THEMA: Mit meinen Mädels in Namibia
21 Mär 2022 19:24 #640047
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3459
  • Dank erhalten: 6098
  • CuF am 21 Mär 2022 19:24
  • CuFs Avatar
:whistle: Guten Abend, Chrischris,
jetzt mußt Du noch mit einem weiteren - allerdings bejahrten - Mädel weiterfahren. Zum Glück ist das Batterieproblem ja gelöst…
Übrigens habe ich hier
Eland-Ochse
etwas gestutzt.
Ein Ochse ist ein kastriertes männliches Rind…. :whistle: :whistle:
Gruß
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrischris
21 Mär 2022 19:50 #640054
  • chrischris
  • chrischriss Avatar
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 389
  • chrischris am 21 Mär 2022 19:50
  • chrischriss Avatar
CuF schrieb:
:whistle: Guten Abend, Chrischris,
jetzt mußt Du noch mit einem weiteren - allerdings bejahrten - Mädel weiterfahren. Zum Glück ist das Batterieproblem ja gelöst…
Übrigens habe ich hier
Eland-Ochse
etwas gestutzt.
Ein Ochse ist ein kastriertes männliches Rind…. :whistle: :whistle:
Gruß
Friederike
Hallo Friederike,
schön, dass du auch mitfährst - ich bin gerne von Mädels umgeben. :blush:
Dass dieses Eland kastriert ist, wurde uns von unserem Guide in Bagatelle mitgeteilt (wir haben es nicht überprüft ... :whistle: ). Die Elenantilope gehört zur Familie der Hornträger oder Rinderartigen (Bovidae), also bin ich mir relativ sicher, dass die Bezeichnung Ochse korrekt ist. Ich lege dafür aber nicht die Hand ins Feuer.

Liebe Grüße,
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mär 2022 08:58 #640073
  • UlrichHa
  • UlrichHas Avatar
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 1
  • UlrichHa am 22 Mär 2022 08:58
  • UlrichHas Avatar
Hallo,

ich lese auch sehr gespannt mit. Bin im Juli ebenfalls mit 3 Mädels und Hillux unterwegs. Frau und 2 Töchter, dann 10 und 13 Jahre alt. Auch für uns ist es das 1. Mal in Namibia.
Ulrich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrischris
22 Mär 2022 10:16 #640079
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3459
  • Dank erhalten: 6098
  • CuF am 21 Mär 2022 19:24
  • CuFs Avatar
Die Elenantilope gehört zur Familie der Hornträger oder Rinderartigen (Bovidae), also bin ich mir relativ sicher, dass die Bezeichnung Ochse korrekt ist. Ich lege dafür aber nicht die Hand ins Feuer.
Guten Morgen, Christian,
nicht nur nach Eurem Gespräch über das Simmentaler Fleckvieh auf Vogtland nehme ich Dir die Sachkenntnis durchaus ab ;).
Ich habe mich schon immer gewundert, dass so ein plump wirkendes Tier wie das Eland als Antilope bezeichnet wird.
Schöne Grüße und baldige Weiterreise wünscht sich
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrischris
22 Mär 2022 11:24 #640081
  • chrischris
  • chrischriss Avatar
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 389
  • chrischris am 21 Mär 2022 19:50
  • chrischriss Avatar
UlrichHa schrieb:
Hallo,
ich lese auch sehr gespannt mit. Bin im Juli ebenfalls mit 3 Mädels und Hillux unterwegs. Frau und 2 Töchter, dann 10 und 13 Jahre alt. Auch für uns ist es das 1. Mal in Namibia.
Ulrich
Hallo Ulrich,
freut mich, jetzt habe ich doch noch (männliche) Unterstützung bekommen! B)
Ich wünsche gleich eine wunderschöne Reise mit deinen Mädels!
Viele Grüße,
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mär 2022 11:27 #640083
  • chrischris
  • chrischriss Avatar
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 389
  • chrischris am 21 Mär 2022 19:50
  • chrischriss Avatar
CuF schrieb:
nicht nur nach Eurem Gespräch über das Simmentaler Fleckvieh auf Vogtland nehme ich Dir die Sachkenntnis durchaus ab ;).
Hallo Friederike,
zum Fleckvieh gibt es tatsächlich eine gewisse Sachkenntnis, die zum Eland stammt aber eher aus Wikipedia ... :whistle:
Schöne Grüße,
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.