THEMA: Wilderei in Namibia
02 Mär 2022 09:58 #638565
  • maggus
  • magguss Avatar
  • Beiträge: 740
  • Dank erhalten: 633
  • maggus am 02 Mär 2022 09:58
  • magguss Avatar
Hi,

mal ne Frage an die Fachleute:

Wie hoch ist eigentlich die Strafe, wenn man irgendwo ein Wildtier wildert?

Z.B ein Oryx, oder Zebra in Erongo.

Würde mich einfach mal interessieren, habe jetzt nix auf die Schnelle im Netz gefunden.


Viele Grüße


Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Mär 2022 10:21 #638571
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27658
  • Dank erhalten: 24582
  • travelNAMIBIA am 02 Mär 2022 10:21
  • travelNAMIBIAs Avatar
Wie hoch ist eigentlich die Strafe, wenn man irgendwo ein Wildtier wildert?
Z.B ein Oryx, oder Zebra in Erongo.
gibt keine Pauschalstrafen mehr. Was es mal gab waren empfindle Haftstrafen, die aber dann für verfassungswidrig erklärt wurden (de.wikipedia.org/wik...mibia)#Viehdiebstahl). Derzeit zahlt man so rund um bei N$500-N$1500 Strafe, wobei das natürlich um ein vielfaches unter dem Wert liegt.

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.7.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <12 Jahre (bis einschl. 15.6.2022 <5 Jahre) brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Mär 2022 11:26 #638576
  • maggus
  • magguss Avatar
  • Beiträge: 740
  • Dank erhalten: 633
  • maggus am 02 Mär 2022 09:58
  • magguss Avatar
Hi Christian,


Danke für die Info, ist natürlich nicht gerade Abschreckend und erklärt wohl auch die Wilderei in diesen Gebieten.


Gruß

Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Mär 2022 12:03 #638580
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11406
  • Dank erhalten: 8319
  • Logi am 02 Mär 2022 12:03
  • Logis Avatar
maggus schrieb:
Wie hoch ist eigentlich die Strafe, wenn man irgendwo ein Wildtier wildert?


In dem von mir verlinkten Artikel ....

Logi schrieb:
Five remain in custody for possession of ivory informante.web.na/?p=315314

steht noch weiter unten:



... Penalties related to wildlife crimes have been amended, and people convicted of illegal hunting of rhinos and elephants may face a fine of up to N$25 million.

If found in possession of rhino horns, elephant tusks (ivory) or pangolin skin, upon conviction a criminal can be sentenced to a fine not exceeding N$15 million (previously N$20 000), or to imprisonment not exceeding 15 years (five years previously). ...



LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Mai 2022 19:25 #643259
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11406
  • Dank erhalten: 8319
  • Logi am 02 Mär 2022 12:03
  • Logis Avatar
Rund 300 km an Fischernetzen verbrannt www.az.com.na/bild-d...-verbrannt2022-05-10

Im vergangenen Jahr wurden 278 Kilometer illegale Netze von den Sikunga-Fischwächtern aus dem Sikunga-Kanal entfernt und verbrannt. Bei den beschlagnahmten Netzen handelt es sich hauptsächlich um monofile Netze sowie auch um Moskitonetze. Die Sikunga-Fischwächter haben ein neues Video gedreht, in dem sie über ihre Arbeitserfolge, aber auch über die ständige Dezimierung der Fischbestände im Sambesi-Fluss berichten. Der Sikunga-Kanal fließt aus dem Sambesi, bildet einen Bogen mit einer Insel in der Mitte und fließt wieder in den Sambesi. Die Fischer sind in einem Gemeinschaftsprojekt unter dem Sikunga-Schutzgebiet registriert. ...

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Mai 2022 14:09 #643610
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11406
  • Dank erhalten: 8319
  • Logi am 02 Mär 2022 12:03
  • Logis Avatar
Wilderer werden bei Polizeieinsatz verhaftet www.az.com.na/polize...-verhaftet2022-05-17

Ein weiteres Wild- und Viehdiebstahlsyndikat wurde in der Gegend von Outjo aufgedeckt. Mindestens drei Gemsböcke wurden laut sozialen Medien kürzlich in der Umgebung geschlachtet und hunderte von Drahtfallen entfernt. ...

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.