THEMA: Namibia 2008 CuFscher Verbindungsstresstest
11 Sep 2020 12:57 #594608
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2974
  • Dank erhalten: 4685
  • CuF am 11 Sep 2020 12:57
  • CuFs Avatar
Namibia 2008 CuFscher Verbindungsstresstest

Liebe Forumsmitglieder,
schon Casimodos Reisebericht aus der Vergangenheit hatte dazu geführt, mich gedanklich mit unseren früheren Reisen zu beschäftigen und die alten Tagebücher zu durchblättern.
Nach Buskos Anregung, datumsgenaue Sonnenuntergangs-und -aufgangsfotos einzustellen, fing ich dann in unserem Afrikaarchiv zu stöbern an. Zwar wurde ich fündig, aber die Suche hat auch die fatale Folge, dass Ihr nun einen weiteren Nostalgiebericht angeboten bekommt.
2007 hatten C.und ich uns kennengelernt und ziemlich schnell unsere gemeinsame Affinität zu dem afrikanischen Kontinent entdeckt. C. hatte in den 80er Jahren Namibia (noch vor der Unabhängigkeit), Südafrika und Zimbabwe bereist, während ich in dieser Zeit familiär bedingte Besuche im damaligen Zaire, jetzt „Demokratische Republik Kongo“, machen durfte.
Was lag also näher, als eine erste gemeinsame Reise nach Namibia zu unternehmen.
Unsere Fotoausstattung war ziemlich bescheiden. Soweit ich mich erinnere, hatten wir eine einfache Lumix und eine Videokamera, die noch mit so kleinen Kassetten bestückt werden musste. Entsprechend bescheiden ist denn auch die Qualität der Fotos, die Videoaufnahmen sind nicht vorzeigbar.
Wer keine Lust darauf hat, kann es ja so halten wie dieser
Singhabicht.

Letzte Änderung: 08 Nov 2020 13:23 von CuF.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, casimodo, Old Women, Daxiang, Grosi, Nachtigall, sphinx, Conny + Micha, jirka
11 Sep 2020 13:04 #594609
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2974
  • Dank erhalten: 4685
  • CuF am 11 Sep 2020 12:57
  • CuFs Avatar
Wir flogen am 21.10.2008, zufälligerweise unserem ersten „Kennenlerntag“, via Johannisburg



nach Windhoek. Außer dem Flug, dem Auto (einem Toyota Corolla!) und den ersten paar Nächten im Hotel Safari hatten wir nichts gebucht.
Am Flughafen nahmen wir das Auto in Empfang und ich bekam beim Anblick des Steuers auf der falschen Seite meinen ersten Schock. Damit hatte ich nicht gerechnet!
Nachdem wir die Sitze mit den mitgebrachten großen Handtüchern gegen das Schwitzen und Festkleben am Kunstleder bedeckt hatten (bei späteren Reisen sind wir auf Kinderbett-Spannlaken umgestiegen), mußte ich mich also in den damals noch überschaubaren Verkehr stürzen. Wir gelangten unfallfrei ins Hotel, bekamen ein Zimmer, das wir aber sofort verlassen mußten, denn das Badezimmer stand unter Wasser und sickerte schon durch die Tür zum Schlafraum durch.
Ich erinnere mich nur noch vage an Hin-und Herdiskutiererei an der Rezeption. Den Rest des Tages verbrachten wir mit Ausruhen und im weitläufigen Garten,





wobei ich auf die Fähigkeit dieses Mannes zum erholsamen Schlaf in jeder Lage und Umgebung ziemlich neidisch war.



Am 23.10. waren wir tagsüber in W. , um in einem dortigen Reisebüro Unterkünfte in unseren Wunschdestinstionen buchen zu lassen, außerdem bei NWR Waterberg-Resort und Etosha, was ohne Probleme möglich war













Letzte Änderung: 11 Sep 2020 13:11 von CuF.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, maddy, Champagner, speed66, Old Women, Daxiang, Nachtigall, sphinx, Flash2010, Conny + Micha und weitere 4
12 Sep 2020 09:21 #594650
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2974
  • Dank erhalten: 4685
  • CuF am 11 Sep 2020 12:57
  • CuFs Avatar
Am 24. 10. holten wir die Voucher ab und fuhren, zum „Einsehen“ in den Daan Viljoen Wildpark, wo wir eine Weile herumwanderten.





Für Gnus haben wir auch gebremst - äh, angehalten......... :laugh: :laugh:






Letzte Änderung: 12 Sep 2020 09:26 von CuF.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, maddy, Old Women, Daxiang, Nachtigall, sphinx, Flash2010, Conny + Micha, AnjaundStephan, busko und weitere 1
13 Sep 2020 12:58 #594681
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2974
  • Dank erhalten: 4685
  • CuF am 11 Sep 2020 12:57
  • CuFs Avatar
@tigris
Liebe Simone,
aus nostalgischen Gründen trinken wir diesmal zur Begleitung dieses Getränk:






Habs mit Sphinx Hilfe in aufrechte Position gebracht :laugh: :laugh: :laugh:
Daß das Foto auf der Seite liegt, hat nicht die Ursache von Trunkenheit - kein Gin vor 18.00 Uhr und auch sonst keine alkoholischen Getränke . Ich habe es mit dem Schmarrnphon geknipst und es will mir einfach nicht gelingen, es richtig rum einzustellen......



@ Konni
Forumsabstinenz? Kann ich sogar "irgendwie" verstehen.
2008 hat Euer Sichtungstrunk gefehlt - wir waren aber trotzdem zufrieden damit!
@ Elisabeth - weltsüchtige! - , gemach, gemach, Pilzeputzen kommt zuerst.....
Herzlichst
Friederike
Anhang:
Letzte Änderung: 10 Nov 2020 12:49 von CuF.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Sep 2020 13:23 #594683
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2974
  • Dank erhalten: 4685
  • CuF am 11 Sep 2020 12:57
  • CuFs Avatar
Am 25.10. fuhren wir zum Waterberg.
An die Strecke oder den Straßenzustand kann ich mich nicht mehr erinnern, wohl aber an ein Weitsüchtigkeitsgefühl und emotionale Überwältigung durch die Landschaft. Das Tagebuch gibt nur Stichworte her, hastig notierte Namen von Pflanzen und Tieren.



Dort bezogen wir ein kleines Chalet. Dahinter wohnte eine wuselige Familie schwarzer Mangusten.



Ichneumon/Manguste /black mongoose


Am späten Nachmittag wanderten wir auf die Höhe und ich war überwältigt von der endlos scheinenden schwarz-braunen Ebene mit einzelnem grünen Gesträuch. Wir sahen Klippschliefer und hörten das Gebell von Pavianen, bevor wir sie sahen.














Abends auf dem Weg zum Dinner traten wir im Dunkeln beinahe auf eine Art Sack, der sich bei näherem Hinsehen mit Taschenlampe als Python herausstellte. Unsere Nachbarn im Häuschen nebenan legten deshalb des Nachts zusammengerollte Handtücher vor die Eingangstür „gegen Schlangen“....
Wir dagegen saßen noch mit dem obligatorischen Malt draußen und wurden mit dem Anblick eines DikDikPärchens belohnt, die vor dem Häuschen ästen und sich niederließen.



Letzte Änderung: 10 Nov 2020 12:50 von CuF.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, casimodo, maddy, Old Women, Daxiang, Nachtigall, Tinochika, sphinx, Flash2010, Conny + Micha und weitere 2
14 Sep 2020 12:45 #594731
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2974
  • Dank erhalten: 4685
  • CuF am 11 Sep 2020 12:57
  • CuFs Avatar
26.10.2008
Heute machte ich in der Frühe Bekanntschaft mit diesem „Lärmvogel“:
Frankolin



und hübschen Glanzstaren



Beim Frühstück herrschte reges Treiben beim Nestbau der Maskenweber.




Die Villa scheint gnä Frau genehm.......




Danach wanderten wir noch einen weiteren Weg





und sahen neben diversen Vögeln auch diese farbenprächtige Schrecke
(bitte entschuldigt die Fotoqualität!)



und diesen Schmetterling

Anhang:
Letzte Änderung: 14 Sep 2020 12:54 von CuF. Begründung: Ergänzung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, casimodo, maddy, freshy, Old Women, Daxiang, Nachtigall, sphinx, AnjaundStephan, busko und weitere 1
Powered by Kunena Forum