THEMA: Mit meinen Mädels in Namibia
23 Apr 2022 12:34 #642319
  • Gromi
  • Gromis Avatar
  • Was es alles gibt, was ich nicht brauche!
  • Beiträge: 1282
  • Dank erhalten: 2230
  • Gromi am 23 Apr 2022 12:34
  • Gromis Avatar
Hallo Christian,
jetzt solltest du aber dein Licht unter dem Scheffel wieder hervor holen, denn ich habe auch deinen Bericht wie alle Vorschreiber, sehr genossen. Tolle Bilder, ein bemerkenswertes Fazit - vorbildlich! Vielen Dank dafür.
Meint allen Ernstens die Gromi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrischris
23 Apr 2022 17:51 #642330
  • chrischris
  • chrischriss Avatar
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 389
  • chrischris am 23 Apr 2022 17:51
  • chrischriss Avatar
Unterwegsmitjunior schrieb:
Echt ein toller Bericht, und die Fotos sind eben doch toll! Die Vorfreude ist extrem gestiegen :lol:
Hab vielen, lieben Dank für deine riesige Arbeit! Ich habe einmal einen Reiseblog unterhalten und weiss, wie das ist (darum stagniert er nun.. Aber hier einen Reisebericht zu schreiben nach unserer Reise, habe ich mir fest vorgenommen).

Durch dein Fazit bin ich ein bisschen unsicher geworden, wie oft ich bei eisigen Temperaturen alleine das Dachzelt um 6 Uhr früh abbauen möchte... Ich bin zwar schon der Campingtyp, aber eben auch eine Superheissduscherin!
Ich muss wohl die Winterausrüstung "super" auf meine Packliste aufnehmen..... B)

Hallo Andrea,

herzlichen Dank für deine positive Rückmeldung! :) Freut mich, wenn ich eure Vorfreude etwas steigern konnte, ihr seid ja gerade in der heißen Vorbereitungs- und Vorfreudephase ... ;)
Hinsichtlich der Dachzeltalternativen gibt es ja in 'deinem' Thread schon gute Hinweise. Wie schon geschrieben, bereuen wir das Dachzelt sicher nicht, es wird aber nicht unsere erste Wahl sein, wenn wir wieder fahren. Die Kombination Körpergröße und Kälte ist schon kritisch. :unsure: Wir würden wohl Richtung Bushcamper gehen (wobei die Hardtop-Variante auch interessant klingt) oder die Tented Camps, Camping2Go oder ähnliches, abwechselnd mit Guesthouses/Lodges, wählen. Aber wofür ihr euch auch immer entscheidet, es wird passen und wenn es nicht ganz perfekt passt, muss man das Beste daraus machen und man ist eine Erfahrung reicher ... :laugh: :whistle:
Ich wünsche euch jedenfalls eine wunderschöne Reise und bin schon gespannt auf deinen Bericht!

Liebe Grüße,
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Unterwegsmitjunior
23 Apr 2022 17:55 #642331
  • chrischris
  • chrischriss Avatar
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 389
  • chrischris am 23 Apr 2022 17:51
  • chrischriss Avatar
Gromi schrieb:
Hallo Christian,
jetzt solltest du aber dein Licht unter dem Scheffel wieder hervor holen, denn ich habe auch deinen Bericht wie alle Vorschreiber, sehr genossen. Tolle Bilder, ein bemerkenswertes Fazit - vorbildlich! Vielen Dank dafür.
Meint allen Ernstens die Gromi

Hallo Gromi,

deine lieben Worte freuen mich sehr - danke! :blush:
Mein Zufriedenheitslevel mit meinen Fotos steigt ganz langsam von Beitrag zu Beitrag ... B) :whistle:
Schön, wenn dir unser Bericht gefallen hat!

Liebe Grüße,
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Apr 2022 19:21 #642335
  • Unterwegsmitjunior
  • Unterwegsmitjuniors Avatar
  • Beiträge: 61
  • Dank erhalten: 23
  • Unterwegsmitjunior am 23 Apr 2022 19:21
  • Unterwegsmitjuniors Avatar
Hallo Christian

Danke für deine Tipps!
Jetzt habe ich viele, verschiedene Inputs, und erarbeite mal ein "Notfallprogramm". Wir werden sicherlich einen Schwerpunkt bei den Gästeunterkünften legen, aber brauchen trotzdem einen Notfallplan. Bei Sesriem / Sossuvlei habe ich nicht wirklich viele, günstigere Unterkünfte entdeckt, da ist es wohl dann doch der Campingplatz. Und eben, die Verfügbarkeit ist dann auch ein Thema.
Bodenzelt, mein selbstgenähtes UL-Zelt, ein guter Tritthocker, ... ich muss mal darüber schlafen...

Wir haben jetzt noch knapp 8 Wochen für die Detailplanung - Junior bekommt noch "staubschluckende" Hosen genäht - das kriegen wir schon hin! :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Apr 2022 16:20 #642379
  • GabyB
  • GabyBs Avatar
  • Beiträge: 136
  • Dank erhalten: 231
  • GabyB am 24 Apr 2022 16:20
  • GabyBs Avatar
Hallo Christian,
auch ich möchte mich noch ganz herzlich für deinen tollen und kurzweiligen Bericht bedanken. Auch die Fotos sind Spitze! Ihr hattet eine tolle Reise und es ist immer schön, die Eindrücke von anderen zu lesen, vorallem wenn man selbst schon in der Gegend war. Unser Urlaub im August 2021 (verschoben von 2020) war auch ursprünglich mal als komplette Familienreise gedacht. Wenn man zu lange wartet, dann haben die Kids plötzlich so feste Freundschaften, dass sie nicht mehr mit wollen - so ging es mir mit der Tochter. Mein (jetzt) Schwiegersohn wollte nicht nach Afrika, die Tochter nicht alleine mit und dann hat sich das sowieso erledigt, da schwanger. Um so schöner, dass der Sohn dann doch noch einem Familienurlaub zugestimmt hat. Ich habe es sehr genossen, dass er mit dabei war.

Liebe Grüße
Gaby
3 Wochen Namibia Süd und Nord - geführte Campingtour Aug./Sept. 2017, Selbstfahrertour 10 Tage im März 2021 (C28-Swakopmund-Erongo), Selbstfahrertour mit Dachzelt 24 Tage Namibia Süd und Nord zu dritt Aug. 2021 und im Mai 2022 ist der Süden als "Wanderurlaub" mit dem TokTokkie-Trail geplant.
www.namibia-forum.ch...ripp-maerz-2021.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrischris
24 Apr 2022 19:15 #642391
  • chrischris
  • chrischriss Avatar
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 389
  • chrischris am 23 Apr 2022 17:51
  • chrischriss Avatar
GabyB schrieb:
Hallo Christian,
auch ich möchte mich noch ganz herzlich für deinen tollen und kurzweiligen Bericht bedanken. Auch die Fotos sind Spitze! Ihr hattet eine tolle Reise und es ist immer schön, die Eindrücke von anderen zu lesen, vorallem wenn man selbst schon in der Gegend war. Unser Urlaub im August 2021 (verschoben von 2020) war auch ursprünglich mal als komplette Familienreise gedacht. Wenn man zu lange wartet, dann haben die Kids plötzlich so feste Freundschaften, dass sie nicht mehr mit wollen - so ging es mir mit der Tochter. Mein (jetzt) Schwiegersohn wollte nicht nach Afrika, die Tochter nicht alleine mit und dann hat sich das sowieso erledigt, da schwanger. Um so schöner, dass der Sohn dann doch noch einem Familienurlaub zugestimmt hat. Ich habe es sehr genossen, dass er mit dabei war.

Liebe Grüße
Gaby

Liebe Gaby,

vielen Dank, dass du uns auf unserer Reise begleitet hast und es dir offenbar auch noch gefallen hat! :)
Ja, du hast recht, man weiß nie, wie lange man eine komplette Familienreise machen kann. Umso dankbarer sind wir, dass es mit Namibia geklappt und auch heuer werden wir es noch einmal schaffen. Mal schauen, wie es dann weiter geht, wie der Lauf des Lebens sein wird, ob ganz, halb, allein oder gar mit Zuwachs? B) Man muss es eh nehmen wie es kommt und es so gut wie möglich genießen ... :)
Ich begleite euch auf jeden Fall sehr gerne bei eurer (nicht ganz kompletten) Familienreise!

Liebe Grüße,
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: dirkh