THEMA: Kaoko BA Light - "The Journey is the Destination"
05 Feb 2019 22:11 #547562
  • Applegreen
  • Applegreens Avatar
  • Beiträge: 1794
  • Dank erhalten: 4431
  • Applegreen am 05 Feb 2019 22:11
  • Applegreens Avatar
Guten Abend in die doch schon recht große Runde :woohoo:

es freut mich sehr, dass sich schon so viele Wegbegleiter gefunden haben!

Damit das mit den Antworten nicht zu langwierig wird, verzichte ich mal eben auf die "Zitierfunktion".... :P

@ Ingrid meine Liebe :kiss: : Über Deine Begleitung freue ich mich sehr! Grüße mir den Ranger!
Mal langsam mit dem Bilderlob :ohmy: - mit dem Jürgen muss ich so einige Dinge zum Thema "Zoom" klären :sick: Daher gibt es von weit entfernten Tieren dann auch eher Videos als Fotos :S Obwohl ich mich an diversen Einstellungen (auch manuell, P, A, S und Gedöns) herangewagt hat, will der Zoom nicht tun, was ich mir so vorstelle :evil: Insgesamt gibt mir dieses technische Gerät so einige Rätsel auf – vielleicht hat sie vom letzten Unfall doch irgendwie ne Macke abbekommen :whistle:

@ Hanne: Wie schön von Dir zu lesen :) ! Der Norden ist so wunderbar einsam und vielfältig – und Campen ist gar nicht so abenteuerlich B) . Wir haben uns in unserem Zelt und im Busch ziemlich wohl gefühlt.

@ Annick: Campen könnte Euch sicherlich auch gefallen. Richtig, wir waren mit 3 Autos unterwegs. 2 Mietwagen und das eigene Auto unserer Freunde aus SA. Schön, dass Du uns begleitest.

@ Sascha: Da bin ich mir sicher, dass Euch das Kaokoveld auch gefallen würde und schneller als Euch lieb ist, sind die zwei Badger-Mädels noch ein bisschen älter und das Abenteuer Kaokoveld kann beginnen :).

@ Gerhard: Ich hoffe doch sehr, dass Du in meinem Bericht noch ein paar gute Hinweise findest und wenn Du Fragen hast, melde Dich gerne.

@ Uwe: Vorfreude ist die schönste Freude :P! Ich hoffe, ich konnte Dir per PM schon etwas weiterhelfen. Stichwort Hussenstühle: Ist nicht am Brandberg – Hoanib B)

@ Friederike: Schnell loslegen versuche ich ernsthaft und schnell fertig werden auch :P
Ich vergesse leider immer wieder, wie aufwändig diese Berichteschreiberei doch ist :blink: …. Also weniger das Schreiben als das Fotosichten und verkleinern und Gedöns…. Aber am Ende lohnt es sich allemal – die vielen Eindrücke werden so nochmal „nachbearbeitet“ und viele Kleinigkeiten wären schnell vergessen.

@ Konni: Ich freu mich, dass Du uns begleitest – wir haben viel erlebt und zum Ende hin kommen wir ja noch an einen Eurer Lieblingsplätze :kiss:.

@ Christina: Mensch wie schön von Dir zu lesen :kiss:! Wir haben uns ja ewig nicht mehr gehört oder gesehen. Ich hoffe auch sehr, dass ich mein Tempo durchhalte, denn in wenigen Wochen bekommen wir Familienzuwachs und da habe ich dann keine Zeit mehr zum Schreiben :whistle:

@ Elke: Wie schön, noch ein bekanntes Gesicht in unserem Auto :silly:! Genauso empfinden wir das auch – diese Landschaften machen einfach süchtig und ich bin mal gespannt, wie lange wir das ohne weitere konkrete Planung Richtung Afrika aushalten :whistle:

@ Guggu: Für Dich hat es immer Platz :kiss: und vergnügtes Rumpeln ist bei uns garantiert :woohoo:!

@ Angelika: Ja die Zeit vergeht wie im Flug – wobei wir uns mehr oder weniger zeitlos und gefühlt nicht allzu schnell wieder zurück Richtung Heimat bewegt haben. Danke Dir nochmals für die Wiederbelebung der Karte :kiss: ! Es freut mich sehr, dass Du uns begleitest.

@ Nina: Das ist eine Überraschung :woohoo:! Schön, dass Du den Bericht gleich entdeckt hast. Wir sehen uns hoffentlich demnächst in Büsnau B)!

@ Bele: Ich gebe mir redlich Mühe mit dem Gas geben :P Und wenn ich nicht rechtzeitig fertig werde, dann kannst Du ja nach Deinem Urlaub weiterlesen….. :whistle:

@ Elisabeth: Draußen bleiben wirst Du sicher nicht – für Dich schaffen wir noch Platz zwischen den Obst- und Gemüsekisten ;). Ich hab‘ grade schon bei Dir reingespickt – DAS war sicher ein Abenteuer und nach Äthiopien muss ich unbedingt auch noch in diesem Leben :woohoo:.

@ Carsten: Ja, Carsten B)! Du hast auch mal eben so mit Deinem Bericht während meiner Abwesenheit angefangen – jetzt habe ich noch einiges bei Dir nachzulesen und wenn Ihr dann wieder kommt, gibt es sicher und hoffentlich wieder einen Bericht.
Das Camp mit dem weiß gedeckten Tisch in der Wüste wäre gaaanz sicher nach Eurem Geschmack! Da bin ich mir so was von ziemlich sicher :silly:. Jetzt wünsche ich Euch erst mal eine tolle Zeit im KTP und grüsst mir die Claudi ganz lieb! Mit LIT und LOG können wir diesmal übrigens auch dienen :silly: Unn leesch mal los mit dem Extreme Leoparding – biddeee!

Ganz herzlichen Dank für Euer Interesse und Eure netten Kommentare – das motiviert doch schon gewaltig und spätestens Morgen geht es dann mit noch ein bisschen Vorgeplänkel weiter.

Gute Nacht und liebe Grüße
Sabine
Letzte Änderung: 05 Feb 2019 22:14 von Applegreen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Daxiang, mika1606
05 Feb 2019 23:09 #547574
  • Old Women
  • Old Womens Avatar
  • Beiträge: 1330
  • Dank erhalten: 3576
  • Old Women am 05 Feb 2019 23:09
  • Old Womens Avatar
Hallo Sabine,

halt stopp! Gott sei Dank bist du doch nicht losgefahren. Ich quetsche mich auch noch dazu. Viel kommentieren werde ich aber in den nächsten Wochen nicht, dazu fehlt mir dann doch die Zeit :whistle: .
Ich freu mich riesig, dass du uns doch mit einem Bericht verwöhnen möchtest.
Die letzte Woche vor der Abreise hatte für uns noch ein paar mehr als unerfreuliche Nachrichten parat – es rumpelte gewaltig vor unserer Rumpeltour durch das Kaokoveld – dazu aber im nächsten Kapitel mehr.

Das löst du aber doch sofort Morgen auf, oder B) ?

Herzliche Grüße
Beate
Reiseberichte:
Aktuell: Patagonien 2020: Zwischen Anden, Pampa und Eis: namibia-forum.ch/for...n-pampa-und-eis.html

Das schönste Ende der Welt-Südafrika März 2017 namibia-forum.ch/for...rika-maerz-2017.html
Südafrika 2018-Ohne Braai gibt es keine Katzen namibia-forum.ch/for...es-keine-katzen.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Applegreen
05 Feb 2019 23:35 #547579
  • Conny + Micha
  • Conny + Michas Avatar
  • Beiträge: 551
  • Dank erhalten: 1210
  • Conny + Micha am 05 Feb 2019 23:35
  • Conny + Michas Avatar
Hallo Sabine , da ist man mal für ein paar Stunden auf Arbeit , und schon ist nur noch Platz auf dem Dach oder auf dem Kühlschrank ! :dry: . Das ist mir aber egal - ich möchte unbedingt mit !!!!!.
Und bitte , schreibe doch etwas ausführlicher . Wir können jeden Tip und Hinweis gebrauchen da wir 2020 auch gerne ins Kaokoveld wollen . Leider sind wir sehr wahrscheinlich nur zu 2 . - ein Fahrer und ein Navigator . Aber vielleicht findet ja noch eins unserer Kinder Gefallen , Lust , Zeit und Geld . :laugh: .
Nun freuen wir uns erstmal ganz dolle auf deinen Bericht und noch mehr super tole Fotos .
Liebe Grüße
Conny
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Applegreen
06 Feb 2019 07:53 #547591
  • Mama Flash2010
  • Mama Flash2010s Avatar
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 64
  • Mama Flash2010 am 06 Feb 2019 07:53
  • Mama Flash2010s Avatar
Hallo Sabine,
uij - schon sooo viele Mitfahrer - da ist doch hoffentlich noch ein kleines Plätzchen für mich frei :woohoo:
Deine Vorschau macht schon sehr neugierig auf Deine wunderschöne Tour. Freu mich sehr auf Deinen Bericht.
LG Petra :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Applegreen
06 Feb 2019 08:58 #547598
  • Applegreen
  • Applegreens Avatar
  • Beiträge: 1794
  • Dank erhalten: 4431
  • Applegreen am 05 Feb 2019 22:11
  • Applegreens Avatar
Einen wunderschönen guten Morgen!

Old Women schrieb:
Viel kommentieren werde ich aber in den nächsten Wochen nicht, dazu fehlt mir dann doch die Zeit :whistle:
Hallo Beate, willkommen an Board! Euch wünsche ich eine tolle Zeit! Der Bericht läuft ja nicht weg :whistle:
Old Women schrieb:
Das löst du aber doch sofort Morgen auf, oder B) ?
Die Auflösung folgt in Kürze….. ;)

Conny + Micha schrieb:
Wir können jeden Tip und Hinweis gebrauchen da wir 2020 auch gerne ins Kaokoveld wollen . Leider sind wir sehr wahrscheinlich nur zu 2 . - ein Fahrer und ein Navigator . Aber vielleicht findet ja noch eins unserer Kinder Gefallen , Lust , Zeit und Geld . :laugh: .
Hallo Conny, herzlich Willkommen! Auf dem Dach ist noch Platz :lol: Man braucht ja nicht zwingend ein 2. Fahrzeug – etliche fahren da oben alleine rum, mit entsprechender Ausrüstung, Vorbereitung und Erfahrung sollte das kein Problem sein.

Mama Flash2010 schrieb:
uij - schon sooo viele Mitfahrer - da ist doch hoffentlich noch ein kleines Plätzchen für mich frei :woohoo:
Hallo Petra, ein herzliches Willkommen im Forum und auf unserer Tour :kiss: Klar haben wir noch ein Plätzchen frei! Wir haben ja drei Autos zur freien Verfügung ;)

Gleich geht es weiter! Stay tuned!

Liebe Grüße
Sabine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mama Flash2010
06 Feb 2019 09:07 #547600
  • Applegreen
  • Applegreens Avatar
  • Beiträge: 1794
  • Dank erhalten: 4431
  • Applegreen am 05 Feb 2019 22:11
  • Applegreens Avatar
Prolog – Ein rumpeliger Start ins Abenteuer

Im August 2017 – direkt nach der Rückkehr von unserem Botswana Bush Adventure stand die Entscheidung fest! Wir wollen gemeinsam mit Adi & Rentia ins Kaokoveld :woohoo:!

Adi überlassen wir überwiegend die Planung der Tour – ein klein wenig Input meinerseits gab bei unserem Treffen im KTP im Februar letzten Jahres. Von dort aus sind die beiden kurz nach unserem Treffen zur Erkundungstour in den Nordwesten gestartet und haben die ein oder andere Strecke sowie Campsites und Unterkünfte genaustens inspiziert und ausgewählt.

Die daraus entstandene Routenplanung wurde für gut befunden und wir hatten eigentlich nichts mehr weiter zu tun, als uns der Vorfreude zu widmen und unseren Menuplan für je 3 Abendessen pro Paar auszuarbeiten :whistle:.

Leider gab es kurz vor der Abreise für uns unerfreuliche Nachrichten zu verkraften :(.

Eine Woche vor unserem Abflug mussten unsere Freunde Katja & Alex die Reise aus gesundheitlichen Gründen absagen. In Gedanken sind die beiden mit uns gereist und wir hoffen sehr, dass sie beim nächsten Mal wieder dabei sein können. Alle Daumen sind feste gedrückt :kiss: !

Dann vier Tage vor unserem geplanten Abflug erreicht uns die Nachricht des geplanten Streiks des Sicherheitspersonals am Flughafen Frankfurt :evil:. Leicht beunruhigt schmieden wir schon mal Plan A, B und C. Dank Verdi und Fraukes besonders gutem Draht zu SAA durften wir tatsächlich einen Tag früher als geplant in den Flieger steigen :blink:.

Glück im Unglück, dennoch hat dieser Umstand aufgrund der sehr kurzfristigen Vorverlegung zu einem recht turbulenten Wochenende und ziemlich stressigen montäglichen Arbeitstag beigetragen. Sonntags wurde vorsorglich schon alles gepackt und am Montagmorgen gegen 10.00 Uhr haben wir dann das OK für den Abflug am gleichen Abend erhalten.

Ziemlich atemlos und erschöpft hetzen wir nach pflichtbewusst verrichtetem Dienst Richtung Flughafen, nachdem ich noch eben schnell zwei Zimmer im Olive Grove Guesthouse für die ungeplante Nacht ohne Dachzelt in Windhuk klar gemacht habe.

All's Well That Ends Well!



Etwas desolat, jedoch überglücklich landen wir also einen Tag früher als geplant in Windhuk und installieren uns im Olive Grove.



Um die Lebensmitteleinkäufe müssen wir uns glücklicherweise nicht kümmern. Das haben Adi & Rentia für uns bereits alles erledigt :kiss:. Da auch wir dieses Mal den Potjielöffel schwingen, wurde eine entsprechende Zutatenliste im Vorfeld an den Versorgungstrupp geschickt. Sämtliche Fleischwaren wurden auf meine Empfehlung hin bei der Klein Windhoek Schlachterei bestellt. Unsere südafrikanischen Freunde waren für diesen Tipp sehr dankbar, denn aufgrund der Maul- und Klauenseuche hätten sie nicht ein Fitzelchen Fleisch über die Grenze aus SA kommend einführen können. Soviel schon vorab: Die Qualität, der Service und die Preise sind 5 Sterne wert!

Gegen 18.00 Uhr ist es dann endlich soweit – große Wiedersehensfreude :woohoo:! Gemeinsam machen uns auf den kurzen Weg ins Joe’s. Dort ist es herrlich ruhig und das Abendessen schmeckt hervorragend. Wir haben natürlich viel zu erzählen und so vergeht dieser erste Tag wie im Flug.



Cheers!





Morgen übernehmen wir nach dem Frühstück die Autos und dann geht es endlich auf Pad :woohoo: !

KAREPO NAUA!

Sabine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Tanja, Goldmull, tigris, Fluchtmann, Topobär, namibiafieber, freshy, speed66, Strelitzie und weitere 15