THEMA: Corona - Namibia
19 Jul 2021 11:20 #621338
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26604
  • Dank erhalten: 22710
  • travelNAMIBIA am 19 Jul 2021 11:20
  • travelNAMIBIAs Avatar
- vorgeschriebene Quarantäne-Hotels (wie auf Malle)
nein, nicht mehr. Jede NTB-registrierte Unterkunft darf Isolations- bzw. Quarantäneeinrichtung werden/sein.
Ich stelle mir auch schwierig vor, wie man aus der Quarantäne heraus zu einem erneuten Test kommt. Da muss man doch z.B. mit einem Taxi fahren o.ä. Darf man das überhaupt?
Du brauchst keinen neuen Test um die Quarantäne zu verlassen... erst dann wieder, wenn Du in die Heimat zurückkehren willst.

Viele Grüße
Christian

Dateianhang:

Dateiname: Revisedgui...tine.pdf
Dateigröße:411 KB
Vom 15. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Dezember 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Am 15. November wurde Trusted Travel eingeführt (ab 16.01.2022 verpflichtend bei Einreise und bei Ausreise, sofern ein Test nötig ist)! Mehr Informationen: www.namibia-forum.ch...elSystem28102021.pdf bzw. www.namibia-forum.ch...eingefu%CC%88hrt.pdf
Letzte Änderung: 19 Jul 2021 11:34 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jul 2021 12:07 #621343
  • johannes2009
  • johannes2009s Avatar
  • Beiträge: 78
  • Dank erhalten: 34
  • johannes2009 am 19 Jul 2021 12:07
  • johannes2009s Avatar
Yoda911 schrieb:
Ich stelle mir auch schwierig vor, wie man aus der Quarantäne heraus zu einem erneuten Test kommt. Da muss man doch z.B. mit einem Taxi fahren o.ä. Darf man das überhaupt?

Es gibt übrigens auch Anbieter in Namibia, die mobile Tests anbieten, d.h. zu Deiner Unterkunft kommen. Soweit ich weiß bieten das u.a. www.osh-med.pro/ und namibtest.com/. Letzterer bietet auch einen Drive-Through Test an einer Mall in Windoek an.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mika1606
20 Jul 2021 08:30 #621401
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26604
  • Dank erhalten: 22710
  • travelNAMIBIA am 19 Jul 2021 11:20
  • travelNAMIBIAs Avatar
Impfstoffspende aus den Niederlanden erwartet:
netherlandsnewslive....-and-namibia/201694/
Vom 15. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Dezember 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Am 15. November wurde Trusted Travel eingeführt (ab 16.01.2022 verpflichtend bei Einreise und bei Ausreise, sofern ein Test nötig ist)! Mehr Informationen: www.namibia-forum.ch...elSystem28102021.pdf bzw. www.namibia-forum.ch...eingefu%CC%88hrt.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Flori, Logi, mika1606
20 Jul 2021 09:46 #621404
  • mitglied19210
  • mitglied19210s Avatar
  • Beiträge: 68
  • Dank erhalten: 124
  • mitglied19210 am 20 Jul 2021 09:46
  • mitglied19210s Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Impfstoffspende aus den Niederlanden erwartet:
netherlandsnewslive....-and-namibia/201694/

Auch in Deutschland gibt es aktuell über 6 Mio. unverimpfte Dosen AstraZeneca. Mehr als genug um die gesamte Bevölkerung Namibias 2 mal damit zu impfen und das würde nach Datenlage wohl mehr helfen als das Chinesische Zeug. Die Älteren in D sind überwiegend geimpft. Laut STIKO-Empfehlung sollen U60 standardmäßig kein AZ bekommen. Und laut STIKO-Empfehlung sollen auch Menschen, die eine Erstimpfung mit AZ bekamen, nun die Zweitimpfung standardmäßig mit mRNA bekommen. Es dürfte in D also kaum noch Bedarf an AZ-Dosen geben. Alles zusammen gibt es in D aktuell 16 Mio. unverimpfte Dosen und es werden derzeit nur 4 Mio. Dosen pro Woche verimpft, so dass wir wohl auch BionTech und Moderna an Namibia abgeben könnten, ohne das hier jemand länger auf seine Impfung warten muss.

Statt das Zeug hier einfach zu bunkern und sich in Sachen Namibia auf das sinnfreie Entschädigungsherumgehampel zu konzentrieren, sollte man vielleicht pragmatisch daran arbeiten, schnellstmöglich eine Lieferung von 2-3 Mio. Dosen und eine Impfaktion für Namibia auf die Beine zu stellen. Das würde hunderte Leben in Namibia retten, Tourismus/Wirtschaft dort schneller wieder auf die Beine helfen und wäre wohl eine bessere Wiedergutmachung, als die finanzielle Entschädigung imaginärer Vermögensschäden. Vermutlich würde dem jetzt selbst Rukoro zustimmen - wenn er noch könnte.

Grüße, Torsten
Letzte Änderung: 20 Jul 2021 09:49 von mitglied19210.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: MatzeHH, mika1606
20 Jul 2021 10:01 #621405
  • johannes2009
  • johannes2009s Avatar
  • Beiträge: 78
  • Dank erhalten: 34
  • johannes2009 am 19 Jul 2021 12:07
  • johannes2009s Avatar
Auf diese Idee ist Deutschland schon gekommen: www.reuters.com/worl...ines-aug-2021-07-07/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mika1606
20 Jul 2021 10:01 #621406
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26604
  • Dank erhalten: 22710
  • travelNAMIBIA am 19 Jul 2021 11:20
  • travelNAMIBIAs Avatar
Auf diese Idee ist Deutschland schon gekommen: www.reuters.com/worl...ines-aug-2021-07-07/
genau, war hier auch schon vor circa 14 Tagen Thema.

Viele Grüße
Christian
Vom 15. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Dezember 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Am 15. November wurde Trusted Travel eingeführt (ab 16.01.2022 verpflichtend bei Einreise und bei Ausreise, sofern ein Test nötig ist)! Mehr Informationen: www.namibia-forum.ch...elSystem28102021.pdf bzw. www.namibia-forum.ch...eingefu%CC%88hrt.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.