THEMA: Holzkohle contra Verbuschung
05 Mär 2021 18:45 #608915
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 1725
  • Dank erhalten: 2607
  • loser am 05 Mär 2021 18:45
  • losers Avatar
Hallo Pollux, du verstehts mich falsch. Ich meine nicht Hackschnitzel als Energieträger sondern Hackschnitzel als BAUSTOFF. Das geht.
Ersteres ist so ungefähr CO2-neutral, letzteres ist ein CO2-Senke.
Die Schwenk-Geschichte kenne ich nur aus Medien, so weit ich das daraus beurteilen kann, hast du mit deiner Kritik recht
Grüße, Werner
Letzte Änderung: 05 Mär 2021 18:55 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
05 Mär 2021 18:55 #608917
  • Nyanga
  • Nyangas Avatar
  • Beiträge: 582
  • Dank erhalten: 356
  • Nyanga am 05 Mär 2021 18:55
  • Nyangas Avatar
Der Verkauf des Zementwerkes ist nach wie vor noch nicht vollzogen. Verkaufsbemühungen laufen noch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Mär 2021 21:01 #608931
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26841
  • Dank erhalten: 23364
  • travelNAMIBIA am 05 Mär 2021 21:01
  • travelNAMIBIAs Avatar
Soweit ich weiß, hat Schwenk letztes Jahr das Werk verkauft, an eine zweite chinesische Firma. So läuft das mit der SWAPO.
Wurde von der namibischen Wettbewerbskommission verboten, da es dann ein chinesisches Monopol geben würde. Ohorngo darf nun nur an nicht -chinesische Investoren verkauft werden.

Beste Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia vom 16.1.2022 bis 15.2.2022: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise (vollständig geimpfte Namibier/PRP ausgenommen), (2) Trusted Travel (PDF), (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (5) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.

Vom 29. April bis 26. Mai 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loser
05 Mär 2021 22:19 #608937
  • johannes2009
  • johannes2009s Avatar
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 40
  • johannes2009 am 05 Mär 2021 22:19
  • johannes2009s Avatar
Aktuell nutzt Ohrongo wohl auch noch Busch für thermische Energie, sie beziehen die Häcksel von externen Zulieferern. Die eigenen Erntemaschinen waren nicht für namibische Verhältnisse geeignet.

Aus einem Bericht von Ohorongo, Mai 2019:

"In 2015 the business objective of Energy For Future (PTY) LTD. (EFF) has been adjusted. The field operation unit has been stopped and all of its machines have been decommissioned in early July 2015.
The same time the processing facilities have been optimized in a way that the part of the hammer mills and prior process steps will only be operated in case of oversized wood chip deliveries by 3rd parties. Since July 2015 EFF has been concentrating on sourcing wood chips supplied by 3rd parties.
Their deliveries has increased since they started due to their optimization processes and learning curves. Besides Omuriro Biomass Investment there are also Biomass producers Namibia and Capricorn Energy Enterprises.
In addition to the wood chips, EFF has widened up the range of alternative fuels: during the two years first tests with feeding plastics, charcoal and rubber waste have been conducted and was successful.
Now a constant reliable supply of woodchips, RDF and charcoal is being used to supply Ohorongo Cement with alternative fuels.
The entire processing facility remains operational as with the previous Environmental Clearance Certificate with only minor changes to the conveying system."
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loser
05 Mär 2021 22:25 #608940
  • johannes2009
  • johannes2009s Avatar
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 40
  • johannes2009 am 05 Mär 2021 22:19
  • johannes2009s Avatar
Das mit dem Baustoff ist spannend, nur noch keine Realität. Es muss mal jemand bei UNAM oder Standard Bank anschieben, die haben (separate) Forschungsprojekte dazu, mit internationalen Foschungspartnern.

Feuerfeste Baumaterialien aus Busch:
www.leibniz-inm.de/p...amicomp-geht-weiter/

Standard Bank und MIT:
www.worldconstructio...nto-building-blocks/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loser
06 Mär 2021 08:04 #608948
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26841
  • Dank erhalten: 23364
  • travelNAMIBIA am 05 Mär 2021 21:01
  • travelNAMIBIAs Avatar
Das mit dem Baustoff ist spannend, nur noch keine Realität. Es muss mal jemand bei UNAM oder Standard Bank anschieben,
es gibt doch zig Machbarkeitsstudien zu der Thematik, die von der GIZ in den letzten ca. 5 Jahren finanziert wurden. Allgemeine und dann welche zu speziellen Lösungen, wie Nutzung des Holzes für Möbel, Baustoffproduktion und und und...

Ich bin mir sicher, dass man die alle bei der GIZ anfordern kann. Einige hatten wir hier im Forum auch schon mal gepostet.

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia vom 16.1.2022 bis 15.2.2022: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise (vollständig geimpfte Namibier/PRP ausgenommen), (2) Trusted Travel (PDF), (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (5) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.

Vom 29. April bis 26. Mai 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, loser