THEMA: 24 Tage Dauergrinsen - Namibia August 2017
10 Sep 2017 10:20 #488878
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Beiträge: 845
  • Dank erhalten: 1427
  • Netti59 am 10 Sep 2017 10:20
  • Netti59s Avatar
Weltenbummler87 schrieb:
Der erste Teil des Reiseberichts gefällt mir schonmal sehr :)
Besonders gespannt lese ich mit, weil wir zumindest den ersten Teil in genau 10 Tagen so fahren werden!

Hallo Weltenbummler,
freu dich auf die Reise, es wird sicherlich richtig toll !!! Die B1 kam uns zu Beginn gar nicht so uninteressant vor, wir hatten auch überlegt durchzufahren, sind es letztendlich froh gewesen, durch Hinterland zu fahren.
Drücke euch die Daumen, dass die Erdmännchen vor Ort sind. Ist wirklich ein einmaliges Erlebnis.

LG Netti
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Sep 2017 10:23 #488879
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Beiträge: 845
  • Dank erhalten: 1427
  • Netti59 am 10 Sep 2017 10:20
  • Netti59s Avatar
etosha-micha schrieb:
Ich selbst war im Mai, Juni im Norden (Kaokoveld) unterwegs und wollte keinen Bericht schreiben, vielleicht tue ich es ja doch, der lange Winter kommt.. ;)

Hallo Micha, schön dass du mitfährst. Und ja, wenn die trüben Tage kommen ist noch genügend Zeit zum Schreiben. Für mich ist es, wie ein zweiter Urlaub und einfach nur schön, die Erlebnisse zu teilen. Ich sehe es auch als "Dankeschön" für die umfangreiche Hilfe.

LG Netti
Letzte Änderung: 10 Sep 2017 10:28 von Netti59.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: etosha-micha
10 Sep 2017 14:25 #488910
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Beiträge: 845
  • Dank erhalten: 1427
  • Netti59 am 10 Sep 2017 10:20
  • Netti59s Avatar
11.8.2017 - Bagatelle Kalahari Game Ranch

Ein neuer Tag – Guten Morgen Afrika !!! :) Wir werden mit einem wunderschönen Sonnenaufgang begrüßt.



Es ist bereits Frühling, strahlend blauer Himmel – keine Wolke weit und breit.
Morgens noch recht frisch, packen wir uns für den Bushman Walk entsprechend warm ein. Die Mitarbeiter waren schon fleißig und fegten, fegten und fegten. Wir fragten uns nach dem Sinn .............



Unser Guide wartete bereits an der Rezeption auf uns.



Mit ein paar anderen Gästen gingen wir los zu einem Termitenhügel. Dies schien der Treffpunkt mit den Buschmännern zu sein. Mit einem herzlichen „Komani“ begrüßten wir uns.














Die 3 Männer zeigten uns, wie Feuer gemacht wird, mit welchem Holz die Zähne geputzt werden und noch viel mehr. Unser Guide übersetzte die Sprache der Buschmänner (Khoisan-Sprache mit Klicklauten) ins Englische.














In dem Schaudorf konnten wir handgefertigten Schmuck erwerben. Jedes Teil trug den Namen desjenigen, der den Schmuck angefertigt hatte. Ich habe mir ein schönes Armband ausgesucht und mich bei dem Hersteller, ein kleiner Junge, sehr herzlich für seine wunderschöne Arbeit bedankt.













Mein kleiner Künstler :kiss:




Den Walk können wir empfehlen, er war weder zum fremdschämen noch kamen wir uns fehl am Platz vor.

Danach – Frühstück !!! Sehr, sehr lecker. Den Rest des Tages gingen wir ganz gemütlich an. Tagebuch schreiben, lesen, Landschaft bei einem Spaziergang genießen, Wasserloch beobachten usw.

Natürlich schauten wir wieder nach den Erdmännchen. Aber leider war keins zu entdecken. Dafür sahen wir diese putzigen Gesellen. Erdhörchen



eventuell eine Fuchsmanguste ( danke Piscator und sphinx)










Die Erdhörnchen brauchten sich nicht verstecken, wir hatten unseren Spaß.









Auch diese Überbleibsel - sehr interessant :woohoo: :woohoo:





Am Pool trieb sich dieser wunderschöne Pfau herum und sagte HALLO








Wir sind im Urlaubsmodus.





Die Cheetah-Tour, die wir ursprünglich geplant war, haben wir dann doch nicht gemacht.

Kurzes Fazit zur Ranch:
Wunderschöne Lodge, Dune Chalet Nr. 1 mit herrlichem Blick auf das Wasserloch, sehr leckeres Essen, ausreichendes Frühstück. Uns hat es sehr gefallen. Alles andere hätte uns in der Preiskategorie auch sehr enttäuscht.





Beim Abschied fragten wir uns, ob die Unterkunft noch zu toppen ist.









Das ich mir keine Giraffen mitgenommen habe, ärgert mich heute noch. Ihr kennt das sicher, die erste Station - ich kann doch noch nicht´s kaufen. Ja, ja ............... erst mal schauen was die anderen so haben, die hatten aber nicht´s vergleichbares :dry:


Wir werden sehen ................. Morgen müssen wir schon weiter, ich hätte es dort auf jeden Fall noch ausgehalten.

Einen schönen Restsonntag wünscht euch die Netti
Anhang:
Letzte Änderung: 11 Sep 2017 09:01 von Netti59.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Tanja, ANNICK, Topobär, maddy, speed66, Logi, Graskop, loeffel, Do und weitere 12
10 Sep 2017 16:27 #488926
  • Tucker
  • Tuckers Avatar
  • Beiträge: 119
  • Dank erhalten: 223
  • Tucker am 10 Sep 2017 16:27
  • Tuckers Avatar
Hallo Netti,

puuh, habe gerade noch den letzten Strauß bekommen der in Eure Richtung gelaufen ist, damit ich noch mit auf den Hänger klettern kann ;) Ich möchte doch auch gerne mit Euch mitfahren !
Die Strecke hört sich toll an und da ich nächstes Jahr wieder nach Namibia fahren will, muss ich bis dahin unbedingt durch solche RB wie Eure mein Fernweh stillen.
Ihr schreibt wirklich nett und man kann unweigerlich quasi die Luft riechen und fühlt sich vor Ort gebeamt !
Bin total gespannt wie es weiter geht.

LG Anni
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Netti59
10 Sep 2017 17:35 #488942
  • Graskop
  • Graskops Avatar
  • Beiträge: 694
  • Dank erhalten: 2753
  • Graskop am 10 Sep 2017 17:35
  • Graskops Avatar
Hallo Netti,
die Art wie du schreibst... toll!
Unwillkürlich fühle ich mich an meine erste Afrika-Reise erinnert.

LG
Silvio
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Netti59
10 Sep 2017 18:49 #488950
  • piscator
  • piscators Avatar
  • Beiträge: 1469
  • Dank erhalten: 780
  • piscator am 10 Sep 2017 18:49
  • piscators Avatar
Hallo Netti,
An der Stelle mit den Erdhörnchen habe ich eine Fuchsmanguste fotografiert. Der Schwanz bei deinem Gesellen ist nicht gut zu erkennen. Der Kopf könnte zu einer Manguste gehören. Ich kann das Foto leider nicht einstellen,weil ich nicht zu Hause bin.

Gruß Piscator
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Netti59