THEMA: Eine Woche am selben Ort
31 Dez 2021 15:19 #633485
  • Schneewie
  • Schneewies Avatar
  • Beiträge: 484
  • Dank erhalten: 123
  • Schneewie am 31 Dez 2021 15:19
  • Schneewies Avatar
BikeAfrica schrieb:
Schneewie schrieb:
Ist das richtig, das man sein Bett auf die Terrasse für die Nacht schieben kann/schieben lassen kann?
Ist das nicht "gefährlich" so mit Kleingetier?

An welche Gefahren denkst Du denn?
Ich würde mir da keinerlei Gedanken machen …

Gruß
Wolfgang

Mücken, Schlangen und Spinnen. :whistle:
Gruß Gabriele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Dez 2021 15:21 #633486
  • rik m.
  • rik  m.s Avatar
  • Beiträge: 244
  • Dank erhalten: 877
  • rik m. am 31 Dez 2021 15:21
  • rik  m.s Avatar
BikeAfrica schrieb:
Das erinnert mich an Laotse:
"Übe die Regungslosigkeit, beschäftige dich mit Untätigkeit, finde im Verzicht Genuss, und du siehst das Große im Kleinen, das Viele im Wenigen."

Also, regungslos und untätig war ich nicht! ;) Ich hab halt am Tag nicht 200 oder 300km mit dem Auto zurückgelegt, sondern "nur" die Strecke, die ich zu Fuß oder später per Rad absolvieren konnte oder wollte. Und meist war ich am Farmgelände - und selbst da war ich noch nicht in jedem Eck oder Winkel!
Letzte Änderung: 31 Dez 2021 15:22 von rik m..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Dez 2021 15:43 #633487
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6291
  • Dank erhalten: 6503
  • BikeAfrica am 31 Dez 2021 15:43
  • BikeAfricas Avatar
rik m. schrieb:
BikeAfrica schrieb:
Das erinnert mich an Laotse:
"Übe die Regungslosigkeit, beschäftige dich mit Untätigkeit, finde im Verzicht Genuss, und du siehst das Große im Kleinen, das Viele im Wenigen."

Also, regungslos und untätig war ich nicht! ;) Ich hab halt am Tag nicht 200 oder 300km mit dem Auto zurückgelegt, sondern "nur" die Strecke, die ich zu Fuß oder später per Rad absolvieren konnte oder wollte. Und meist war ich am Farmgelände - und selbst da war ich noch nicht in jedem Eck oder Winkel!

Die Worte "Regungslosigkeit" und "Untätigkeit" waren nicht so gemeint, dass Du die ganze Zeit auf einer Liege rumgegammelt hast, sondern Dich einfach in Beschränkung geübt hast. Man muss nicht jeden Tag 300 km fahren, um irgendwas Neues zu entdecken. Wenn man langsam unterwegs ist, findet man ständig in der nächsten Nähe neue Dinge. Dazu gibt es auch ein schönes Zitat, aber das finde ich auf die Schnelle gerade nicht. Es war -glaube ich- von Kurt Tucholsky …

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rik m.
31 Dez 2021 15:49 #633488
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6291
  • Dank erhalten: 6503
  • BikeAfrica am 31 Dez 2021 15:43
  • BikeAfricas Avatar
Schneewie schrieb:
BikeAfrica schrieb:
Schneewie schrieb:
Ist das richtig, das man sein Bett auf die Terrasse für die Nacht schieben kann/schieben lassen kann?
Ist das nicht "gefährlich" so mit Kleingetier?

An welche Gefahren denkst Du denn?
Ich würde mir da keinerlei Gedanken machen …

Gruß
Wolfgang

Mücken, Schlangen und Spinnen. :whistle:

Das ist doch 'ne trockene Region weitgehend ohne Mücken. Spinnen habe ich in knapp 20 afrikanischen Ländern weniger gesehen als zuhause in Deutschland.
Sind diese Unterkünfte, bei denen man die Betten rausschiebt, nicht höhergelegen? Dann könnten Schlangen dort gar nicht hin.
Ich habe nur selten komplett im Freien geschlafen. Einmal ist mir im Morgengrauen eine Eidechse auf die Wade gesprungen und im nächsten Moment war sie wieder weg.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Schneewie
31 Dez 2021 16:01 #633490
  • rik m.
  • rik  m.s Avatar
  • Beiträge: 244
  • Dank erhalten: 877
  • rik m. am 31 Dez 2021 15:21
  • rik  m.s Avatar
BikeAfrica schrieb:
Sind diese Unterkünfte, bei denen man die Betten rausschiebt, nicht höhergelegen?

So weit ich das gesehen habe, dort nicht. In dieser Lodge schiebst Du, wenn überhaupt, das Bett auf die Terrasse. Ebenerdig. Ich war ab Tag 3 immer sehr früh unterwegs, aber ich habe niemanden gesehen, der das gemacht hat. Eigentlich hätte mir das auffallen müssen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Dez 2021 16:27 #633493
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6291
  • Dank erhalten: 6503
  • BikeAfrica am 31 Dez 2021 15:43
  • BikeAfricas Avatar
rik m. schrieb:
BikeAfrica schrieb:
Sind diese Unterkünfte, bei denen man die Betten rausschiebt, nicht höhergelegen?

So weit ich das gesehen habe, dort nicht. In dieser Lodge schiebst Du, wenn überhaupt, das Bett auf die Terrasse. Ebenerdig. Ich war ab Tag 3 immer sehr früh unterwegs, aber ich habe niemanden gesehen, der das gemacht hat. Eigentlich hätte mir das auffallen müssen...

… im Grunde ergibt es ja auch nicht so richtig viel Sinn. Beim Schlafen hat man die Augen ja eh geschlossen und sieht nichts vom Sternenhimmel. Wenn man zuvor draußen sitzt und ins Bett geht, wenn man müde ist, ist es eigentlich egal, wo man schläft.
Unterschied macht es dann, wenn drinnen eine unerträgliche Hitze ist und draußen angenehme Temperaturen.

Du hast übrigens PN …

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.