THEMA: Namibia 2021: Was lange währt wird endlich gut!
07 Dez 2021 18:23 #631874
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2730
  • Dank erhalten: 4918
  • bayern schorsch am 07 Dez 2021 18:23
  • bayern schorschs Avatar
Ja sagt mal ..... :huh:

als sehr aufmerksamer Leser Eueres wunderschönen Berichtes stelle ich beim gestrigen Tag fest, dass ihr zwei Lieben es ganz schön krachen lässt.

:) Gegen 10:30 Uhr sind wir wieder in der zurück in der Bush Suite wo ein leckeres Sektfrühstück auf uns wartet.

:) In der Hoffnung, dass er den Riss auf einen Baum schleppt bleiben wir zum Sundowner dort.

:) In der Bush Suite brennt der Kamin und in unserem Schlafzimmer steht eine Flasche Sekt mit 2 Gläsern und Schokolade als Honeymoon-Gruß vom Okonjima Team.

Perfekt, das hört sich gut an und genau so könnte ich mir meinen Urlaub auch vorstellen. ;)

Euere Bilder sind klasse. Richtig schöne pics habt ihr da mitgebracht. Danke! :kiss:

der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Dez 2021 07:21 #631891
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3500
  • Dank erhalten: 12485
  • Daxiang am 08 Dez 2021 07:21
  • Daxiangs Avatar
@ bayern schorsch
Perfekt, das hört sich gut an und genau so könnte ich mir meinen Urlaub auch vorstellen. ;)

Hi Claus,
die Bush Suite ist für uns der ideale Ort um einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Das ist für uns das Kontrastprogramm zu Etosha, wo wir den ganzen Tag auf Pirschfahrt sind. Normalerweise sind wir zuerst in Etosha und dann in Okonjima - aber durch das mehrmalige Verschieben der Tour ging es nicht anders.

Liebe Grüße
Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Dez 2021 12:37 #631924
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3500
  • Dank erhalten: 12485
  • Daxiang am 08 Dez 2021 07:21
  • Daxiangs Avatar
03.11.21 Okonjima Bush Suite (Fortsetzung)
Kurze Zeit später kommt Paka und springt ebenfalls auf den Baum.











Dabei macht er Isaskia unmissverständlich klar, dass das seine Beute ist und ruckzuck befindet sich die Leopardin wieder auf dem Boden.





Nachdem Isaskia den Rückzug angetreten hat, widmet sich Paka seiner Beute.









Irgendwie erscheint ihm seine „Speisekammer“ nicht mehr sicher genug zu sein und so schleppt er das Schwein nach unten















und schleift es ins Gebüsch.











Fortsetzung folgt!
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Letzte Änderung: 08 Dez 2021 12:39 von Daxiang. Begründung: Bilder eingefügt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, Fluchtmann, maddy, Papa Kenia, take-off, Paiguai, CuF, Malbec, Flash2010, H.Badger und weitere 3
09 Dez 2021 13:48 #632031
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3500
  • Dank erhalten: 12485
  • Daxiang am 08 Dez 2021 07:21
  • Daxiangs Avatar
03.11.21 Okonjima Bush Suite (Fortsetzung)
Kaum hat Paka das Feld geräumt, kommt Isaskia zurück und sammelt die verlorenen Reste ein.







Nachdem auch sie wieder verschwunden ist, machen wir uns auf den Rückweg. In der Bush Suite gibt es erst einmal ein leckeres Sekt-Frühstück und dann ist Relaxen angesagt.

















Natürlich bekommen wir auch wieder Besuch von unseren tierischen Nachbarn wie z.B. Kudus, Perlhühner, Rotschnabel-Frankoline, Elsterdrosslinge,



Mahaliweber, Kalahari-Heckensänger, Giraffen, Springböcke, Gelbschnabel-Tokos,



Rotbauchwürger, Maskenbülbüls, Nektarvögel, Meisensänger,



Rotschulter-Glanzstare, Langschnabel-Sylvietta,





Maskenweber, Skinke, Schakale, Baumhopfe und Monteiro-Tokos.





Fortsetzung folgt!
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Letzte Änderung: 09 Dez 2021 13:50 von Daxiang. Begründung: Bilder eingefügt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, tigris, Fluchtmann, ANNICK, maddy, Lotusblume, freshy, speed66, Papa Kenia, take-off und weitere 10
10 Dez 2021 15:53 #632092
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3500
  • Dank erhalten: 12485
  • Daxiang am 08 Dez 2021 07:21
  • Daxiangs Avatar
03.11.21 Okonjima Bush Suite (Fortsetzung)
Nach Kaffee und Co. starten wir um 16 Uhr zu einer weiteren Pirschfahrt. Dabei entdecken wir neben Giraffen,





Gnus, Impalas, Kudus, Zebras, Schakalen, Marico-Schnäppern





und diversen anderen Vögeln auch Leopardin Amali. Amali sitzt im Gebüsch und verspeist gerade ein Perlhuhn.



Nach ihrer Mahlzeit kommt sie aus der Deckung und widmet sich der Fellpflege.

















Wir beobachten sie eine ganze Weile und fahren dann weiter zu einem Damm. Beim Sundowner



leisten uns hier Dik-Diks,







Kapturteltauben, Reiher und Waffenkiebitze Gesellschaft. Gegen 20 Uhr sind wir wieder zurück in der Bush Suite. Hier ist schon alles für den Braai-Abend vorbereitet. Bis jedoch das Fleisch auf den Grill kommt, gönnen wir uns noch einen Gin Tonic am Lagerfeuer.



Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Letzte Änderung: 10 Dez 2021 15:56 von Daxiang. Begründung: Bilder eingefügt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, bayern schorsch, freshy, rofro, speed66, take-off, Paiguai, Malbec, Sadie und weitere 5
11 Dez 2021 20:07 #632139
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3500
  • Dank erhalten: 12485
  • Daxiang am 08 Dez 2021 07:21
  • Daxiangs Avatar
04.11.21 Okonjima - Etosha NP (Mushara Lodge)
In der Hoffnung vielleicht doch noch eine Braune Hyäne, Löffelhunde oder sogar ein Pangolin zu entdecken, starten wir heute, auf unseren Wunsch hin, schon gegen 6 Uhr zu einer letzten Pirschfahrt in Okonjima. Unser frühes Aufstehen wird belohnt - neben den „üblichen Verdächtigen“, läuft uns doch tatsächlich eine Braune Hyäne über den Weg.











„Floppy“ trägt zwar ein Funkhalsband, doch dieses ist „out of order“. Floppy ist ein unruhiger Geist und läuft hin und her. Unweit der Hyäne entdecken wir auch noch Leopardin Ishara,





die ebenfalls auf „Wanderschaft“ ist. Auf dem Rückweg zur Bush Suite sehen wir außerdem noch Rotschopftrappen,





Impalas, Gnus, Schwalbenschwanz-Bienenfresser, Rotschnabel-Tokos, Zebras, Steinböckchen, Rotbauchwürger, Masken-Bülbüls, Rotschulter-Glanzstare, Schwarzbrust-Schlangenadler,



Kampfadler, Brauner Schlangenadler, Rotschnabel-Frankoline, Oryx,



Perlhühner, Fuchsmanguste, Europäischer-Bienenfresser, Springböcke, Red Hartebeester und als krönenden Abschluss auch noch mal die Albino-Schakale.





Nach dem Frühstück packen wir unsere letzten Sachen ins Auto und verabschieden uns vom Bush Suite Team. Gegen 10 Uhr verlassen wir die Bush Suite und sind eine halbe Stunde später am Ausgang. Hier verabschieden wir uns nun auch von Irmela und Bruno. Während die Beiden zurück nach Teufelsbach fahren, fahren wir auf der B1



via Otjiwarongo und Otavi nach Tsumeb. Nach einem kurzen Tankstopp geht es weiter auf der C38 Richtung Etosha. Gegen 13:50 Uhr haben wir den Eingang zur Mushara Lodge erreicht.



Nach einer herzlichen Begrüßung werden wir zu unserem Chalet Nr. 10 gebracht. Wir stellen nur kurz unser Gepäck ab und machen uns etwas frisch und fahren dann gleich zum Etosha NP.

Fortsetzung folgt!
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, ANNICK, rofro, take-off, Graskop, Paiguai, Malbec, Flash2010, H.Badger und weitere 4