THEMA: 24 Tage Dauergrinsen - Namibia August 2017
07 Sep 2017 21:09 #488592
  • piscator
  • piscators Avatar
  • Beiträge: 1432
  • Dank erhalten: 752
  • piscator am 07 Sep 2017 21:09
  • piscators Avatar
Hallo Netti,
da du ja die Diskussion verfolgt hast, kennst du auch meine Meinung. Ich lese und drücke nicht jedes mal den Button und überschlage auch, was mich im Augenblick nicht interessiert. Wenn ich eine Frage an dich habe, wirst du es erfahren.

Gruß Piscator
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Sep 2017 21:22 #488595
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 6988
  • Dank erhalten: 13838
  • ANNICK am 07 Sep 2017 21:22
  • ANNICKs Avatar
Coucou Netti,

Ich bin natürlich auch dabei. :)

Die Tour gefällt mir schon auf Anhieb. Bin gespannt was ihr so erlebt habt. B)

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Sep 2017 21:55 #488601
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3217
  • Dank erhalten: 10737
  • Daxiang am 07 Sep 2017 21:55
  • Daxiangs Avatar
Hallo Netti,

schön, dass du einen Reisebericht schreibst und dich nicht durch die ganze RB-Diskussion entmutigen lässt!

Ich freue mich jedenfalls auf den Bericht und begleite Euch sehr gerne!

LG Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html





Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Sep 2017 14:26 #488683
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Beiträge: 842
  • Dank erhalten: 1421
  • Netti59 am 08 Sep 2017 14:26
  • Netti59s Avatar
Freue mich über die Zugestiegenen, Piscator, Daxiang und Annick. Herzlich Willkommen, schön dass ihr dabei seid.

LG Netti
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Sep 2017 14:57 #488689
  • fiedlix
  • fiedlixs Avatar
  • Beiträge: 308
  • Dank erhalten: 314
  • fiedlix am 08 Sep 2017 14:57
  • fiedlixs Avatar
Hallo Netti,

ich hüpfe auch noch rein. Wir hatten ja ganz andere Unterkünfte als ihr (bis auf wenige Ausnahmen) und von daher bin ich gespannt was du berichtest. Aber der Titel verrät es ja schon wie es dir gefallen hat B)

viele Grüße
Elke
Menschen, mit denen man lachen und weinen kann, sind die Menschen, die das Leben ausmachen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Sep 2017 15:17 #488695
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Beiträge: 842
  • Dank erhalten: 1421
  • Netti59 am 08 Sep 2017 14:26
  • Netti59s Avatar
8.8./9.8.2017 Frankfurt – Windhoek / Pension Steiner

Endlich geht es los. Das Warten hat ein Ende – NAMIBIA – wir kommen!!! :) :)

Zu Hause ist alles erledigt, uns hält nix mehr, wir wollen einfach nur noch los.
Gegen 12.00 Uhr starten wir Richtung Frankfurt Griesheim, wo wir im Vorfeld einen Parkplatz reserviert hatten. Unterwegs hatten wir noch den Auftrag, Richtung Bad Camberg (Grüße an Petra) zu winken. Dies wurde natürlich mit allen zur Verfügung stehenden Händen erledigt. :P

Der Transfer von Parkplatz zum Terminal klappte hervorragend. Am Flughafen angekommen, konnten wir sofort unsere Koffer abgeben.
Frech wie wir sind, haben wir zum Spaß nach einem Upgrade gefragt, ja war möglich und sollte 1300,00 Euro/pro Person kosten. :woohoo: Nee, das war uns dann doch zu viel und wir lehnten dankend ab. Im Gegenzug bekamen wir eine Einladung in die Sky Lounge von Air Namibia.

Nun sitzen wir, schön bequem, in den Polstern der Sky Lounge und warten auf die Dinge, die da so kommen.
Endlich Boarding - endlich abheben - endlich zurücklehnen.






Was sage ich, ich liege am Pool der Pension Steiner und atme diese berüchtigte Afrikaluft ein.



Aaaaah, jetzt weiß ich was die „Infizierten“ meinen. Ich lege den „Chill-Modus“ ein und halte Ausschau nach den ersten Piepmätzen.

Der Flug verlief reibungslos, um 5.10 Uhr Ortszeit setzten wir auf namibischen Boden auf. Gerlinde von Hunting-Flight-Service hatte uns die Sitzreihe 6 – mit viel Beinfreiheit – reserviert. Eigentlich ist Josef der Typ, der sich ins Flugzeug setzt und sofort in den Schlafmodus wechselt. Dieses Mal klappte es einfach nicht. Doch aufgeregt??? ;)

Nun gut, wir waren da, nachdem wir die Koffer hatten, ging´s raus.



Die Spannung stieg, wurden wir auch von der Autovermietung abgeholt? Alle Aufregung umsonst …….. der Fahrer stand, mit Schild vorm Bauch, am Ausgang und sammelte seine „Schäfchen“ ein.

In der Zwischenzeit ging Josef zum ATM-Automaten, (immer der Menge nach) um Geld zu tauschen. Er stand in der Schlange …………………. und kam ohne Geld zurück. :woohoo: Der Automat hat nix ausgespuckt. Schock !!!! um nicht zu sagen - Herzkasper !!! :woohoo:

Ich hatte derweil einen anderen Automaten im Restaurant entdeckt ……………….. neuer Versuch. Sein Grinsen verriet …………….. Portemonnaie gefüllt !!! :cheer:
Nachdem unser Fahrer von Asco alle Kunden eingesammelt hatte, ging es zur Autovermietung. Die Strecke nach Windhoek zog sich, wir bekamen einen ersten Eindruck von der Landschaft. Hey, was war das hügelig hier. Damit hatte ich gar nicht gerechnet. Gefiel mir auf Anhieb.

Bei der Autovermietung ging alles recht schnell, wir wurden in die Technik des Hilux Double Car eingewiesen. Mittlerweile war es kurz nach 8.00 Uhr, als wir den Parkplatz von Asco Car Hire verließen.



Jetzt folge der erste Härtetest – Linksverkehr !!!! Ich hatte bewusst die Pension Steiner als Übernachtungsort gewählt, da diese nur ein paar Kilometer entfernt lag. Zu Hause druckte ich mir die Strecke über Google aus und siehe da, mein Driver hatte alles voll im Griff. :kiss: Puuhhhh, hört ihr die Angstbrocken plumsen? :lol:

Kurz nach 9.00 Uhr, wir saßen im Frückstücksraum und genossen unser erstes Frühstück, was seeeehr schmackhaft war.

Der Urlaub kann kommen, das Grinsen, das über 24 Tage – naja, mit kurzweiligen Unterbrechungen – anhalten sollte, setzte ein. :cheer:
Die ersten Vögelchen wurden gesichtet, aber glaubt mal nicht das die Biester auf mich gewartet hätten, neeeeein. Aber den habe ich dann doch erwischt. Ätsch ............



Am Nachmittag machten wir uns auf zum nächsten Experiment - Einkaufen !!!!. Was habe ich mir einen Kopf gemacht – nicht zusammen einkaufen, einer sollte immer im Auto bleiben, das Auto bewachen lassen ect. Heiliger Bimbam, ich sage euch – alles halb so schlimm. Es ist ja wohl klar, dass keine Wertsachen sichtbar im Auto liegen sollten. Ansonsten, alles ganz easy.

In diesem Fall sind wir in eine Tiefgarage rein, haben ganz in Ruhe ein paar Sachen, wie Wasser, Kekse, Obst und Biltong gekauft, und wieder raus. Ich muss dazu sagen, dass ich wahrscheinlich schon das Auto geschrottet hätte, aber mein Driver hat das alles toll gemeistert.

Nachdem wir das Auto auf dem bewachten Parkplatz



unserer Pension abgestellt hatten, wollten wir zu Fuß zum Hilton Hotel (danke Lolakatze für den Tipp). Von der Dachterrasse hat man einen schönen Blick auf Windhoek. Es war knackewarm, wir total kaputt, sodass uns ein Blick genügte. Zudem war kein Schattenplatz zu bekommen. Mit den Leuten am Pool hätte ich sehr gerne getauscht.



Auf dem Zettel für Tag 1 stand auch der Besuch des Craft Centers in der Talstr., zu Fuß nicht weit vom Hilton entfernt. Aaahhh gefunden und wirklich ein toller Laden.
Das Problem war, ich hatte keine Lust mehr auf shoppen. Könnt ihr euch das vorstellen, eine Frau, die keine Lust auf Shoppen hat? Josef hat´s gefreut !!! Nein, ich war einfach platt. Im integrierten Lokal gab es dann den ersten Rock Shandy (Gerd, das war dein Tipp) sehr lecker. :)

Letzter Programmpunkt für heute war am Abend der Besuch in Joe´s Beerhouse. Ich hatte den Tisch von zu Hause reserviert. Es gibt sicherlich noch viele tolle Locations in Windhoek, aber Joe´s Beerhouse ist für mich auf jeden Fall ein MUSS für jeden Namibia Frischling. Tolle Location, tolles Preis-Leistungsverhältnis. Es hat uns sehr gut gemundet.








Auch die Fahrt mit dem Taxi war überhaupt kein Problem, wobei die Rückfahrt schon an der Grenze des Erlaubten war. Der Typ dachte wohl, denen zeige ich mal, wie hier gefahren wird. Mein lieber Scholli, das war wie auf einer Achterbahn, nur ohne Looping – zum Glück.

Tag 1 in Namibia geht zu Ende. Mit vielen neuen Eindrücken sinken wir in unsere Betten und freuen uns auf den morgigen Tag, dann geht es endlich auf Pad, falls wir aus der Stadt rauskommen ;) aber da verlasse ich mich ganz auf meinen Driver.

LG Netti
Letzte Änderung: 10 Sep 2017 07:38 von Netti59.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, maddy, Logi, loeffel, Old Women, Daxiang, Gromi, Applegreen, Elsa, sandra1903 und weitere 6