THEMA: Geld tauschen im Norden?
04 Mai 2022 20:28 #642944
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1699
  • Dank erhalten: 1205
  • dergnagflow am 04 Mai 2022 20:28
  • dergnagflows Avatar
Hi,
hhdkram schrieb:
Moin zusammen,
die Frage war wohl nach einer "Wechselstube" und nicht nach einem Geldautomaten. Also "Bares" in € oder US$ abgeben und in NAM$ oder Rand wechseln. Kann mir nicht vorstellen, dass es in diesem übersichtlichen Ort so etwas gibt.
Gruss,
Dieter

eventuell, wenn man bessere Möglichkeiten aufzeigt, spart man sich das Geldumtauschen.
Ich verstehe nicht, warum man nach Namibia Euro (oder sogar US$) in bar mitnimmt, um sie dort mühsam (und gegen einen schlechten Kurs) gegen NAM$ zu tauschen, wenn man mit einer normalen EC Karte an Bankomaten Geld beheben kann.

lg Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
04 Mai 2022 21:23 #642949
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6323
  • Dank erhalten: 6543
  • BikeAfrica am 04 Mai 2022 21:23
  • BikeAfricas Avatar
dergnagflow schrieb:
Hi,
eventuell, wenn man bessere Möglichkeiten aufzeigt, spart man sich das Geldumtauschen.
Ich verstehe nicht, warum man nach Namibia Euro (oder sogar US$) in bar mitnimmt, um sie dort mühsam (und gegen einen schlechten Kurs) gegen NAM$ zu tauschen, wenn man mit einer normalen EC Karte an Bankomaten Geld beheben kann.

Ich habe auch immer Bargeld in Euro dabei. Das hat mir schon öfter den Arsch gerettet.
Stromausfall, Karte funktionierte aus anderem Grund gerade nicht, Karte wurde im Reiseland nicht anerkannt, EC- und Kreditkarten wurde im Reiseland generell nicht akzeptiert.
Ich war bestimmt schon 20 mal sehr froh darum, Bargeld dabei zu haben und Bargeld tauschen zu können.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ALM, Logi
04 Mai 2022 21:47 #642950
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1699
  • Dank erhalten: 1205
  • dergnagflow am 04 Mai 2022 20:28
  • dergnagflows Avatar
Hi Wolfgang,
BikeAfrica schrieb:
Ich habe auch immer Bargeld in Euro dabei. Das hat mir schon öfter den Arsch gerettet.
Stromausfall, Karte funktionierte aus anderem Grund gerade nicht, Karte wurde im Reiseland nicht anerkannt, EC- und Kreditkarten wurde im Reiseland generell nicht akzeptiert.

Als Notlösung sicher. Habe ich auch mit. Aber nicht als "Standard". Und in Namibia weiß man ja, dass EC Karten und Kreditkarten funktionieren.

LG Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mai 2022 22:12 #642951
  • Reisender irgendwohin
  • Reisender irgendwohins Avatar
  • Beiträge: 141
  • Dank erhalten: 51
  • Reisender irgendwohin am 04 Mai 2022 22:12
  • Reisender irgendwohins Avatar
Na Ja ?
Da habe ich andere Erfahrungen auf meinen Reisen gemacht. Im Superhotel in Lüderitz, keine Chance mit Visa zu zahlen. Ebenso auf der Goibib Mountain Lodge. Und einige andere mehr.
Generell, ausreichend Bares mithaben, denn Cash is the best, auch in Namibia.
LG Friedrich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
05 Mai 2022 09:29 #642966
  • Matatu
  • Matatus Avatar
  • Beiträge: 494
  • Dank erhalten: 11
  • Matatu am 05 Mai 2022 09:29
  • Matatus Avatar
Hallo Hermann, ich finde die Diskussion absurt. OK, ein "Notgroschen" Euro sollte man immer bei der Reise dabei haben. Aber sonst bewegt man sich in dem Land mit Namibia Dollar. An jedem Bankomaten kann man die ziehen, auch in Opuwo. Euro kann man im Hinblick, dass man in den Norden will, vorausschauend noch in Otjiwarongo oder in Otjo bei einer Bank tauschen. Bargeld tauschen ist mittlerweile out. Man kann doch planen für die nächsten Tage und N$ ausreichend am Bankomaten ziehen. Ich verstehe das Problem nicht. Trotzdem gute Reise - Good Pad, Matatu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Burkhard
05 Mai 2022 09:59 #642971
  • MatzeHH
  • MatzeHHs Avatar
  • Afrika im Herzen
  • Beiträge: 192
  • Dank erhalten: 98
  • MatzeHH am 05 Mai 2022 09:59
  • MatzeHHs Avatar
Wir hatten es schon das in Bagani und Divundu alle (also 2 ;-) ) ATM out of Order waren. Dann haben wir an dem einem Laden einen Transporter in FN Bank Farben entdeckt in dem hinten ein ATM stand. Nebst Wachmann. Einheimische erzählten uns das der erst nach einigen Tagen, nachdem der letzte ausfiel, kam.

manchmal ist es doch noch "TIA"

Wir haben auch immer Bargeld dabei. Auch in kleinerer Stückelung. Es gibt einige Farmen etc die geben Rabatt auf € in cash.
Auch die Autovermieter
Danke und Gruß


Matze
Letzte Änderung: 05 Mai 2022 10:04 von MatzeHH.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.