THEMA: Savanna - extra dry: Etosha, Caprivi, Chobe 2019
18 Sep 2019 10:16 #568072
  • H.Badger
  • H.Badgers Avatar
  • Beiträge: 1016
  • Dank erhalten: 4465
  • H.Badger am 18 Sep 2019 10:16
  • H.Badgers Avatar
10. Kapitel: Von Zugaben und Abgaben
26.07.2018
Teil 1: Die Zugabe


Heute haben wir bis zur Gästefarm Wildacker, die unser Zwischenquartier auf dem Weg in die Sambezi Region sein wird, eine recht weite Strecke hinter uns zu bringen.
Wir wollen die Autozeit für die Kinder nicht länger als nötig gestalten und so opfert sich meine Frau einmal mehr auf und bleibt mit dem noch schlafenden Nachwuchs in Namutoni, während ich eine kleine Abschiedsrunde drehen darf. Dafür bin ich dankbar – ganz unabhängig davon, wie sich der kurze Gamedrive entwickeln wird. :kiss:

Ich steuere zuerst Chudop an und erlebe dort gähnende Leere. Da ich in spätestens zwei Stunden wieder im Camp sein will, halte ich mich nicht lange an der Wasserstelle auf und fahre bald weiter. Überall zeigt sich heute früh nur wenig Wild – schade. Der Frühmorgen-Einsamkeitsbonus ist damit verspielt. :S

Und so beschließe ich einmal mehr in Richtung der Okevi-Wasserlöcher zu fahren, deren Umgebung in diesem Jahr für uns sehr produktiv war.
Auf den Ebenen zur Fisher’s Pan grasen friedlich Springböcke.



Als ich bald zu der Stelle der gestrigen Leopardensichtung gelange, stehen dort erneut einige Lodge-Fahrzeuge. Wieder ist es ein (weiblicher) Guide der Mushara Lodge, der mir den Hinweis gibt, der das Adrenalin einschießen lässt: „There is a leopard!“ :woohoo:

Die Katze soll irgendwo in den dichten Büschen sein und es wird vorgeschlagen, es auf der anderen Seite der Büsche zu probieren. Glücklicherweise zweigt gerade hier der Pan’s Edge Turnout ab.

Gemeinsam mit zwei Gamedrivefahrzeugen fahre ich also an den Pfannenrand, parke unweit eines Termitenhügels, der direkt an der Pad steht, und stelle den Motor aus. Angestrengt wird dann in den recht dichten Busch gestarrt. Und wenig später wird das Starren belohnt. Zielstrebig schreitet der Leopard in unsere Richtung. :cheer:



Durch den dichten Busch verliere ich ihn immer wieder kurz aus den Augen. Regelmäßig setzt er sich kurz nieder und wird damit fast unsichtbar. Ich muss immer wieder ganz tief durchatmen, so aufgeregt bin ich.



Als das Raubtier schließlich nah an der Straße ist, passiert das unfassbar Unverhoffte: Mit einem elegant kraftvollen Satz springt der Leopard auf den nahen Termitenhügel und beginnt damit sein Revier in aller Ruhe aufmerksam zu inspizieren.



Jetzt bin ich im absoluten Safarihimmel und kann das Glück des Moments kaum fassen. Im warmen Licht des frühen Tages präsentiert sich die wunderschöne Katze ganz selbstbewusst und unverstellt.







Nachdem sie bestimmt eine Minute so verharrt und sich in alle Richtungen umgeblickt hat, springt sie von ihrem Aussichtspunkt herab und setzt ihren Weg fort. Ich bin noch immer wie paralysiert und verliere dadurch die gute Position, die ich anfangs hatte, denn in den letzten Minuten sind doch einige Autos dazugekommen, die mich nun überholen. Egal – diese Momente nimmt mir keiner mehr. :)

Trotzdem möchte ich noch dranbleiben und so fahre ich im kleinen Konvoi den Turnout entlang. Immer wieder lässt sicher der Leopard kurz sehen, um danach wieder in den Büschen zu verschwinden. Immer wieder ändert sich die Reihenfolge der Fahrzeuge – aber zum Glück ohne dass es unangenehm wird.
Nach einigen Minuten gelingen mir noch ein paar Schnappschüsse, bis der Leopard sich schließlich gänzlich zurückzieht.



Vollauf zufrieden fahre ich zurück zur Hauptpad und sehe dort entfernt im Busch – und damit mehr zu erahnen als zu sehen – einen Löwenkater liegen. Für Fotos reicht es hier nicht, das ist mir aber im Augenblick auch völlig egal.

Als ich kurz darauf ins Camp zurückkehre, zeige ich den anderen immer noch ganz euphorisch die Fotos der Begegnung mit dem Leoparden. Schade, dass ich diese Sichtung allein erleben musste, aber zum Glück gönnen mir die drei das Erlebnis aus ganzem Herzen und freuen sich mit mir. :kiss:

Nach einem gemütlichen Frühstück beladen wir den Landcruiser und nun heißt es tatsächlich Abschied vom Etosha NP nehmen. Auf der Teerstraße zum Gate haben wir keine nennenswerten Sichtungen mehr. Am Eingangstor selbst wird unser Auto recht genau kontrolliert und dann sind wir endgültig raus und die lange Fahrt beginnt.

Fortsetzung folgt.
Portfolio in der Fotocommunity: www.fotocommunity.de/fotograf/s-t-w/2543735
Kruger 2021: www.namibia-forum.ch...-im-kruger-2021.html
Reisebericht 2016: Südafrika, Namibia, Mauritius www.namibia-forum.ch...in-der-kalahari.html
Reisebericht 2016: Kinder und Katzen im Kruger www.namibia-forum.ch...atzen-im-kruger.html
Reisebericht 2017: Namibia - vom KTP zum Etosha NP www.namibia-forum.ch...he-lion-s-share.html
Reisebericht 2018: Sri Lanka www.namibia-forum.ch...-sri-lanka-2018.html
Reisebericht 2018: Kinder und Katzen im Kruger - Reloaded www.namibia-forum.ch...kruger-reloaded.html
Reisebericht 2019: Etoshl?start=0a, Caprivi, Chobe www.namibia-forum.ch...be-2019.html?start=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Tanja, tigris, Topobär, maddy, Yawa, Old Women, Daxiang, Applegreen, @Zugvogel und weitere 12
18 Sep 2019 10:24 #568077
  • Flash2010
  • Flash2010s Avatar
  • Beiträge: 1172
  • Dank erhalten: 3098
  • Flash2010 am 18 Sep 2019 10:24
  • Flash2010s Avatar
NEIN, diese Zugabe kann nicht getoppt werden :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: du glaubst nicht, was ich Augen gemacht habe gerade, als ich diese einmaligen Bilder vom Leo auf dem Termitenhügel sah..... Was für ein genialer Abschluss!!!! Aber ich verstehe, dass du es schade fandest, dass du es nicht mit deinen Liebsten teilen konntest in dem Moment.

LG
Laura
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: H.Badger
18 Sep 2019 10:31 #568078
  • Martina56
  • Martina56s Avatar
  • Beiträge: 568
  • Dank erhalten: 1306
  • Martina56 am 18 Sep 2019 10:31
  • Martina56s Avatar
Lieber Sascha,
Gratulation zu diesem fulminanten Abschluss.
Wie Laura es schreibt... Das ist kaum zu toppen. :blink:
Einen schönen Tag wünscht
Martina
2020: Februar/März Kuba und mehr martinasreisen.blog/
2019 Mai/Juni: Botswana - Caprivi - Vic Falls hier im Forum www.namibia-forum.ch...-okavango-delta.html
2018 Sizilien, Äolische Inseln, La Reunion und mehr: martinasreisen.blog/
2018 Ost-Sizilien und Liparische Inseln Reisebericht: www.umdiewelt.de/mTravelogue.php?t=9215&m=p
2017 Island - Spitzbergen - Nordkap - Norwegen Reisebericht: www.umdiewelt.de/Eur...-9019/Kapitel-0.html
2016 Vietnam Reisebericht: www.vivien-und-erhar...isebericht/&pageNo=1
2015 Namibia Reisebericht: www.namibia-forum.ch...-2015-ein-traum.html
Letzte Änderung: 18 Sep 2019 17:28 von Martina56.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: H.Badger
18 Sep 2019 13:08 #568098
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Beiträge: 847
  • Dank erhalten: 1429
  • Netti59 am 18 Sep 2019 13:08
  • Netti59s Avatar


Lieber Sascha,
MEHR geht nicht !!!! Wie genial ist das denn bitte. :woohoo: :woohoo: :woohoo: Glückwunsch zu der tollen Sichtung, was für ein großartiger Moment. Toll ……….
LG von der Netti, die die Elenantilopen schon wieder verdrängt hat ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: H.Badger
18 Sep 2019 20:07 #568153
  • Superfanti
  • Superfantis Avatar
  • Beiträge: 490
  • Dank erhalten: 1149
  • Superfanti am 18 Sep 2019 20:07
  • Superfantis Avatar
Hallo Sascha,

bisher bin ich nur stiller Mitleser, aber der Leo in bestem Sonnenlicht lockt auch mich aus der Reserve;-). Glückwunsch zur Mega Sichtung- das wäre auch meine absolute Wunschsichtung für 2020;-). Schade, dass Du es nicht mit deiner Familie teilen konntest. Ich finde es schön, wie sehr ihr trotz der vielen Afrikareisen noch jede Sichtung so geniesst und nun gemeinsam mit euren Kindern teilt. So jetzt geht’s endlich in den Caprivi- ich bin schon ganz gespannt darauf!

Viele Grüße, Silke
Mein Ersttäter- Reisebericht Namibia 2018:: www.namibia-forum.ch...rsttaeter-runde.html
Seychellen: Inselhopping im tropischen Paradies: namibia-forum.ch/for...ischen-paradies.html
Kurzbericht Namibia 2021 mit Fotobuch: www.namibia-forum.ch...mibia-herbst-21.html

Ein kleiner Auszug bereister Reiseziele:
Liparische Inseln - Madeira - Azoren - Schottland - Island - Neuseeland -Australien- Singapur - Namibia -Gambia - La Réunion- Mauritius - Seychellen -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: H.Badger
19 Sep 2019 07:23 #568179
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3681
  • Dank erhalten: 13445
  • Daxiang am 19 Sep 2019 07:23
  • Daxiangs Avatar
Hi Sascha,

was für ein krönender Abschluss! Vielen Dank, dass du die tollen Erlebnisse und Bilder von meinem Lieblingspark mit uns geteilt hast! Jetzt freue ich mich auf die Weiterfahrt und bin ganz gespannt, was du und deine drei Ladies noch so gesehen und erlebt habt.

LG Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: H.Badger