• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Touren Walvis Bay
17 Sep 2023 09:27 #673906
  • namibtravel22
  • namibtravel22s Avatar
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 6
  • namibtravel22 am 17 Sep 2023 09:27
  • namibtravel22s Avatar
Guten Morgen zusammen,
unser Namibiatrip rückt tatsächlich in greifbare Nähe und ich beginne mit der Feinplanung. Könnt ihr mir mit Walvis Bay weiterhelfen? Wir möchten gerne die Lagune (Flamingos und andere Wasservögel) besichtigen. Außerdem sehe ich, dass es auch eine Robbenkolonie bei Walvis Bay gibt. (Pelican Point?). Wieweit ist das ohne Tour zugänglich?
Wenn es eine Tour sein soll, würde uns eine Katamaran Tour interessieren. Ich habe allerdings ein bißchen Bedenken, seit sich als kleines Kind bei mir eine Amsel in meinen Haaren verfangen hat, habe ich eine Phobie, wenn sich Flügel zu nah an meinem Kopf bewegen. Ich habe so einige Aufnahmen der Katamarantouren gesehen, an denen die Pelikane - übrigens wunderschöne Vögel- an Bord Futter bekamen. Wäre ja jetzt irgendwie doof, wenn ich in einer Panikattacke ins Wasser springe.
Kann da irgendwer die Tour schon mitgemacht und kann da was zu sagen? Kajaktour fällt leider aufgrund körperlicher Probleme meines Mannes aus. Oder , wie gesagt, ist die Robbenkolonie von Land aus zugänglich?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Sep 2023 11:02 #673912
  • pero65
  • pero65s Avatar
  • Beiträge: 157
  • Dank erhalten: 244
  • pero65 am 17 Sep 2023 11:02
  • pero65s Avatar
Moin,

wir haben die Katamaran-Tour Ende Juni gemacht und hat uns sehr gut gefallen. Namen des Anbieters kann ich jetzt nicht mehr sagen, da wir über unsere B&B in Swakop gebucht haben und Transport von dort war inklusive (auf dem Rückweg auch kurzer Stop bei den Flamingos).

Bei uns waren keine Pelikane auf dem Boot (nur eine Robbe). Man hätte aber auch die Möglichkeit, sich ins Innere des Bootes zurückzuziehen. Der "Innenraum" ist zwar nach hinten offen, kann mir aber nicht vorstellen, dass ein Pelikan dort reingehen würde.

Man kann die Robbenkolonie bei Pelican Point wohl auch mit dem Auto erreichen, aber ziemliche Strecke und teilweise wohl auch schlecht zu fahren.

Empfehlen kann ich auch die Quad-Touren bei Swakop. Wenn ihr zu zweit seid werdet ihr voraussichtlich einen eigenen Guide habe.

Viele Grüße & Viel Spass in Swakopmund
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: namibtravel22
18 Sep 2023 20:39 #674037
  • NamTraveler
  • NamTravelers Avatar
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 14
  • NamTraveler am 18 Sep 2023 20:39
  • NamTravelers Avatar
namibtravel22 schrieb:
Kann da irgendwer die Tour schon mitgemacht und kann da was zu sagen?

Wir haben im August die Tour mit Ocean Adventures gemacht. Bei uns waren 2 Pelikane sowie 1 Robbe bei Start und Ende der Tour mit an Board. Die Tiere kommen den Gästen schon ziemlich nah und breiten je nach Seegang - auch die Flügel aus. Bei unserem Boot konnte man aber auch halb überdacht im hinteren Teil des Bootes sitzen. So könnte man bei Bedarf Abstand halten, da die Tiere ja vorne auf dem Boot sind.

Bei den Flamingos gab es auf dem Rückweg nur einen kurzen Stopp ohne Aussteigen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, namibtravel22
19 Sep 2023 09:12 #674053
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30242
  • Dank erhalten: 28005
  • travelNAMIBIA am 19 Sep 2023 09:12
  • travelNAMIBIAs Avatar
Außerdem sehe ich, dass es auch eine Robbenkolonie bei Walvis Bay gibt. (Pelican Point?). Wieweit ist das ohne Tour zugänglich?
Kannst Du mit einem 4x4 hinfahren, machen aber die wenigsten. Robben siehst Du sonst aber auch zu hunderttausenden am Kreuzkap (wenn ihr da vorbei kommen solltet/Zeit habt hinzufahren).
Wenn es eine Tour sein soll, würde uns eine Katamaran Tour interessieren. Ich habe allerdings ein bißchen Bedenken, seit sich als kleines Kind bei mir eine Amsel in meinen Haaren verfangen hat, habe ich eine Phobie, wenn sich Flügel zu nah an meinem Kopf bewegen. Ich habe so einige Aufnahmen der Katamarantouren gesehen, an denen die Pelikane - übrigens wunderschöne Vögel- an Bord Futter bekamen. Wäre ja jetzt irgendwie doof, wenn ich in einer Panikattacke ins Wasser springe.
Es gibt Anbieter mit großen Katamaranen. Auf denen kannst Du den Pelikanen ganz gut ausweichen bzw. Dich unter Deck verkriechen. Levo Tours, die ich immer empfehle, haben viel kleinere Boote. Da wirst Du aber eher mit den Flügeln in Berührung kommen.

Viele Grüße
Christian
Vom 27. April bis 23. Mai 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: namibtravel22
19 Sep 2023 20:39 #674082
  • namibtravel22
  • namibtravel22s Avatar
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 6
  • namibtravel22 am 17 Sep 2023 09:27
  • namibtravel22s Avatar
Ich danke euch allen. Das hilft mir schon ein bißchen weiter. Wenn es eine Katamarantour wird, dann vielleicht wirklich bei einem mit einem überdachten Teil des Bootes.
@Christian: Warum fahren die wenigsten selber da raus? Klingt doch einfacher als die ganze Strecke nach Cape Cross zu fahren, wenn man nur recht kurz in Swakop ist. Oder stelle ich mir dir Tour zu leicht vor?
Lieben Gruß
Heike
Letzte Änderung: 19 Sep 2023 20:40 von namibtravel22.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Sep 2023 22:03 #674089
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30242
  • Dank erhalten: 28005
  • travelNAMIBIA am 19 Sep 2023 09:12
  • travelNAMIBIAs Avatar
Du musst 4x4-Kenntnisse haben, die Gezeiten beachten etc
Siehe dazu z.B. www.namibia-forum.ch...h-pelican-point.html

Viele Grüße
Christian
Vom 27. April bis 23. Mai 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: namibtravel22
  • Seite:
  • 1
  • 2