THEMA: Viele Highlights und ein Missgeschick
24 Nov 2021 12:26 #630698
  • TinuHH
  • TinuHHs Avatar
  • Beiträge: 528
  • Dank erhalten: 836
  • TinuHH am 24 Nov 2021 12:26
  • TinuHHs Avatar
Moin,

das bestätigt uns mal wieder darin, dass wir lieber übervorsichtig sind, als allzu "wirdschonklappen". Danke, dass Ihr die Episode nicht weggelassen habt. Spannend, und ein wenig augenöffnend.

LG
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: take-off
24 Nov 2021 20:43 #630721
  • take-off
  • take-offs Avatar
  • Beiträge: 1355
  • Dank erhalten: 4030
  • take-off am 24 Nov 2021 20:43
  • take-offs Avatar
Unser kleines Missgeschick ;) scheint ja viele zu interessieren.
Vielen Dank auch an alle Mitleser und Danke Button Drücker

@Logi
Und für die beiden Kids war das sicherlich das Highlight des Urlaubs.
Genau so war es.
Die beiden waren ganz begeistert und haben uns auch schon dort gesagt, dass dies viel besser ist als die Sundowner Fahrt.

@mika 1606
In der Tat die Bereitschaft zur Hilfe - ohne viele Fragen - ist schon etwas ganz besonderes!
That is Africa --- und deshalb lieben wir es unter anderem auch.
Versuche noch auf Tracks4Africa Eure Strecke - nach Verlassen der Spitzkoppe - nachzuvollziehen. :(
Magst Du diese teilen?
Bei Interesse gebe ich natürlich immer gerne unsere geplante Route bekannt.
Sie müsste in etwa so gewesen sein.
Es gab so viele Two Spoor Wege, dass wir nicht immer sicher waren, ob noch auf der geplanten Strecke.



Gerhard, wenn du noch Fragen hast, einfach melden.

@TinuHH
Moin Martin - irgendwie gefällt mir das norddeutsche "Moin"
Spannend, und ein wenig augenöffnend.
Augenöffnend sollte es sein, für alle, die zu blauäugig zu so einer Fahrt aufbrechen.
Ich gebe zu, wir lieben das kalkulierbare Risiko, das Entdecken abseits der "normalen" Wege, sonst würden wir keinen Landcruiser mieten.
Jedoch sind wir nicht draufgängerisch. Hier hatten wir die Situation einfach falsch eingeschätzt.

Herzliche Grüße
Dagmar
Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Zu den Reiseberichten:
www.namibia-forum.ch...n-afrika.html#471572
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluchtmann, Logi, mika1606
24 Nov 2021 22:04 #630722
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3543
  • Dank erhalten: 14753
  • casimodo am 24 Nov 2021 22:04
  • casimodos Avatar
Liebe Dagmar,

jetzt habe ich Euren richtig schönen Bericht in einem rutsch gelesen! Ganz tolle Bilder! So eine ähnliche Tour schwebt uns in der nächsten Zeit auch mal vor.
Warum schildere ich dies:
Natürlich hätte ich diesen Teil einfach weglassen können.
Aber ich möchte insbesondere Neulinge auch dafür sensibilisieren, dass wenn man solche Strecken fährt,
a) so etwas passieren kann und
b) ein Sat Phone wichtig ist und unter Umständen lebensrettend ist.

Auch sind die Hinweise einiger Formis, die schwierige Strecken mit „easy“ beschreiben immer mit Vorsicht zu genießen.
Die Strecke, die gestern noch easy war, kann in 1, 2 oder mehreren Wochen eben nicht mehr easy sein.

Euer Missgeschick hast Du wie ich finde extrem sachlich beschrieben ! Ihr seid ja wirklich erfahren in solchen Touren. Und Euer Fazit dazu finde ich auf den Punkt passend! Respekt B)

Viele Grüße
Carsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: take-off
25 Nov 2021 10:33 #630744
  • Dillinger
  • Dillingers Avatar
  • Beiträge: 612
  • Dank erhalten: 870
  • Dillinger am 25 Nov 2021 10:33
  • Dillingers Avatar
Hallo Dagmar,

ich lese deinen Bericht mit großem Interesse. Euer kleines Schlammabenteuer haben wir fast genau so erlebt. Auch wir haben versucht, uns an einem vergrabenem Reserverad aus dem Matsch zu ziehen. Leider ist dies, wie auch bei euch, kläglich gescheitert.
Bei uns war es 2018 im Bereich des Kuiseb-Deltas (sehr, sehr einsame Gegend, in die man eigentlich nicht fahren darf), der Schlamm und das Auto, sahen aus wie bei euch. Auch bei uns fing die Dämmerung an und wir wollten gerade das Sat-Phone auspacken, da wurde uns unerwartet von zwei Tourguides geholfen. Einer hat bei der Aktion seinen Wagen versenkt und ich habe leider bis heute keine Ahnung ob er ihn da heil rausbekommen hat.
Alles was ich noch an Bargeld und kaltem Bier hatte, habe ich Ihnen gegeben und wir haben uns mit Dränen in den Augen bei Ihnen bedankt. Es gab auch bei uns, kein einziges Wort des Vorwurfes und das Helfen schien für Sie selbstverständlich. In Deutschland ist man bei der ganzen Hektik und dem anonymen Gewusel, so ein verhalten nicht mehr gewohnt. Leider.
Das Schildern dieser Situationen ist wichtig, damit man merkt, dass man in Namibia auch in ungewohnte und unangenehme Situationen kommen kann. Die Mitnahme eines Sat-Phones empfehle ich sehr.



So hat es bei uns ausgesehen.

Danke für deinen tollen Bericht.

Grüße
Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, take-off, TinuHH, mika1606
25 Nov 2021 11:23 #630748
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2779
  • Dank erhalten: 4961
  • bayern schorsch am 25 Nov 2021 11:23
  • bayern schorschs Avatar
Liebe Dagmar, lieber Jürgen,

für so ein Foto wäre ich auch mal in die "Pfütze" gefahren !!! :woohoo: :) :woohoo:



Spaß beiseite: was für eine Geschichte. Unglaublich, und ich finde, Ihr habt das wirklich super hinbekommen. Ich kann da nur meinen Hut ziehen und mit allem Ernst, der mir zur Verfügung steht Euch sagen: RESPEKT.

Euere Touren sind so schön, und ich beneide Euch immer auch für die vielen schönen Bilder. Einsamkeit - einfach nur toll.
Und in Deinem Bericht schreibst Du:
Gut wenn man einen Mann hat, der technisch versiert ist.
Ja, da habt Ihr wirklich Glück, dass Jürgen die Technik im Griff hat. Allein das wäre bei Schorschine und mir schon das K.O. Kriterium, denn zwei linke Hände kann man in solchen Phasen nicht gebrauchen.

Was mir dann aber besonders gut gefällt, dass Du das so herrlich beschreibst. Ein bisschen mit Humor, dazu die nötige Ernsthaftikeit, einfach nur perfekt!

Ich hoffe, die Reise geht jetzt wieder im Normalzustand weiter. :)

Herzliche Grüße
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: take-off
25 Nov 2021 12:17 #630753
  • panther
  • panthers Avatar
  • Beiträge: 1020
  • Dank erhalten: 3039
  • panther am 25 Nov 2021 12:17
  • panthers Avatar
Liebe Dagmar,

da habt ihr die Situation erlebt vor der wir am allermeisten Horror haben :woohoo: Im Sand festfahren ist dagegen ja der reinste Kindergeburtstag ;) Ob wir da so besonnen geblieben wären... wer weiß. Ihr habt das auf jeden Fall gut gemeistert :)
Ich hatte schon überlegt ob wir auf unserer Tour im April/Mai überhaupt das SAT-Telefon mitnehmen nachdem wir jetzt Richtersveld gestrichen haben :whistle: Aber es steht ja auch die Gegend vom Doros- und Messum Krater auf dem Programm... gut dass ihr durch eure Schilderung nochmal den Denkprozess angeregt habt ;) :)

Wir fahren auf jeden Fall weiter mit und hoffen dass es das einzige Missgeschick bleibt

Liebe Grüße
Ralf + Martina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: take-off