THEMA: (Mal wieder) Warnung: Fahrverhalten Touristen
20 Jan 2022 19:37 #635094
  • Bobu
  • Bobus Avatar
  • Beiträge: 69
  • Dank erhalten: 239
  • Bobu am 20 Jan 2022 19:37
  • Bobus Avatar
Logi schrieb:
ALM schrieb:
... wir alle hier wissen ja, das Tante Guuugel nicht der Weisheit letzter Schluß ist ...

Leider ist das Vertrauen der Menschen in Tante Guuugel grenzenlos. :whistle:

Im letzten August lasen wir auf Island, im Hochland, 2 japanische Ladies mit ihrer schlichten Limousine auf, die dort umher irrten (und eigentlich auch ohne 4x4 da gar nix zu suchen hatten). Sie waren lediglich mit ihrem "Mobile" und Tante Guuugel unterwegs, suchten sehr dringend eine Tankstelle - und wunderten sich über den nicht vorhandenen Empfang auf ihrem Handy. :ohmy:

LG
Logi

War das auf der F910? Da hatte ich nämlich im August auch zwei etwas orientierungslos wirkende asiatische Damen in einer flachen Limousine getroffen. Entweder das waren die gleichen oder das kommt in Island häufiger vor.

Zum eigentlichen Topic: ich habe (trotz Nutzung einer Papierkarte) beim letzten Mal auch den direkten Abzweig nach Seeheim genommen. Der Fluss war aber trocken. Mir hätte aber theoretisch das gleiche passieren können wie in dem Bericht oben.

VG

Boris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
20 Jan 2022 19:46 #635095
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11248
  • Dank erhalten: 8235
  • Logi am 20 Jan 2022 19:46
  • Logis Avatar
Bobu schrieb:
Logi schrieb:
ALM schrieb:
... wir alle hier wissen ja, das Tante Guuugel nicht der Weisheit letzter Schluß ist ...

Leider ist das Vertrauen der Menschen in Tante Guuugel grenzenlos. :whistle:

Im letzten August lasen wir auf Island, im Hochland, 2 japanische Ladies mit ihrer schlichten Limousine auf, die dort umher irrten (und eigentlich auch ohne 4x4 da gar nix zu suchen hatten). Sie waren lediglich mit ihrem "Mobile" und Tante Guuugel unterwegs, suchten sehr dringend eine Tankstelle - und wunderten sich über den nicht vorhandenen Empfang auf ihrem Handy. :ohmy:

LG
Logi

War das auf der F910? Da hatte ich nämlich im August auch zwei etwas orientierungslos wirkende asiatische Damen in einer flachen Limousine getroffen. Entweder das waren die gleichen oder das kommt in Island häufiger vor.

N`Abend Boris,

das kann hinkommen.
Wir trafen sie auf der F907. Das wäre ja in der Nähe gewesen.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jan 2022 19:51 #635099
  • Bobu
  • Bobus Avatar
  • Beiträge: 69
  • Dank erhalten: 239
  • Bobu am 20 Jan 2022 19:37
  • Bobus Avatar
Logi schrieb:
Bobu schrieb:
Logi schrieb:
ALM schrieb:
... wir alle hier wissen ja, das Tante Guuugel nicht der Weisheit letzter Schluß ist ...

Leider ist das Vertrauen der Menschen in Tante Guuugel grenzenlos. :whistle:

Im letzten August lasen wir auf Island, im Hochland, 2 japanische Ladies mit ihrer schlichten Limousine auf, die dort umher irrten (und eigentlich auch ohne 4x4 da gar nix zu suchen hatten). Sie waren lediglich mit ihrem "Mobile" und Tante Guuugel unterwegs, suchten sehr dringend eine Tankstelle - und wunderten sich über den nicht vorhandenen Empfang auf ihrem Handy. :ohmy:

LG
Logi

War das auf der F910? Da hatte ich nämlich im August auch zwei etwas orientierungslos wirkende asiatische Damen in einer flachen Limousine getroffen. Entweder das waren die gleichen oder das kommt in Island häufiger vor.

N`Abend Boris,

das kann hinkommen.
Wir trafen sie auf der F907. Das wäre ja in der Nähe gewesen.

LG
Logi

Lustig. Dann waren es wohl die gleichen. Und sie sind mit dem völlig ungeigneten Fahrzeug noch ein ganzes Stück weit gekommen. Wir haben sie am Laugavellir/Hafrahvammagljúfur Abzweig getroffen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
21 Jan 2022 18:35 #635206
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27437
  • Dank erhalten: 24302
  • travelNAMIBIA am 21 Jan 2022 18:35
  • travelNAMIBIAs Avatar
Den Berichten in den sozialen Medien nach handelt es sich um Touristen aus den USA. Wie es dazu kam, ist wohl noch nicht bekannt. Ist im Tsondab heute.

Quelle: contributed
Vom 30. April bis 26. Mai 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.6.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <5 Jahre brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Alex_Muc, mika1606
21 Jan 2022 18:42 #635209
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6297
  • Dank erhalten: 6507
  • BikeAfrica am 21 Jan 2022 18:42
  • BikeAfricas Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Den Berichten in den sozialen Medien nach handelt es sich um Touristen aus den USA. Wie es dazu kam, ist wohl noch nicht bekannt. Ist im Tsondab heute.

Quelle: contributed

So 'ne Pfütze hält doch 'nen Hilux/Land Cruiser/Ranger nicht auf. ;-)
Nur gegen die Strömung wird's doof.

Gruß
Wolfgang

PS: Wasserquerungen sind immer gefährlich. In Namibia sind wenigstens in den meisten Regionen keine Krokodile drin …
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Letzte Änderung: 21 Jan 2022 18:43 von BikeAfrica.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, Alfred, Logi
09 Feb 2022 13:40 #636694
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2357
  • Dank erhalten: 2643
  • La Leona am 09 Feb 2022 13:40
  • La Leonas Avatar
Aus einem anderen Beitrag zitiere ich unseren bwana Carsten Möhle:
10 % des Fahrzeugbestandes gehen Ja bereits jedes Jahr durch Totalschäden und Abschreibungen aus dem Verleih. (In der dritten Januarwoche allein 9 versenkte Fahrzeuge in den Laufenden Revieren). Im November letzten Jahres hatten mehrere Autoverleiher zwei Totalschäden durch Unfälle. Bei einem unserer Gäste musste das Fahrzeug nach einem Elefantenangriff am Kwando getauscht werden.

sprachlose leona...
Gruss Leona
Letzte Änderung: 09 Feb 2022 13:41 von La Leona. Begründung: Bwana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, freshy, Logi, Alex_Muc