine Schlegel's Beaked Blind Snake, sondern eher eine Slender Worm Snake - Leptotyphlops gracilior. Wo hast du die aufgenommen? (Abgesehen davon dass die Rhinotyphlops schlegelii in Namibia gar nicht vorkommt, sondern nur im Nord-osten Suedafrikas und dem suedlichen Mozambique).

Gruss aus Sodwana
Maddy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AloeVera, Daxiang
04 Mär 2018 07:56 #512927
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 4345
  • Dank erhalten: 17479
  • Daxiang am 03 Mär 2018 19:56
  • Daxiangs Avatar
Hallo Konni,

Dein Bild zeigt auch keine Schlegel's Beaked Blind Snake, sondern eher eine Slender Worm Snake - Leptotyphlops gracilior. Wo hast du die aufgenommen? (Abgesehen davon dass die Rhinotyphlops schlegelii in Namibia gar nicht vorkommt, sondern nur im Nord-osten Suedafrikas und dem suedlichen Mozambique).

Hallo Maddy,
vielen Dank für die Info. Da habe ich mich wohl zu sehr auf den Guide von der Nunda River Lodge verlassen, wo uns die Schlange "über den Weg gelaufen ist".
LG Konni
Letzte Änderung: 04 Mär 2018 07:56 von Daxiang.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AloeVera
04 Mär 2018 18:49 #513012
  • AloeVera
  • AloeVeras Avatar
  • "Si tacuisses, philosophus mansisses"
  • Beiträge: 207
  • Dank erhalten: 4
  • AloeVera am 03 Mär 2018 18:41
  • AloeVeras Avatar
Also, die Grössenangaben stimmen in etwa. Ist natürlich sehr schwer abzuschätzen, aber da die Schlange nur ca. 25 cm entfernt war, stimmt es ungefähr. Das Bild ist bereits ein Ausschnitt und somit vergrössert.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2