THEMA: H. Badgers gesammelte Safari-Werke 2008 bis 2014
08 Jul 2020 10:16 #591727
  • H.Badger
  • H.Badgers Avatar
  • Beiträge: 1011
  • Dank erhalten: 4462
  • H.Badger am 08 Jul 2020 10:16
  • H.Badgers Avatar
Liebe Laura,
ja - wir waren damals sehr glücklich darüber.
Mir ist gerade aufgefallen, dass unser 2019er Leopard gar nicht weit von unserem ersten Leoparden gesichtet wurde. Ist in unserer kleinen Empirie eine gute Stelle für Sichtungen. :)
Eure Erstsichtung habe ich auf deinem Blog nachgelesen. Schön, dass man dort eure Erlebnisse vor den Forumsberichten finden kann - es macht Spaß das alles nachzuverfolgen.

Liebe Grüße
Sascha
Portfolio in der Fotocommunity: www.fotocommunity.de/fotograf/s-t-w/2543735
Kruger 2021: www.namibia-forum.ch...-im-kruger-2021.html
Reisebericht 2016: Südafrika, Namibia, Mauritius www.namibia-forum.ch...in-der-kalahari.html
Reisebericht 2016: Kinder und Katzen im Kruger www.namibia-forum.ch...atzen-im-kruger.html
Reisebericht 2017: Namibia - vom KTP zum Etosha NP www.namibia-forum.ch...he-lion-s-share.html
Reisebericht 2018: Sri Lanka www.namibia-forum.ch...-sri-lanka-2018.html
Reisebericht 2018: Kinder und Katzen im Kruger - Reloaded www.namibia-forum.ch...kruger-reloaded.html
Reisebericht 2019: Etoshl?start=0a, Caprivi, Chobe www.namibia-forum.ch...be-2019.html?start=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Flash2010
09 Jul 2020 05:16 #591782
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 1028
  • Dank erhalten: 2061
  • Sadie am 09 Jul 2020 05:16
  • Sadies Avatar
Danke für die Short Story über den ersten Leo. Unsere erste Leo Begegnung kam im 2012 in Savuti. Es war ein LIT mit Beute! Ist ja immer topp wenn man ihn/ sie so bewundern kann.
Wenn du auf Leo sicher gehen willst, kann ich dir die Seronera Gegend in der Serengeti empfehlen. Da kannst du jeden Tag gleich mehrere der schönen Raubkatzen sehen, die kommen dort so dicht vor.
LG von Katrin
If life is a journey be sure to take the scenic route

www.safaritalk.net/topic/21799-first-time-k

Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: H.Badger
10 Jul 2020 18:59 #591862
  • H.Badger
  • H.Badgers Avatar
  • Beiträge: 1011
  • Dank erhalten: 4462
  • H.Badger am 08 Jul 2020 10:16
  • H.Badgers Avatar
Hallo Katrin,
schön, dass du uns weiterhin begleitest. Unser Leoparden Hotspot war bisher der Kruger. Hier hatten wir vor allem im Süden sehr regelmäßige und schöne Leopardensichtungen.
Die Serengeti steht noch auf der Wunschliste für die Post-Corona-Zeit, wenn die Kinder älter sind und eine geführte Safari allen richtig Spaß macht. Darauf freue ich mich.
LG
Sascha
Portfolio in der Fotocommunity: www.fotocommunity.de/fotograf/s-t-w/2543735
Kruger 2021: www.namibia-forum.ch...-im-kruger-2021.html
Reisebericht 2016: Südafrika, Namibia, Mauritius www.namibia-forum.ch...in-der-kalahari.html
Reisebericht 2016: Kinder und Katzen im Kruger www.namibia-forum.ch...atzen-im-kruger.html
Reisebericht 2017: Namibia - vom KTP zum Etosha NP www.namibia-forum.ch...he-lion-s-share.html
Reisebericht 2018: Sri Lanka www.namibia-forum.ch...-sri-lanka-2018.html
Reisebericht 2018: Kinder und Katzen im Kruger - Reloaded www.namibia-forum.ch...kruger-reloaded.html
Reisebericht 2019: Etoshl?start=0a, Caprivi, Chobe www.namibia-forum.ch...be-2019.html?start=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Jul 2020 11:52 #592713
  • H.Badger
  • H.Badgers Avatar
  • Beiträge: 1011
  • Dank erhalten: 4462
  • H.Badger am 08 Jul 2020 10:16
  • H.Badgers Avatar
Nachdem wir aus dem Sommerurlaub zurückgekehrt sind, geht es hier jetzt auch wieder weiter.

Okondeka – Das Löwen-Wasserloch

Wenn uns jemand fragen würde, welches Wasserloch in Etosha für wahrscheinliche Löwenbegegnungen angesteuert werden sollte, dann würden wir noch heute Okondeka anführen. Mit Ausnahme eines Besuchs haben wir dort immer Löwen gesehen – im ersten Jahr zwar recht weit weg und im schönsten Gegenlicht. Daher erspare ich auch die Fotos gern.

Im zweiten Jahr dann aber schon viel schöner und es ist für uns noch immer ein Ritual, wenn wir in Okaukuejo übernachten, dass wir mindestens eine frühe Ausfahrt in Richtung Norden gen Okondeka starten – auch wenn auf dem Weg dahin uns bisher nie das Sichtungsglück besonders hold war.

2009 sahen wir, als wir am Wasserloch ankamen, gleich zwei Löwinnen mit ihrem Nachwuchs. Jeweils zwei Jungtiere hatten die Mütter dabei: Ein paar noch ganz kleine Löwen und zwei etwas ältere und sehr verspielte Nachwuchsraubtiere.





Nachdem sie ihren Durst gestillt hatten, bewegten sie sich stracks auf die Pad zu und unsere Herzen begannen zu hüpfen: Dies war (nach der erfolglosen Löwenjagd an Ombika) schon die nächste Löwen-Nahbegegung im Rahmen dieser Reise und das erste Mal überhaupt, dass wir Löwennachwuchs zu Gesicht bekommen haben.







Das Gras um die Etosha-Pfanne war im Juli 2009 noch ungewöhnlich hoch und sogar die Fisher’s Pan stand noch unter Wasser – der herrschenden Trockenzeit ging eine sehr ergiebige Regenzeit voraus. Dadurch haben wir von den ganz kleinen Löwen kaum etwas zu Gesicht bekommen. In wenigen Sekunden waren sie aus dem einen Grasdickicht in das andere hinübergewechselt – Fotos gelangen uns da leider nicht. Genossen haben wir aber den Anblick der zwei prachtvollen Löwinnen und der beiden verspielten etwas älteren Kätzchen. Ganz nah an unserem Auto wurde herumgetollt – das war für uns damals ein unglaublich schönes Erlebnis.





Als sich die Katzen dann auf der anderen Seite der Pad zur Ruhe setzten und uns im schönen Morgenlicht ihre Blicke zuwarfen, war es ganz um uns geschehen. Etosha sollte für uns zu einem Sehnsuchtsort werden.



Portfolio in der Fotocommunity: www.fotocommunity.de/fotograf/s-t-w/2543735
Kruger 2021: www.namibia-forum.ch...-im-kruger-2021.html
Reisebericht 2016: Südafrika, Namibia, Mauritius www.namibia-forum.ch...in-der-kalahari.html
Reisebericht 2016: Kinder und Katzen im Kruger www.namibia-forum.ch...atzen-im-kruger.html
Reisebericht 2017: Namibia - vom KTP zum Etosha NP www.namibia-forum.ch...he-lion-s-share.html
Reisebericht 2018: Sri Lanka www.namibia-forum.ch...-sri-lanka-2018.html
Reisebericht 2018: Kinder und Katzen im Kruger - Reloaded www.namibia-forum.ch...kruger-reloaded.html
Reisebericht 2019: Etoshl?start=0a, Caprivi, Chobe www.namibia-forum.ch...be-2019.html?start=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, Topobär, maddy, fotomatte, speed66, urolly, Old Women, Daxiang, Gromi, Nachtigall und weitere 8
02 Aug 2020 13:55 #592999
  • H.Badger
  • H.Badgers Avatar
  • Beiträge: 1011
  • Dank erhalten: 4462
  • H.Badger am 08 Jul 2020 10:16
  • H.Badgers Avatar
Mutterglück

Im August des Jahres 2010 verbrachten wir unsere Hochzeitsreise in Kenia und Uganda. Dabei besuchten wir natürlich auch für einige Tage die Masai Mara. Naturgemäß hatten wir dort einige schöne Sichtungen – aber eine stach dabei heraus und zählt auch noch nach beinahe zehn Jahren zu den schönsten Begegnungen, die wir bisher auf einer Safari haben durften.

An einem Morgen – wir hatten zur Feier des Reiseanlasses eine schöne (aber schon damals zu teure) Heißluftballonfahrt über die Mara unternommen – wurden wir zurück ins Camp gefahren. Nach vielen Zebras, Gnus und Topis entdeckten wir im Rahmen dieser Fahrt auf einer weiten Ebene schließlich ganz malerisch eine junge Familie.

Aufrecht auf einem flachen Termitenhügel thronte eine stolze Mutter umgeben von ihrem quirligen Nachwuchs: Eine sechsköpfige Gepardenfamilie. Wir blieben stehen, öffneten das Hubdach unseres Kleinbusses und konnten in Gesellschaft nur eines Filmteams das Geschehen lange beobachten. Fasziniert hefteten wir unsere Blicke an die nahen Geparden und lächelten in uns hinein. Die große Katze betrachtete aufmerksam die Umgebung, die Kleinen schauten auch neugierig umher oder entspannten im Schatten und Schutz ihrer Mutter. Die struppigen Silbermähnen der jungen Raubkatzen wehten im Wind, ihre kleinen Gesichter waren an Niedlichkeit (und dem Anklang der Würde späterer Jahre) kaum zu übertreffen. So schöne Momente!



Als der Nachwuchs sich dann noch anschickte, seinen Durst zu stillen und die Mutter dabei duldsam den Blick in die Ferne schweifen ließ, war unser Glück perfekt – diese Familienbeobachtung hat einen ganz besonderen Platz in unserer Erinnerung bekommen. :)

Portfolio in der Fotocommunity: www.fotocommunity.de/fotograf/s-t-w/2543735
Kruger 2021: www.namibia-forum.ch...-im-kruger-2021.html
Reisebericht 2016: Südafrika, Namibia, Mauritius www.namibia-forum.ch...in-der-kalahari.html
Reisebericht 2016: Kinder und Katzen im Kruger www.namibia-forum.ch...atzen-im-kruger.html
Reisebericht 2017: Namibia - vom KTP zum Etosha NP www.namibia-forum.ch...he-lion-s-share.html
Reisebericht 2018: Sri Lanka www.namibia-forum.ch...-sri-lanka-2018.html
Reisebericht 2018: Kinder und Katzen im Kruger - Reloaded www.namibia-forum.ch...kruger-reloaded.html
Reisebericht 2019: Etoshl?start=0a, Caprivi, Chobe www.namibia-forum.ch...be-2019.html?start=0
Letzte Änderung: 02 Aug 2020 19:52 von H.Badger.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, Topobär, Champagner, speed66, urolly, Old Women, Daxiang, Gromi, Nachtigall, CuF und weitere 6
02 Aug 2020 18:33 #593014
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6872
  • Dank erhalten: 14633
  • Champagner am 02 Aug 2020 18:33
  • Champagners Avatar
H.Badger schrieb:
So schöne Momente !

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen :) . Was für ein Erlebnis - da beneide ich euch drum (Gepardenkinder habe ich noch auf meiner Wunschliste stehen!)

Liebe Grüße von Bele

Letzte Änderung: 02 Aug 2020 18:34 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: H.Badger