THEMA: Die Eulenmuckels cruisen vom KTP ins Kaokoveld
07 Sep 2020 21:54 #594417
  • Flori
  • Floris Avatar
  • Beiträge: 671
  • Dank erhalten: 390
  • Flori am 07 Sep 2020 21:54
  • Floris Avatar
Wenn ich Euren Bericht so lese ( und sehe) wird mir ganz wehmütig zumute.
Wir wären eigentlich Anfang Oktober in der Gegend Opuwo/Kunene gewesen. :(

Nun haben wir es um ein Jahr verschoben. Schön, dass wir wenigstens die Fotos sehen können! :)

Gruß Doro
~ Africa is a feeling ~
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel
08 Sep 2020 10:03 #594438
  • peter 08
  • peter 08s Avatar
  • Beiträge: 1860
  • Dank erhalten: 1280
  • peter 08 am 08 Sep 2020 10:03
  • peter 08s Avatar
Eulenmuckel schrieb:
.........dass die beiden die südliche Strecke über die D3707 genommen hatten. Dass jemand einen so langen Umweg fahren würde, hätten wir für ebenso unwahrscheinlich gehalten wie unsere anderen Überlegungen.....

Hallo Uwe,

da solltest Du deine Copiloten*innen noch einmal in die Pflicht nehmen.....die rumpelige D 3703 über Etanga fährt man doch nicht freiwillig ohne Not.

Trotzdem, beruhigend zu lesen, dass sich auch erfahrene FoMi ab und zu mal vertun... :)

Dank und Gruß
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel
08 Sep 2020 10:13 #594439
  • peter 08
  • peter 08s Avatar
  • Beiträge: 1860
  • Dank erhalten: 1280
  • peter 08 am 08 Sep 2020 10:03
  • peter 08s Avatar
Eulenmuckel schrieb:

....Wir waren etwas überrascht, dass wir dieses Mal Eintritt zahlen mussten, um den Aussichtspunkt zu besteigen.....

Zahlt man doch gerne, bei einer so charmanten Kassenbesetzung....

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel, mika1606
08 Sep 2020 13:16 #594447
  • fotomatte
  • fotomattes Avatar
  • Beiträge: 2299
  • Dank erhalten: 8977
  • fotomatte am 08 Sep 2020 13:16
  • fotomattes Avatar
Hallo Muckels,

vielen Dank für die schönen Fotos von diesem in der Erinnerung noch sehr präsenten Tag.
Zuerst der stinkige Diesel auf dem T-Shirt, die Flecken sieht man heute immer noch.
Dann die schon hochsommerliche Hitze.

Übrigens sieht man auf dem über 10 Jahre alten Foto, dass der Baobab schon damals die Aufstieghilfe besaß.

Gerne denke ich an unseren schönen Stellplatz zurück, denn wir nur der Hartnäckigkeit von Bele zu verdanken hatten.
Und die Pizza (Erongo Hää? Quatsch, wie komm ich jetzt auf Erongo) Epupa ! Die beste Buschpizza, die ich bisher gegessen habe.

Viele Grüße,
Matthias

P.S.: @ Peter08: Ääh, also mit den Copiloten war alles in Ordnung, und die Italiener waren, so meine ich mich zu erinnern, auf ihrer ersten Namibiatour. :whistle: Vielleicht den Text nochmal nachlesen... B)
Letzte Änderung: 08 Sep 2020 21:13 von fotomatte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel
08 Sep 2020 17:33 #594467
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3553
  • Dank erhalten: 6184
  • CuF am 08 Sep 2020 17:33
  • CuFs Avatar
....ach wie schön, an das Epupa Camp erinnert zu werden! Auch wir hatten Platz Nr. 1 und es war nur noch ein weiterer Camper dort. Ich weiß nicht, ob der Geräuschpegel des Flusses nachts lauter ist - es kam uns jedenfalls so vor. Eintritt mußte man damals (2014) noch nicht bezahlen....
.....freue mich auf mehr von der eingeschworenen Truppe!
Herzliche Grüße
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel
08 Sep 2020 21:09 #594484
  • tigris
  • tigriss Avatar
  • Beiträge: 519
  • Dank erhalten: 636
  • tigris am 08 Sep 2020 21:09
  • tigriss Avatar
Champagner schrieb:
Übrigens kann keiner Matthias und mir nachsagen, dass wir uns bekleidungsfarbtechnisch nicht perfekt abstimmen für unsere Reisen - wie ich dieses Foto liebe :) :kiss: (auch wenn ich die Farbe sowohl vom Shirt - sorry Matthias - als auch von den Handschuhen ja grässlich und überhaupt nicht nach Afrika passend finde B) )


:P

Im ersten Moment erinnerte mich dieses Grün an einen südamerikanischen Giftpfeilfrosch...
Da muss ich Bele unbedingt Recht geben, was die Farbe fürs südliche Afrika anbelangt!
:laugh: :laugh: :laugh:

Lieber Uwe, liebe Ruth,
wieder mal eine Sehnsuchtskapitel von Eurer Reise! Die Panos sind wirklich hammerstark!!
Aber am meisten haben mich in diesem Abschnitt jedoch die barfuß Kletterkünste von Ruth beeindruckt! Respekt :ohmy:
Und dann die Potjie-Pizza a la Erongo/Epupa :blink:
Zum Glück hatte ich schon gegessen, sonst wäre ich ins virtuelle Buschcamp gekrabbelt und hätte mir ein Stück stibitzt
Vielen Dank für‘s Berichten
Liebe Grüße von Simone
Historie meiner bisherigen Reisen ins südliche Afrika => 11/2001: NAM die Erste * 12/2003 - 01/2004: Namibia Südtour * 03/2005: ein runder Geburtstag in Windhoek/Tour mit Witti + Landy durch NAM * 12/2007 -01/2008: Namibia Südtour zum 2. mit Familie * 10-11/2008: Kurztrip nach NAM/wieder ein runder Geburtstag * 03/2011: Hochzeit der Schwägerin in Windhoek und kleine Tour * 09-10/2013: 4 Wochen Tanzania/Familienbesuch * 12/2014 - 01/2015: NAM zum ersten Mal mit Dachzelt unterwegs * 07-08/2016: 4 Wochen Südafrika Kap und Gardenroute/Familienbesuch * 05/2018: KTP und mal wieder der Süden von NAMIBIA * 01-02/2020: Namibias Norden, Caprivi und ein bißchen Botswana * 08-09/2021: betreutes Camping in Botswana
Letzte Änderung: 08 Sep 2020 21:10 von tigris.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel