THEMA: (Mal wieder) Warnung: Fahrverhalten Touristen
14 Mär 2022 22:54 #639530
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11248
  • Dank erhalten: 8235
  • Logi am 14 Mär 2022 22:54
  • Logis Avatar
Und hier haben wir wieder ein prima Beispiel für Idioten Touristen: de-de.facebook.com/2...61/5211208768912157/?

Mile 4




Merke: ein Hilux ist kein Amphibienfahrzeug!

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Quoll
15 Mär 2022 10:57 #639556
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11248
  • Dank erhalten: 8235
  • Logi am 14 Mär 2022 22:54
  • Logis Avatar
Und heute auch in der AZ:

Touristen fahren „versehentlich“ ins Meer www.az.com.na/bild-d...h-ins-meer2022-03-15

Glück im Unglück: Eine Gruppe spanischer Touristen ist am Sonntagnachmittag mit dem Schrecken davongekommen, nachdem sie – aus bislang unbekannten Gründen – mit ihrem Leihwagen „versehentlich“ ins Meer gefahren sind. Der Vorfall ereignete sich nahe dem Swakopmunder Stadtteil Meile 4 beim Strand Pebble Beach. ...

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Mär 2022 12:05 #639565
  • Gila.Bend
  • Gila.Bends Avatar
  • Beiträge: 519
  • Dank erhalten: 515
  • Gila.Bend am 15 Mär 2022 12:05
  • Gila.Bends Avatar
Logi schrieb:
Und heute auch in der AZ:

Touristen fahren „versehentlich“ ins Meer www.az.com.na/bild-d...h-ins-meer2022-03-15

Glück im Unglück: Eine Gruppe spanischer Touristen ist am Sonntagnachmittag mit dem Schrecken davongekommen, nachdem sie – aus bislang unbekannten Gründen – mit ihrem Leihwagen „versehentlich“ ins Meer gefahren sind. Der Vorfall ereignete sich nahe dem Swakopmunder Stadtteil Meile 4 beim Strand Pebble Beach. ...

LG
Logi

Interessant, dass die AZ "versehentlich" schreibt und nicht, dass ein Vollpfosten absichtlich ins Meer gefahren ist.
Versehentlich kann man dort nicht hingelangen.

Ging ja wohl alles gut, daher kein Grund zur Panik. :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, Logi
15 Mär 2022 12:46 #639575
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6297
  • Dank erhalten: 6507
  • BikeAfrica am 15 Mär 2022 12:46
  • BikeAfricas Avatar
Ich wundere mich über kaum noch was.
Hier sind schon Leute mit dem Auto in den Main gefahren, weil das Navi "geradeaus" ansagte, die Fähre aber gerade auf der anderen Mainseite war.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
15 Mär 2022 17:20 #639595
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 1322
  • Dank erhalten: 1515
  • Clamat am 15 Mär 2022 17:20
  • Clamats Avatar
Hmmm,
Eigentlich ist das keine Herausforderung für einen Hilux (wenn man fahren kann :woohoo:) .
LG
Claudia
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Mär 2022 17:44 #639598
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6297
  • Dank erhalten: 6507
  • BikeAfrica am 15 Mär 2022 12:46
  • BikeAfricas Avatar
Clamat schrieb:
Eigentlich ist das keine Herausforderung für einen Hilux (wenn man fahren kann :woohoo:) .

Ich vermute mal, dort wo das Fahrzeug steht, sind keine Steine mehr, sondern Sand und der Wagen ist schon so unterspült, dass er auf der linken Seite bereits auf der Achse aufsitzt. Sonst hätten die ja auch nicht gleich drei Autos gebraucht, um ihn da rauszuziehen.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.