THEMA: Namibia 2021! Zurück im Land von Licht und Weite
16 Mai 2021 21:59 #616190
  • Natur und weg
  • Natur und wegs Avatar
  • Beiträge: 104
  • Dank erhalten: 737
  • Natur und weg am 16 Mai 2021 21:59
  • Natur und wegs Avatar
Goldmull schrieb:
Hallo Heike und Tom,
eure sehr stimmungsvollen und gut fotographierten Bilder zu rechten Zeit am rechten Ort haben uns sehr gut gefallen!
Allein diese Landschaftsatmosphären sind beeindruckend mit den tollen Wolkenbildern! Viele der Landschaften kennen wir noch von früher, aber meist zu einer anderen Jahreszeit.
Es werden wieder Sehnsüchte wach - wir wollen wieder hin....!!
LG, Gerd und seine Goldmulls

Hallo Gerd und Deine Goldmulls :)
es freut uns sehr, wenn euch unsere Bilder gefallen :blush: Wir waren sehr happy, dass wir diesmal viele tolle Wolken und Gewitterstimmungen hatten. Mit ein bisschen Glück ergibt das die unglaublichsten Lichtstimmungen und das war in Namibrand der Fall, wobei der Folgetag noch einen schöneren Sonnenuntergang bereithielt. Wir können euch sehr gut verstehen - wir könnten auch sofort wieder unsere Sachen packen...

freshy schrieb:
Hallo ihr zwei,
das sind beneidenswert tolle Landschaftsaufnahmen! Nicht nur technisch professionell, sondern auch vom Bild her erste Klasse. Bei der Landschaft werden Sehnsüchte wach.
Ich wundere mich über eure Gelassenheit angesichts der unzähligen Krabbeltiere. Mir stellen sich beim Lesen die Nackenhaare auf! Mal ehrlich, habt ihr euch nicht geekelt? Wenigstens ein bisschen? ;)
fragt neugierig
freshy

Hallo freshy,

ganz lieben Dank für das tolle Lob von Dir! Schön, wenn unsere Bilder Sehnsüchte wecken :)

Ehrlich gesagt war es uns zwischendurch schon fast ein bisschen zu viel mit den Krabbeltierchen. Vor allen Dingen dann, wenn sie an uns klebten oder gegen uns dotzten (so eine Schrecke beispielsweise hat ganz schön Wumms, wenn sie gegen einen kracht :blink: ) und in unser Essen/unsere Getränke wollten. Aber irgendwie passte es auch zum Afrikafeeling und mit dem roten Licht und dem Feuer ließ es sich dann doch wieder ganz gut aushalten. Und eins noch ganz wichtig - sie wollten uns nicht stechen!

Gromi schrieb:
...frag ich mich auch :sick: Wir waren im 18 auch auf Orion, allerdings im Mai und wir hatten da "nur" mit heftigen Sandstürmen zu kämpfen :ohmy: Aber ehrlich, lieber das als diese Krabbeltierinvasionen, brrrrrrrr :sick:
mit bewunderten Grüssen die Gromi

Hallöchen Gromi,

wir hatten ja nicht wirklich eine Wahl und wollten auch noch was Essen. Ich glaube unsere Faszination für Insekten (Moskitos sind Ausnahmen) half uns dabei, das Ganze halbwegs gelassen durchzustehen ;)

CuF schrieb:
….@Freshy und @Gromi
…ein mir nahestehender Mensch sagt zu sowas nur: „Das ist doch bloß Eiweiß und etwas Chitin….“
Liebe Grüße- besonders an die hartgesottenen Heike und Tom
Friederike

Das ist ein Klassespruch, liebe Friederike. Den merken wir uns fürs nächste Mal :laugh:
LG
Heike & Tom
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Goldmull
16 Mai 2021 22:32 #616192
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5718
  • Dank erhalten: 5747
  • BikeAfrica am 16 Mai 2021 22:32
  • BikeAfricas Avatar
Natur und weg schrieb:
Ehrlich gesagt war es uns zwischendurch schon fast ein bisschen zu viel mit den Krabbeltierchen. Vor allen Dingen dann, wenn sie an uns klebten oder gegen uns dotzten (so eine Schrecke beispielsweise hat ganz schön Wumms, wenn sie gegen einen kracht :blink: )

… ich taufte sie "Tyson-Käfer". Sie kamen schnell von vorne und traten mir mit dem Vorderhuf ins Auge. Sie waren vermutlich blau und färbten ab. Jedenfalls blieben blaue Flecken zurück. Die Dummkäfer waren mir deutlich lieber.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Natur und weg
18 Mai 2021 08:44 #616321
  • Natur und weg
  • Natur und wegs Avatar
  • Beiträge: 104
  • Dank erhalten: 737
  • Natur und weg am 16 Mai 2021 21:59
  • Natur und wegs Avatar
BikeAfrica schrieb:

… ich taufte sie "Tyson-Käfer". Sie kamen schnell von vorne und traten mir mit dem Vorderhuf ins Auge. Sie waren vermutlich blau und färbten ab. Jedenfalls blieben blaue Flecken zurück. Die Dummkäfer waren mir deutlich lieber.

Gruß
Wolfgang

Das ist echt super, Wolfgang. Der Name "Tyson-Käfer" wird ab jetzt immer in meinem Kopf rumspuken :laugh: :laugh: :woohoo:

LG
Heike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Mai 2021 11:15 #616340
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3237
  • Dank erhalten: 4598
  • freshy am 18 Mai 2021 11:15
  • freshys Avatar
@Heike & Tom:
"Die Schrecken dotzten" Das gefällt mir!
:) Wo kommt ihr denn her? Hochdeutsch ist das wohl nicht, denn ich kenne das Wort nur vom heimischen Dialekt.

LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Natur und weg
18 Mai 2021 12:45 #616345
  • GabyB
  • GabyBs Avatar
  • Beiträge: 71
  • Dank erhalten: 92
  • GabyB am 18 Mai 2021 12:45
  • GabyBs Avatar
Hallo ihr zwei,
ich schließe mich mal an und lese gespannt mit. Wir werden jetzt im August auf Bagatelle und auf Namtib sein und nächstes Jahr im Juni NamibRand auf der Orion-Campsite. Euere wunderschönen Fotos wecken die Sehnsucht noch mehr.
Allerdings hoffe ich sehr, dass der "Käfer-Alarm" an uns vorbei geht. Ich habe jetzt schon abgespeichert, dass wir Rotlicht-Lampen brauchen, danke! :)
Liebe Grüße
Gaby
3 Wochen Namibia geführte Campingtour 2017, abgesagte Campingtour August 2020 Namibia-Botswana-Vic.fälle, selbst geplante und vorgebuchte Selbstfahrertour mit Dachzelt 23 Tage Namibia Süden und Norden August 2021, 10 Tage im März 2021 und im Juni 2022 muss der TokTokkie-Trail sein :-).
www.namibia-forum.ch...ripp-maerz-2021.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Natur und weg
21 Mai 2021 15:56 #616610
  • Natur und weg
  • Natur und wegs Avatar
  • Beiträge: 104
  • Dank erhalten: 737
  • Natur und weg am 16 Mai 2021 21:59
  • Natur und wegs Avatar
freshy schrieb:
"Die Schrecken dotzten" Das gefällt mir!
:) Wo kommt ihr denn her? Hochdeutsch ist das wohl nicht, denn ich kenne das Wort nur vom heimischen Dialekt.

Hallo freshy,

jetzt musste ich selbst nachschauen, weil mir das Wort gar nicht so besonders vorkam. Das Verb "dotzen" kommt offenbar aus dem südhessischen Sprachraum - passt also auch örtlich zu uns ;-)

GabyB schrieb:
Hallo ihr zwei,
ich schließe mich mal an und lese gespannt mit. Wir werden jetzt im August auf Bagatelle und auf Namtib sein und nächstes Jahr im Juni NamibRand auf der Orion-Campsite. Euere wunderschönen Fotos wecken die Sehnsucht noch mehr.
Allerdings hoffe ich sehr, dass der "Käfer-Alarm" an uns vorbei geht. Ich habe jetzt schon abgespeichert, dass wir Rotlicht-Lampen brauchen, danke! :)
Liebe Grüße
Gaby

Freut uns sehr liebe Gaby :-) Das wird bestimmt super bei euch! Und die Käfer-Invasion, die wohl an der guten Regenzeit lag, sollte euch hoffentlich auch erspart bleiben. Wir drücken euch jedenfalls die Daumen B)

LG
Heike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.