THEMA: Namibia mit Unterbrechung und abrupten Ende
06 Mär 2022 18:28 #638899
  • PeWa
  • PeWas Avatar
  • Beiträge: 84
  • Dank erhalten: 304
  • PeWa am 06 Mär 2022 18:28
  • PeWas Avatar
Unterwegs checkten wir immer wieder unsere Mails, aber immer noch keine Ergebnis von Pathcare. Die Strecke über Kamieskroon bis Vanrhynsdorp führt durch kurvige - felsige Landschaft, die dann aber langsam flacher wird. In Vanrhynsdorp brauchten wir dringend einen Stopp, um uns eine Pause zu gönnen und auch den Hillux mit Sprit zu füllen.




Die Landschaft wurde immer lieblicher und fruchtbarer Richtung Süden. Der Olifants River, der diese Landschaft maßgeblich bildet, entspringt in der Nähe von Tulbagh und ist verantwortlich, dass in diesem Tal Wein, Obst und Zitrusfrüchte sehr gut wachsen.




Rund 50 Kilometer vor Kapstadt sahen wir schon schemenhaft die Umrisse des Tafelberges. Für mich immer wieder faszinierend, dieses spektakuläre Bergmassiv. :woohoo:




Wir schafften es tatsächlich bis 16 Uhr bei Bushlore in Kapstadt am Airport einzutreffen. Der Mitarbeiter war sehr freundlich und die Rückgabe des Wagens total unkompliziert. Als wir aus dem Hof von Bushlore fuhren, warf ich noch einen letzten wehmütigen Blick auf den Wagen. Ein tolles Auto…




Wir fuhren nach Somerset West, wo wir Familie haben. Dort konnten wir am Abend gleich noch einen Flug bei der Lufthansa buchen, die uns am Donnerstagabend nach Frankfurt bringen sollte. Der Test von Pathcare ist zuvor auch noch gekommen, mit dem Ergebnis, dass wir beide NEGATIV sind. B)




Am Mittwoch wurden noch die letzten Einkäufe/ Mitbringsel gekauft und natürlich auch das herrliche Sommerwetter noch gut genutzt. In Strand, am Strand, wurde auch noch einiges an den Ständen gekauft. Ein letzter walk am Strand, in dem wunderbar warmen Wasser der False Bay.




Ebenso wie bei der Einreise, muss bei der Ausreise ein „ Ausreise- Gesundheitsfragebogen“ ausgefüllt werden. Dieses Formular wurde nach der Security nur eingesammelt, aber keines Blickes gewürdigt. Etwas verspätet hob die Maschine am Donnerstag ab und drehte über der False Bay/ Kap der guten Hoffnung, Richtung Norden ab.




Die Maschine war fast ausgebucht. Über Namibia wurden wir gebeten, uns wieder anzuschnallen und sitzen zu bleiben, da es ziemlich ruppig wurde. Die Crew stellte sogar den Service ein… Pünktlich in Frankfurt gelandet und mit einer sehr knappen Umsteigezeit haben wir die Maschine nach München erwischt.

FAZIT:

In diesem Urlaub hatten wir viele Emotionale Momente und mussten oft sehr spontan unsere Pläne ändern. Wir haben wieder viele nette Menschen auf dieser Reise kennengelernt. Vor allem Namibianer und Südafrikaner, die in ihren eigenen Ländern unterwegs waren und so dafür sorgen, dass die Campingplätze und die Gastronomie in diesen schwierigen Zeiten überleben können.

Eurowings Discover und Lufthansa waren okay, wenn im Vorfeld die Erwartungen nicht zu hoch sind. Die Rückerstattung unseres Rückfluges aus Namibia wurde von Lufthansa sehr zeitnah bearbeitet und stellte kein Problem dar. Eine Stunde in der Hotline, bis ich einen netten Mitarbeiter hatte und eine Mail, in der von mir unsere Situation geschildert wurde.

Der Bushcamper von Bushlore hat uns sehr gut gefallen, absolut staubdicht und super gewartet – jederzeit wieder.

Bedanken möchte ich mich hier bei allen, die hier kommentiert und den DANKE Button gedrückt haben… :)

Liebe Grüße
Petra


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, Rocky, casimodo, rofro, speed66, kk0305, Markandi, urolly, Logi, Mabe und weitere 16
06 Mär 2022 19:17 #638907
  • Enilorac65
  • Enilorac65s Avatar
  • Beiträge: 507
  • Dank erhalten: 401
  • Enilorac65 am 06 Mär 2022 19:17
  • Enilorac65s Avatar
Hallo Petra, was für eine unschöne Reise! Das tut mir sehr leid für euch! Ich hoffe, dass ihr eure nächste Afrikareise dann umso mehr geniessen könnt! Alles Gute und liebe Grüsse Caroline
2016: Südafrika mit Gardenroute
2018 : Vic Falls, Namibia, Botswana, Mauritius
2020: Kapstadt und Gardenroute
2022: Namibia
2024: Namibia und Südafrika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: PeWa
07 Mär 2022 18:28 #638969
  • PeWa
  • PeWas Avatar
  • Beiträge: 84
  • Dank erhalten: 304
  • PeWa am 06 Mär 2022 18:28
  • PeWas Avatar
Hallo Caroline,
das stimmt, es waren viele nicht so schöne Momente mit dabei - aber auch doch viele tolle Erinnerungen. :cheer:

Liebe Grüße
Petra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Mär 2022 20:28 #638986
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 4048
  • Dank erhalten: 18033
  • casimodo am 07 Mär 2022 20:28
  • casimodos Avatar
Liebe Petra,

ich bedanke mich ganz herzlich für diesen leider sehr ungewöhnlichen Bericht! So etwas wünscht man ja seinem ärgsten Feind nicht! Aber Du hast Eure Erlebnisse sehr offen und mutig beschrieben!

Ich wünsche Euch von ganzem Herzen für Eure nächste Reise ganz besonders tolle Erlebnisse ausschließlich schöner Art !
Ihr hättet es Euch echt verdient !

Viele Grüße
Casimodo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: PeWa
08 Mär 2022 09:31 #639003
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 4345
  • Dank erhalten: 17485
  • Daxiang am 08 Mär 2022 09:31
  • Daxiangs Avatar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: PeWa, dirkh
08 Mär 2022 18:04 #639056
  • PeWa
  • PeWas Avatar
  • Beiträge: 84
  • Dank erhalten: 304
  • PeWa am 06 Mär 2022 18:28
  • PeWas Avatar
Lieber Casimodo,
vielen Dank für Deine lieben Worte.
Wir planen schon, den KTP noch einmal in unsere nächste Reise mit ein -nachdem ich bei Deinem Bericht schon so tolle Bilder gesehen habe :woohoo:

Liebe Konny,
auch Dir ein herzliches Dankeschön für Deine Worte.
Auch wenn viel Negatives auf dieser Reise mit dabei war, man darf das Positive nicht vergessen. :)

Liebe Grüße
Petra
Letzte Änderung: 08 Mär 2022 18:04 von PeWa.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.