THEMA: Die Loeffels auf 8 Rädern mit Freunden im Caprivi
22 Mai 2022 16:27 #643918
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1398
  • Dank erhalten: 3818
  • sphinx am 22 Mai 2022 16:27
  • sphinxs Avatar
Liebe Beate, lieber Stefan
in den unendlichen Weiten Namibias im Löffelmobil, keine Frage da bin ich dabei und werde kein Abenteuer dieser Reise mehr verpassen! Namibia so grün zu erleben, das ist ein großer Traum von mir, schön es zumindest auf Fotos zu sehen.
Herzliche Grüße
Elisabeth
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
22 Mai 2022 18:38 #643924
  • Tessi
  • Tessis Avatar
  • Beiträge: 184
  • Dank erhalten: 176
  • Tessi am 22 Mai 2022 18:38
  • Tessis Avatar
Liebe Löffels‘s
Herzlichen Dank dass ihr uns an eurer eindrücklichen Reise teilhaben lässt.
Nun das mit Hakusembe ist so eine Sache. Wir kamen aus Botswana über VicFalls den Caprivi entlang nach drei Wochen in der Hakusembe Lodge an und waren zuerst mit all dem „Luxus“ fast überfordert. Hatten aber eine der schönsten Bootstour mit Abstecher nach Angola. Wir wurden konfrontiert mit Touristen die erst zwei Tage und zum ersten mal im Lande waren, da kamen wir uns wie jemand aus einer anderen Zeit vor. Aber eben Hakusembe ist halt das „ Tor“ zum Caprivi.
Gerne bin ich auf eurer Reise mit dabei und freue mich auf die Fortsetzung.
Herzliche Grüsse
Tessi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
22 Mai 2022 21:48 #643931
  • fiedlix
  • fiedlixs Avatar
  • Beiträge: 379
  • Dank erhalten: 415
  • fiedlix am 22 Mai 2022 21:48
  • fiedlixs Avatar
loeffel schrieb:
Hätten wir im Voraus gewusst was uns erwartet, nie und nimmer wären wir da durchgefahren und es war ganz sicher jede Menge Glück dabei :blush: .
Trotzdem – ein wenig Stolz und etwas Euphorie so im Nachhinein empfinden wir schon.

Wow, da habt ihr ja im wahrsten Sinne des Wortes eine Spritztour hingelegt :ohmy:

lieben Gruß
Elke
Menschen, mit denen man lachen und weinen kann, sind die Menschen, die das Leben ausmachen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
22 Mai 2022 22:50 #643934
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3582
  • Dank erhalten: 15032
  • casimodo am 22 Mai 2022 22:50
  • casimodos Avatar
Liebe Beate, lieber Stefan,

endlich konnte ich auch hier mal wieder Updaten ! Ein guter, alter, traditionell guter Löffelbericht ! Ich freuen mich sehr über Eure Reiseerlebnisse.... B) Noch viel mehr freuen ich mich aus rein egoistischen Motiven heraus über unser Wiedersehen in Büsnau !

Und eine ausgiebige Caprivi Reise steht auf jeden Fall noch auf unserer Bucket List ! ALso, haue weiter in die Tasten, ich bin dabei :kiss:

Viele Grüße
Carsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
23 Mai 2022 21:26 #643985
  • Old Women
  • Old Womens Avatar
  • Beiträge: 1457
  • Dank erhalten: 3725
  • Old Women am 23 Mai 2022 21:26
  • Old Womens Avatar
Hallo, liebe Löffels,
auch von mir endlich einmal wieder ein Lebenszeichen, verbunden mit einem fetten "Dankeschön" für diesen gelungenen Bericht. Besonders gut gefällt mir, wie behutsam und voller Freude ihr eure Erlebnisse mit "Neuafrikanern" teilt. Da passt die Chemie, und die beiden schauen auch wirklich sehr sympathisch aus.
Eine schöne Runde habt ihr, und ich finde eure Sichtungen bis jetzt recht ordentlich, wenn man bedenkt, dass die Tiere nicht ans Wasserloch müssen. Eure Freunde dürften auch zufrieden gewesen sein.
Wir sind immer noch in Andalusien, und da geht es nicht so beschaulich wie auf eurer Reise zu. Wir treten bei noch gemäßigten Temperaturen das Pflaster von Cordoba, Sevilla etc., aber Kultur tanken tut auch mal sehr gut, ab und an brauche ist das.
Ganz liebe Grüße auch von meinem Mann an euch.
Beate
Reiseberichte:
Patagonien 2020: Zwischen Anden, Pampa und Eis: namibia-forum.ch/for...n-pampa-und-eis.html
Das schönste Ende der Welt-Südafrika März 2017 namibia-forum.ch/for...rika-maerz-2017.html
Südafrika 2018-Ohne Braai gibt es keine Katzen namibia-forum.ch/for...es-keine-katzen.html
Letzte Änderung: 23 Mai 2022 21:30 von Old Women.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
24 Mai 2022 18:38 #644025
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1246
  • Dank erhalten: 3769
  • loeffel am 24 Mai 2022 18:38
  • loeffels Avatar
Elisabeth,
wie schön dass du auch dabei bist.
So langsam nähert sich die Besatzung in ihrer Stärke ja dem großen Vorbild an, da ist ja von 400 Besatzungsmitgliedern die Rede ...
Das Ende der Regenzeit als Reisezeit kann ich wrklich nur empfehlen, wir waren bis jetzt noch nie zu einer anderen Zeit in Namibia.

Tessi,
auch dir: Willkommen an Bord.
Hakusembe ist als "Durchgangsstation" ja gar nicht so verkehrt. Wir hatten es nur gemütlicher in Erinnerung. Aber unser letzter Besuch dort ist ja auch schon wieder erschreckende 8 Jahre her ...

Elke,
ja, wirklich. Aber so viel Spritz hätte es bei unserer Tour eigentlich nicht sein müssen ... ;)

Carsten,
danke danke fürs Lob zum Bericht. Caprivi ist definitiv mehr als eine Reise wert.
Und toll, dass Büsnau endlich wieder möglich ist. Da freuen wir uns drauf :woohoo: .

Beate,
ihr seid ja auch ständig unterwegs, richtig so :) .
Andalusien ist auch eine spannende Ecke, da haben wir auch schon Kultur und Geschichte live genossen, ist aber auch schon wieder viele Jahre her. Und natürlich die Küche ... ;)
Sabine und Thomas sind nicht wirklich "Neuafrikaner", sie waren schon mal geführt in Namibia und auch schon in Kenia/Tansania.
Aber auf eigene Faust mit Mietwagen in Eigenregie - das war für sie zumindest in Afrika neu.
Ja, die Chemie stimmt absolut, schon vor und erst recht auch nach dieser Reise. Nicht umsonst werden wir die nächsten beiden Reisen auch gemeinsam erleben ...
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Letzte Änderung: 21 Jun 2022 15:00 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Old Women