THEMA: Kreuzfahrttourismus Namibia
17 Okt 2019 09:20 #570415
  • Ebi
  • Ebis Avatar
  • Beiträge: 501
  • Dank erhalten: 281
  • Ebi am 17 Okt 2019 09:20
  • Ebis Avatar
Seyko schrieb:
Zu glauben dass diese stinkenden Schiffe mit den menschen darauf Namibia etwas bringen ist sehr naiv.

Würde mich nicht zu sehr über die "stinkenden Schiffe" auslassen. Die Leute hier im Forum fliegen alle lange Strecken. Und danach geht´s mit dem Diesel raus in die Natur.

Bin auch kein Freund von Schiffen, meine aber, wenn man drauf haut, muss man halt auch selbst anders handeln.

Grüße
Ebi
www.dannmalweg.de

Über 30 Reisen gen Afrika, und a bissle geht schon noch.
Letzte Änderung: 17 Okt 2019 10:32 von Ebi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Cruiser, Logi
28 Okt 2019 09:16 #571442
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6353
  • Dank erhalten: 11957
  • Champagner am 28 Okt 2019 09:16
  • Champagners Avatar
Seyko schrieb:
Zu glauben dass diese stinkenden Schiffe mit den menschen darauf Namibia etwas bringen ist sehr naiv.
Evtl. sollten sich die "Authorities" mal mit Destinationen unterhalten die sich da auskennen?

Kreuzfahrtschiffe sind für locals genauso uninteressant wie All-Inclusive Ressorts.

Ich bin auch kein Fan von Kreuzfahrtschiffen, aber zumindest die African Vocals (locals) aus Swakopmund werden ein bisschen davon profitieren in Form von 8 Auftritten nächsten Jahr auf dem Schiff, solange es im Hafen von Walvis Bay vor Anker liegt.

LG Bele
Letzte Änderung: 28 Okt 2019 09:17 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Okt 2019 09:34 #571443
  • Seyko
  • Seykos Avatar
  • Beiträge: 406
  • Dank erhalten: 292
  • Seyko am 28 Okt 2019 09:34
  • Seykos Avatar
Ebi schrieb:
Seyko schrieb:
Zu glauben dass diese stinkenden Schiffe mit den menschen darauf Namibia etwas bringen ist sehr naiv.

Würde mich nicht zu sehr über die "stinkenden Schiffe" auslassen. Die Leute hier im Forum fliegen alle lange Strecken. Und danach geht´s mit dem Diesel raus in die Natur.

Bin auch kein Freund von Schiffen, meine aber, wenn man drauf haut, muss man halt auch selbst anders handeln.

Grüße
Ebi

Deine Interpretation ist interessant. Mir ging es bei meiner Aussage nicht um C02 oder irgendwelche Rechenmodelle sondern um stinkende Schiffe in einem Hafen.
Ich behaupte - sollte es anders sein, nehme ich alles zurück - dass in Walvis Bay kein Landstrom verfügbar sein wird. Demnach werden die Kreuzfahrtschiffe während der gesamten Anlegezeit die Motoren laufen lassen. Was das bedeutet können sich interessierte dann ja gerne vor Ort ansehen. Das muss man mir ja gar nicht glauben. Walvis Bay wird von einer gelben Wolke eingehüllt. Auf Mallorca jedes Jahr wunderbar aus einer Distanz von 2-5 Kilometern zu beobachten. An jeder anderen Destination ohne Landstrom ebenso.

Das meine ich, wenn ich von stinkenden Schiffen schreibe. Das bezieht sich ganz konkret auf das liegen im Hafen. Die Motoren müssen laufen damit der Strom an Bord funktioniert.
Das ist recht unlustig.
Letzte Änderung: 28 Okt 2019 09:36 von Seyko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma
28 Okt 2019 09:35 #571444
  • Seyko
  • Seykos Avatar
  • Beiträge: 406
  • Dank erhalten: 292
  • Seyko am 28 Okt 2019 09:34
  • Seykos Avatar
Champagner schrieb:
Seyko schrieb:
Zu glauben dass diese stinkenden Schiffe mit den menschen darauf Namibia etwas bringen ist sehr naiv.
Evtl. sollten sich die "Authorities" mal mit Destinationen unterhalten die sich da auskennen?

Kreuzfahrtschiffe sind für locals genauso uninteressant wie All-Inclusive Ressorts.

Ich bin auch kein Fan von Kreuzfahrtschiffen, aber zumindest die African Vocals (locals) aus Swakopmund werden ein bisschen davon profitieren in Form von 8 Auftritten nächsten Jahr auf dem Schiff, solange es im Hafen von Walvis Bay vor Anker liegt.

LG Bele

Herzlichen Glückwunsch an die African Vocals.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Okt 2019 09:46 #571446
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23092
  • Dank erhalten: 16965
  • travelNAMIBIA am 28 Okt 2019 09:46
  • travelNAMIBIAs Avatar
Ich behaupte - sollte es anders sein, nehme ich alles zurück - dass in Walvis Bay kein Landstrom verfügbar sein wird. Demnach werden die Kreuzfahrtschiffe während der gesamten Anlegezeit die Motoren laufen lassen. Was das bedeutet können sich interessierte dann ja gerne vor Ort ansehen. Das muss man mir ja gar nicht glauben. Walvis Bay wird von einer gelben Wolke eingehüllt.
Kein Landstrom, trotz neuem Cruise Terminal in WVB. Ich kann Dich aber beruhigen, keine gelbe Wolke im Hafen von Walvis Bay (Foto von gestern). Und mir ist das z. B. auch nicht aus Hamburg bekannt, wo ja häufig mehr als nur ein kleines Kreuzfahrtschiff liegt.

Viele Grüße
Christian
© Hitradio Namibia
COVID19 in Namibia
18.–20. September und 10.–18. Oktober nicht im Forum aktiv!
Letzte Änderung: 28 Okt 2019 09:53 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Okt 2019 10:01 #571447
  • Seyko
  • Seykos Avatar
  • Beiträge: 406
  • Dank erhalten: 292
  • Seyko am 28 Okt 2019 09:34
  • Seykos Avatar
www.nabu.de/news/2019/06/26502.html

Hamburg steht an elfter Stelle weltweit sorry, Verschreiber: europaweit natürlich.
Ich durfte das auf Mallorca selber sehen - das perfide ist, dass du es nur aus einer entsprechenden Entfernung wahrnimmst. Du brauchst quasi eine "Weitwinkel-Sicht" um diese wabbernde Wolke zu erkennen. das von dir gezeigte Foto ist deutlich zu nah.

Ich hatte das nur aus Zufall bemerkt und wir waren doch recht geschockt was da aus dem Schiff rauskam und wie schnell diese Wolke sich über die Stadt legte.

Zumindest laut dem obigen Artikel bin ich dann nicht ganz paranoid :-)
Kann aber auch ein, dass in Walvis Bay ganz moderne Schiffe zum Einsatz kommen wo das Problem angegangen wurde.
Wünsche es euch.
Letzte Änderung: 28 Okt 2019 10:10 von Seyko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.