THEMA: 24 Tage Dauergrinsen - Namibia August 2017
13 Sep 2017 09:42 #489185
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5924
  • Dank erhalten: 2740
  • Hanne am 13 Sep 2017 09:42
  • Hannes Avatar
hallo Netti,
oh wie schön ist es mit Dir zu fahren, da kommen sämtliche Erinnerungen hoch als sei es gestern gewesen, Bagatelle waren wir mehrere Mal und ich find es immer wieder schön. Koiimasis waren wir 2008 als einer der ersten Gäste bei Roland uns hat auch die Landschaft total begeistert. Ja da hat sich was Farmrundfahrten usw. sehr viel getan, das gab es damals noch nicht. Wir waren nur zu viert dort, der Gästebetrieb war damals noch sehr rar, klar sowas muss ich erstmal rumsprechen so wie hier im Forum, dann läufts auch.
Freue mich auf die weiteren Stationen einen schönen Tag wünscht Dir
mit einem grinsen Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Sep 2017 10:53 #489189
  • Tucker
  • Tuckers Avatar
  • Beiträge: 119
  • Dank erhalten: 223
  • Tucker am 13 Sep 2017 10:53
  • Tuckers Avatar
Hallo Netti,

das ist ja schon kein RB mehr sondern eine Reisedokumentation ! Schöne Landschafts- und Tieraufnahmen sowie gute Beschreibung der Strecken und Lodges und alles was dazu gehört. Es ist wirklich eine tolle Hilfestellung für künftige Planungen !
Ich freue mich schon auf die weitere Strecke und die Erlebnisse :-)

LG Anni
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Sep 2017 12:46 #489202
  • etosha-micha
  • etosha-michas Avatar
  • Beiträge: 139
  • Dank erhalten: 48
  • etosha-micha am 13 Sep 2017 12:46
  • etosha-michas Avatar
Hallo Netti,

da kommen wirklich schöne Erinnerungen hoch.
Koiimasis fanden wir auch super, wir waren 2012 dort und die einzigen Gäste.
Die Wanderung haben wir auch gemacht, ich glaube damals gab es noch keine "blaue" Route, es gab nur eine in diese Richtung.
Schön war auch das Dinner, Roland hat für uns alleine gekocht und sich dann zu uns gesetzt.
So haben wir viel über die Lodge erfahren, es war sehr interessant.
LG
Micha
Letzte Änderung: 13 Sep 2017 12:47 von etosha-micha.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Sep 2017 13:19 #489207
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7241
  • Dank erhalten: 16032
  • ANNICK am 13 Sep 2017 13:19
  • ANNICKs Avatar
Coucou Netti,

Auch bei mir erwachen bei Ranch Koiimasis tolle Erinnerungen! :)

Unterkunft, Essen, Lage, einfach spitze! :cheer:

Die Sundowner Tour mit Roland bleibt ein Highlight! B)

Danke für den Urlaub vor dem Urlaub!!! :silly:

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Sep 2017 20:03 #489251
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Beiträge: 845
  • Dank erhalten: 1427
  • Netti59 am 13 Sep 2017 20:03
  • Netti59s Avatar
Liebe Annick, Anni, Hanne und lieber Micha,

ich werde ROT !!! Vielen Dank für das tolle Lob, das motiviert sehr. Es freut mich, dass ich manch eine Erinnerung zurückholen kann.
Danke auch an die vielen stillen Mitleser und DANKE Button-Drücker :kiss:

LG Netti
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Sep 2017 09:50 #489290
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Beiträge: 845
  • Dank erhalten: 1427
  • Netti59 am 13 Sep 2017 20:03
  • Netti59s Avatar
14.8.2017 – Koiimasis Fest in Fels Lodge – Sossusvlei Desert Camp

Schweren Herzens müssen wir uns heute von Koiimasis verabschieden. Wir haben uns sehr sehr wohl gefühlt und sind mit netten Menschen ins Gespräch gekommen. Liebe Grüße an Roland, alles Gute für Sie und Ihre wunderschöne Lodge.

Ach ja, fast vergessen – das erste Forumstreffen hat es auch gegeben. Magnolia? alias Nadja, war mit Familie auch vor Ort. Bis Swakopmund trafen wir uns das ein oder andere Mal. Liebe Nadja, wenn du das liest – ganz liebe Grüße. Ich hoffe, ihr seid wohlbehalten wieder zu Hause angekommen und hattet noch eine wunderschöne Zeit. :kiss:

Heute ging es Richtung Sesriem – von einem Highlight zum Nächsten. :blink:

Noch einmal durch das Tor, ein letzter Blick zurück .................



Komisch, die Rückfahrt zur D707 verging wie im Fluge. Es war sehr ruhig im Wagen, jeder genoss die Landschaft und das bereits Erlebte auf seine Weise.










Gegen 9.45 Uhr verlassen wir die D707, die zum Teil holprig, aber letztendlich gut zu befahren war. Um das Licht und die Farbenpracht richtig nutzen zu können, müsste man die komplette Strecke zu verschiedenen Tageszeiten abfahren.

Jetzt geht es auf der C27 weiter, Richtung Sesriem. Auch hier komme ich aus dem Stauen nicht mehr raus.














An der Abzweigung zu der Wolwedans Lodge sehen wir unsere ersten Pyjamaträger, auch weit weg, aber es waren die ersten und somit waren wir wieder völlig aus dem Häuschen. Ich mit Dauergrinsen und Josef mit Fotoapparat ………….. Übrigens die Gegend um Wolwedans ……………… HAMMER !!!!








Gegen 12.30 Uhr stehen wir an der Rezeption der Sossusvlei Lodge zum Check in, werden aber direkt ins Desert Camp verwiesen. Das Camp liegt ca. 5 km von der Lodge entfernt. Wir kommen am Desser Quiver Camp vorbei, sieht schon cool aus. :woohoo:

Ich hatte das Dessert Camp auf Grund der Grillmöglichkeit gebucht, wir entschieden uns jedoch für das Buffet in der Sossusvlei Lodge und meldeten dies direkt an der Rezeption an.




Wir bezogen das Zelthäuschen Nr. 201, rechts von der Rezeption – ganz hinten. Perfekte Lage !!! :woohoo:










Ach, ist das schön. Josef ist auch begeistert. Wir schließen auf und er fragt mich, was ist das denn hier links? Ich: die Küche !!! Staunen und Gelächter …..



Am Nachmittag besorgten wir uns das Permit für 2 Tage Sossusvlei, zahlten pro Person 320,00 ND und für das Auto 20 ND.
Ihr fahrt in den Park hinein und werdet registriert. Ein kurzes Stück weiter befindet sich rechts die Permitstelle, ein kleiner Shop und ein Restaurant. Alles ganz easy. :cheer:

Und ab zur Elim-Düne. (Danke für den Tipp Bele und Loeffel) Auf der geteerten Straße geht es ca. 7km bis der rechts ab geht - Richtung Elim-Düne geht. Ist auch ausgeschildert. ;)
Die Düne ist sehr schön bewachsen, wir stiegen ein wenig hoch und schon wieder stauen, staunen, staunen. :woohoo: :woohoo: :woohoo: Was ein Fleckchen Erde ................ kann so das Paradies aussehen?















Deine Spuren im Sand .................













Zu spät fielen mir die Feen-Kreise von Bele ein. Die wären von oben sicherlich schöner gewesen, aber wir haben sie gesehen.
Leider mussten wir um 17.30 Uhr wieder draußen sein, somit war nicht mehr möglich.



Die Entscheidung ans Buffet zu gehen, war für meine „fleischfressende Pflanze“ :kiss: ;) genau richtig. Er war in seinem Element ………. Ich war froh, auch mal Fisch zu essen und griff entsprechend zu. Die Bedienung war ein bisschen langsam, störte uns aber nicht großartig. Wir sind im Urlaub und schauen nicht auf die Uhr. :cheer:

Und morgen, der große Run auf die Dünen? Ich habe mir fest vorgenommen nicht zu hetzen. Jetzt dürft ihr mal raten, ob ich es geschafft habe. :laugh: :silly: :laugh:

Das Frühstücksköfferchen jedenfalls, ist bestellt.

Schönen Donnerstag wünscht die Netti
Letzte Änderung: 16 Sep 2017 14:34 von Netti59.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Tanja, ANNICK, Topobär, maddy, Lotusblume, speed66, Papa Kenia, regsal, loeffel und weitere 10