THEMA: Namibia Nov. 2019 - Auf der Suche der Lone Men
28 Dez 2019 11:59 #575998
  • earlybird71
  • earlybird71s Avatar
  • Beiträge: 408
  • Dank erhalten: 74
  • earlybird71 am 28 Dez 2019 11:59
  • earlybird71s Avatar
Hallo Regsal,
Ich komme auch sehr gerne mit euch!
Eure Strecke ist auch für uns, so ähnlich zumindest, für 2021 angedacht und da ich mich auch (noch) nicht als Camper sehe, passt eure Lodge Tour ja perfekt :cheer:
Vielen Dank dafür!
LG,
Tanja
USA 2013-2019
Kanada 2018
Namibia Oktober 2019
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: regsal
28 Dez 2019 13:29 #576004
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2554
  • Dank erhalten: 3842
  • CuF am 28 Dez 2019 13:29
  • CuFs Avatar
Hallo Regsal,
"Kaokofeld" und "lone men" sind für mich elektrisierend, wecken sie doch Erinnerungen an eine wunderschöne Reise, die ich jetzt gerne mit Euch noch einmal nacherlebe und das sogar in der Luxusvariante Logde. Wir waren seinerzeit mit Dachzelt unterwegs.
Liebe Grüße und - wie schon von Casimodo vorgeschlagen: Hau in die Tasten!
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: regsal
28 Dez 2019 14:40 #576012
  • regsal
  • regsals Avatar
  • Beiträge: 231
  • Dank erhalten: 1260
  • regsal am 28 Dez 2019 14:40
  • regsals Avatar
Friederike schrieb:
"Kaokofeld" und "lone men" sind für mich elektrisierend, wecken sie doch Erinnerungen an eine wunderschöne Reise, die ich jetzt gerne mit Euch noch einmal nacherlebe und das sogar in der Luxusvariante Logde. Wir waren seinerzeit mit Dachzelt unterwegs.
Liebe Grüße und - wie schon von Casimodo vorgeschlagen: Hau in die Tasten!
Friederike

Liebe Friederike
ich gebe mir Mühe etwas vorwärts zu kommen - etwas Geduld bis ins Kaokoveld muss halt noch sein... ;)
....sicher haben wir die Annehmlichkeiten der Lodges sehr geschätzt und trotzdem haben wir mehr als einmal fast ein bisschen bereut, nicht mit Bushcamper oder Dachzelt unterwegs zu sein - damit die wunderschöne Einsamkeit dieser Gegend noch mehr spürbar wird.
Letzte Änderung: 28 Dez 2019 14:42 von regsal.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Dez 2019 14:47 #576013
  • regsal
  • regsals Avatar
  • Beiträge: 231
  • Dank erhalten: 1260
  • regsal am 28 Dez 2019 14:40
  • regsals Avatar
03.11. Swakopmund und Living Desert Tour

Heute ist Sonntag,, nichts von faulenzen - wir müssen recht früh aus den Federn, es geht auf zur Living Desert tour. Schon scheint die Sonne und es ist windstill – nix von Nebel – ungewohnt in Swakopmund. In der Lagune sonnen sich Flamingos in der Morgensonne.



Nach dem leckeren Frühstück werden wir abgeholt von Kevin – auf geht’s in die Wüste. Vorerst muss Luft aus den Pneus raus, sonst wird es schwierig über die Dünen zu fahren.



Dann kann es richtig losgehen. Während Kevin und eine andere Begleiterin auf „Spurensuche“ gehen, gibt uns Douglas sein enormes Wissen über das Leben in der Wüste weiter. Seine Zeichnungen im Sand machen uns klar, wie wichtig es ist, die natürlichen Abläufe in der Wüste zu schützen und zu respektieren. - Die Wüste lebt,- das erleben wir heute hautnah! Schlange, Chamäleon und die einzigartige Namibgecko. Sie muss sich im Sand vergraben, sonst würde die Sonne ihre dünne Haut verbrennen.


























Zum Abschluss gibt‘s eine Fahrt durch die Dünen, das macht richtig Spass. Um die Mittagszeit sind wir wieder zurück – es ist war auch schon recht heiss in den Dünen.









Wir machen es uns gemütlich und geniessen den Nachmittag beim Faulenzen in unserem Bungalow – es ist ja Sonntag…
In der Lagune vor unserem Bungalow - ein ungewohntes Bild – Kamele fressen an den Büschen – sie wurden importiert für Kameltouren in die Dünen…, es scheint, dass dies einige Touristen begeistern kann….





Der Wind ist wieder recht stark, die Dünen sind kaum noch zu erkennen – ein richtiger Sandsturm. Trotzdem machen wir vor dem Abendessen einen kleinen Stadtspaziergang. Im Restaurant Tug erhalten wir einen Tisch mit direktem Blick auf’s rauschende Meer.



Wir essen ausgezeichnet – Seezunge grilliert und hausgemachte Glace zum Dessert. Beim Verdauungsspaziergang am Strand entlang krönt der wunderschöne Sonnenuntergang unser heutiger Sonntag.





Obschon es stark gewindet hat, haben wir den kurzen Aufenthalt in Swakopmund sehr genossen und bleibt in bester, warmer Erinnerung.
Letzte Änderung: 05 Feb 2020 20:35 von regsal.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, tigris, casimodo, Topobär, Champagner, freshy, Yawa, speed66, Logi, Daxiang und weitere 5
28 Dez 2019 16:34 #576024
  • Tinochika
  • Tinochikas Avatar
  • Ich hab mein Herz verloren
  • Beiträge: 1062
  • Dank erhalten: 4588
  • Tinochika am 28 Dez 2019 16:34
  • Tinochikas Avatar
Hallo regsal,

durchs Kaokofeld von Lodge zu Camp und Lodge sind wir auch immer unterwegs. Ganz gespannt sind wir auf Eure Erlebnisse im Etaambura Camp.
Immer wenn wir lesen, dass wieder einmal ein Reisebericht mit diesem Übernachtungsort im Forum geschrieben wird sind wir dabei.
Dann könnten wir sofort wieder hin und mindestens sieben Nächte dort bleiben.

Viele Grüße
Ingrid und Hartwig
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: regsal
29 Dez 2019 08:45 #576044
  • regsal
  • regsals Avatar
  • Beiträge: 231
  • Dank erhalten: 1260
  • regsal am 28 Dez 2019 14:40
  • regsals Avatar
durchs Kaokofeld von Lodge zu Camp und Lodge sind wir auch immer unterwegs. Ganz gespannt sind wir auf Eure Erlebnisse im Etaambura Camp.


Liebe Ingrid und Hartwig
schön, dass ihr uns auch begleitet und Etambura ist definitiv ein ganz ganz spezieller Ort....aber für Details müsst ihr noch ein bisschen gedulden... ;)
Liebe Grüsse Regina
Letzte Änderung: 29 Dez 2019 08:46 von regsal.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.