THEMA: Namibia 2022 – Etosha & Co. mal anders
22 Apr 2022 07:59 #642274
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3673
  • Dank erhalten: 13398
  • Daxiang am 22 Apr 2022 07:59
  • Daxiangs Avatar
@ CuF
Wenn Konni und Silke schon zum Forumstreffen nicht kommen wollen und uns daher sichtungstrunkmässig trübe Aussichten bevorstehen, so freue ich mich doch auf die gewohnt tollen Sichtungen und - auch wie gewohnt - wortkargen Kommentare….

Hi Friederike,
schön, dass du dabei bist! Bei dem "nicht kommen wollen" muss ich dir wiedersprechen - das Gegenteil ist der Fall! Wir wären sehr, sehr gerne zum Forumstreffen gekommen und hätten natürlich auch wieder Bestechungswilli mitgebracht! Aber 3 Tage vor unserem Urlaub ist das bei uns wirklich nicht drin. Leider ist Büsnau nicht bei uns um die Ecke, sonst wären wir zum Treffen gekommen und dann am Abend noch zurückgefahren :(
Was meine "wortkargen" Kommentare betrifft - die sind als Ausgleich zu meinen doch eher recht langatmigen Texten im Bericht gedacht :whistle:

@ Gromi
Richtig! Damit hast du meine vollste Unterstützung! Meinst du (ich habe ja immer noch die LEEREN Flaschen), es funktioniert auch mit Malt-Beschiss?

Hi Gromi,
als Erste darfst du natürlich vorne auf dem Beifahrersitz Platz nehmen!
Was den Bestechungswilli angeht, kann ich dich beruhigen - die Sichtungsfee ist nicht wählerisch und trinkt fast alles - Hauptsache es hat genug Umdrehungen!

@ Flash2010
Jetzt freue ich mich sehr, dass es los geht und bin gespannt, wie grün ihr Namibia erlebt habt und welch tolle Wetterstimmungen ihr einfangen konntet. Und ob die Sichtungsfee wieder fleißig war :woohoo:

Hi Laura,
schön, dass du wieder dabei bist! Ich verrate schon mal so viel - wir haben einen für uns total neuen Etosha Park erlebt!
Wir haben ja für unsere Juni Tour schon letztes Jahr umgebucht wegen Mata Mata... :( Da wollten wir endlich mal in den KTP und dann das. Aber wie man sieht, haben wir alles richtig gemacht, wer weiß, wann das Gate wieder offen ist.

Das geschlossene Gate in Mata Mata wäre in diesem Jahr nicht das einzige Problem gewesen, man braucht ja auch noch einen PCR Test. Was habt ihr jetzt als KTP-Ersatz gebucht?

Hallo liebe Mitfahrer,
Legt schon mal eure Reisepässe und Impfzertifikate bereit (PCR Test braucht man ja nicht mehr) der Abflug ist in wenigen Stunden!

Liebe Grüße
Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Letzte Änderung: 22 Apr 2022 08:02 von Daxiang.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gromi, Flash2010
22 Apr 2022 08:22 #642277
  • Flash2010
  • Flash2010s Avatar
  • Beiträge: 1172
  • Dank erhalten: 3098
  • Flash2010 am 22 Apr 2022 08:22
  • Flash2010s Avatar
Hallo Konni,

siehste, das mit dem PCR-Test wusste ich aktuell gar nicht, weil es für uns ohnehin irrelevant geworden ist. Wir haben eine schöne uns bekannte Route mit Unterkünften gebucht, die uns in der Vergangenheit sehr gefallen haben. Düsternbrook-Swakop (Desert Breeze)-Cape Cross Lodge-Madisa Camp-Kamanjab (ohne Farm Robyn)-Okaukuejo-Halali-Namutoni-irgendwas bei Otavi-Omatozu :) alles ganz entspannt. Aber dem Süden trauern wir schon sehr nach.

Ich verrate schon mal so viel - wir haben einen für uns total neuen Etosha Park erlebt!
Das glaube ich euch ungesehen! Grün habe ich Afrika ja erst in Kenia erlebt und habe es absolut geliebt! Aber ich bin sehr gespannt, was noch alles hinter dieser Aussage steckt :)

(PCR Test braucht man ja nicht mehr)
Da ist uns auch ein Stein vom Herzen gefallen! Das wäre insbesondere für Petra die reinste Zitterpartie :D Aber wir werden uns trotzdem 2, 3 Wochen vor Abflug so gut wie möglich isolieren...

Liebe Grüße
Laura
Letzte Änderung: 22 Apr 2022 08:24 von Flash2010.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Daxiang
22 Apr 2022 13:50 #642290
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3673
  • Dank erhalten: 13398
  • Daxiang am 22 Apr 2022 07:59
  • Daxiangs Avatar
@ Flash2010
Wir haben eine schöne uns bekannte Route mit Unterkünften gebucht, die uns in der Vergangenheit sehr gefallen haben. Düsternbrook-Swakop (Desert Breeze)-Cape Cross Lodge-Madisa Camp-Kamanjab (ohne Farm Robyn)-Okaukuejo-Halali-Namutoni-irgendwas bei Otavi-Omatozu :) alles ganz entspannt. Aber dem Süden trauern wir schon sehr nach.

Hi Laura,
Etosha ist doch auch ein guter Ersatz für den KTP und vielleicht klappt es ja bei euch im nächsten Jahr mit dem Kgalagadi. Ich freue mich jedenfalls jetzt schon auf deinen Bericht !

Nachdem wir heute endlich das okay für März/April 23 von der Hundepension bekommen haben, haben wir heute gleich unsere Wunschunterkünfte für den KTP nach Namibia geschickt. Mal sehen, vielleicht klappt es ja dann nächstes Jahr. Wir planen auf jeden Fall so, dass wir nicht auf die Grenzöffnung in Mata Mata angewiesen sind.

Mal sehen was wir noch an Unterkünften bekommen - geplant haben wir 12 Nächte. Den Rest der Tour planen wir erst nachdem die Unterkünfte im KTP sicher sind.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Paiguai, Flash2010
22 Apr 2022 14:36 #642292
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3673
  • Dank erhalten: 13398
  • Daxiang am 22 Apr 2022 07:59
  • Daxiangs Avatar
10.03.22: Flug
Unsere drei Chaoten haben wir gestern schon in die Hundepension gebracht.





Nachdem wir unsere Tiere und Pflanzen versorgt und die letzten Sachen gepackt haben, kommt meine Schwester zur „Zooübergabe“ vorbei. Nach einem Gläschen Sekt verabschieden wir uns von ihr und kurze Zeit kommt auch schon das bestellte Taxi. Ruckzuck sind wir am Flughafen und auch das Einchecken und die Sicherheitskontrolle verlaufen recht zügig. Nachdem wir noch eine Kleinigkeit gegessen und getrunken haben, gehen wir zum Abfluggate. Der Airbus A330-300 steht schon bereit und wir werden pünktlich an Bord (Plätze 18A/18C mit mehr Beinfreiheit) gelassen.



Gegen 21:40 Uhr startet dann Flug 4Y132 von Frankfurt nach Windhoek. Mit Gin & Tonic für 8 € stimmen wir uns auf die Reise ein und haben bald schon die nötige Bettschwere.

11.03.22: Flug - Teufelsbach
Nach einem unspektakulären Flug landen wir pünktlich gegen 7:45 Uhr auf dem Hosea Kutako International Airport in Windhoek.







Nach erfolgreicher Gesundheitskontrolle und dem üblichen Einreiseprozedere brauchen wir nicht lange auf unser Gepäck zu warten. Irmela holt uns ab und wir fahren zuerst zum Einkaufen. Nachdem wir uns mit Getränken und Verpflegung für Etosha versorgt haben, geht es zu Desert Car Hire. Nach erfolgter Fahrzeugübernahme (Toyota Fortuner automatic 4x4) fahren wir weiter nach Teufelsbach.









Gegen 12:30 Uhr haben wir unser Ziel erreicht und werden von Bruno und den Hunden begrüßt. Beim obligatorischen Sektfrühstück werden erst einmal Neuigkeiten ausgetauscht.



Anschließend ist Relaxen auf der Terrasse angesagt.

Fortsetzung folgt!
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: helen, Hanne, tigris, casimodo, Fluchtmann, maddy, freshy, urolly, Graskop, Paiguai und weitere 6
23 Apr 2022 08:46 #642310
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3673
  • Dank erhalten: 13398
  • Daxiang am 22 Apr 2022 07:59
  • Daxiangs Avatar
11.03.22: Teufelsbach (Fortsetzung)
Gegen 17 Uhr unternehmen wir mit Irmela eine kleine Farmrundfahrt und sind ganz begeistert wie grün und bunt hier alles nach den guten Regenfällen ist.















Neben Nguni-Rindern, Steinböckchen und diversen Vögeln und Insekten, entdecke ich eine tote Puffotter, die sich vermutlich selbst im dornigen Busch aufgespießt hat.



Pünktlich zum Sundowner sind wir wieder am Farmhaus und genießen unseren ersten Gin Tonic der Tour.







Nach einem leckeren Abendessen fallen wir schon bald todmüde ins Bett.
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: helen, Hanne, casimodo, Fluchtmann, maddy, urolly, Graskop, Grosi, Paiguai, Gromi und weitere 5
23 Apr 2022 10:22 #642313
  • Beatnick
  • Beatnicks Avatar
  • Beiträge: 1110
  • Dank erhalten: 5746
  • Beatnick am 23 Apr 2022 10:22
  • Beatnicks Avatar
Hallo Konni,

jetzt warst du ja doch sehr fix und ich musste einen kleinen Sprint einlegen. Habe nun aber aufgeholt und fahre ganz entspannt mit. Ich bin natürlich besonders auf Etosha gespannt!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Betti
Reisebericht Kenia 2021
Reisebericht Namibia 2019

Reisebericht Kenia (Masai Mara) 2018

Reisebericht Südafrika (Krüger) 2017

Reisebericht Tansania Februar 2016

Reisebericht Namibia 2015

Unsere Afrika-Reisen: Tansania 2010, Namibia/Südafrika 2012, Madagaskar 2014, Botswana/Simbabwe 2014, Namibia 2015, Tansania 2016, Südafrika 2017, Kenia 2018, Namibia 2019, Kenia 2021, Kenia 2022
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Daxiang