THEMA: Afrika-Rookie - Fazit nach 20 Tagen Dachzelt
22 Jan 2017 14:04 #460334
  • derdahinmuss
  • derdahinmusss Avatar
  • Beiträge: 47
  • Dank erhalten: 62
  • derdahinmuss am 22 Jan 2017 14:04
  • derdahinmusss Avatar
;-)
Letzte Änderung: 15 Dez 2021 21:39 von derdahinmuss.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: luckydaisy, Lotusblume, Logi, Daxiang, Fortuna77, Mustang05, Sasa, kitty191, danifee, binderth
22 Jan 2017 14:19 #460337
  • NamiBilly
  • NamiBillys Avatar
  • Beiträge: 382
  • Dank erhalten: 266
  • NamiBilly am 22 Jan 2017 14:19
  • NamiBillys Avatar
Ja, ja,
immer diese langweilige Ödnis zwischen weit entfernten Zielen. Da müsst ihr wohl nicht mehr hin...
Gruß NamiBilly
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy, kk0305, Logi, Mustang05, derdahinmuss, naturefreak
22 Jan 2017 14:34 #460339
  • Pascalinah
  • Pascalinahs Avatar
  • Beiträge: 2633
  • Dank erhalten: 1300
  • Pascalinah am 22 Jan 2017 14:34
  • Pascalinahs Avatar
Ok, ein nervender Drohnenfotograf weniger! Kann man, glaube ich, wunderbar mit leben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rocky, Jambotessy, fotomatte, Logi, CuF, hopa85, naturefreak
22 Jan 2017 14:47 #460340
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6333
  • Dank erhalten: 6545
  • BikeAfrica am 22 Jan 2017 14:47
  • BikeAfricas Avatar
Hallo Chris,

danke für die schönen Fotos.

Nicht jeder hat die gleichen Vorlieben und Interessen. Nicht jeder will wieder nach Afrika, wenn er mal dort war. Auch das Gegenteil kann der Fall sein. Ich z.B. fand Neuseeland wenig spannend und für andere ist es das Top-Ziel. Die Interessen, Erwartungen und Vorstellungen sind halt nunmal verschieden.

Ich für meinen Teil freue mich auch über ein Fazit, das nicht mit meinem übereinstimmt.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Sasa
22 Jan 2017 15:01 #460344
  • pzinken
  • pzinkens Avatar
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 40
  • pzinken am 22 Jan 2017 15:01
  • pzinkens Avatar
Na das ist doch schön zusammengefasst und spart mir eine Blog-Aktualisierung B)

Also für meinen Teil war's eine schöne Tour und ich bin recht zufrieden mit der Route, die wir uns gebastelt haben. Schön, wenn auch überwiegend nicht spektakulär, da waren vielleicht die Erwartungen zu hoch gesetzt. Eine Infektion mit Namibia-Fieber blieb jedenfalls aus, aber das geht auch bei anderen Ländern schon mal so.



Fein waren die diversen Tierbegegnungen, die ich bisher in dieser Dichte nicht erlebt habe anderswo. Allerdings stelle ich auch fest, dass ich nicht unbedingt nochmal nach Etosha müsste. Stunden am Wasserloch in landschaftlich eher reizloser Umgebung sind wohl nicht mein Ding. Es stellt sich ja auch irgendwann eine gewisse Sättigung ein und man tritt bei "oh nein, schon wieder Giraffen..." nicht mehr auf die Bremse :whistle:





Eine echte Erfahrung ist, dass ich jetzt mit einem Rechtslenker blinken kann, ohne den Scheibenwischer zu betätigen :woohoo: Vorher war ich "auf der falschen Seite" nur mit Mopeds unterwegs.
Trophäenloser Weltenbummler
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lotusblume, Logi, Daxiang, Mustang05
22 Jan 2017 15:02 #460345
  • _Matthias_
  • _Matthias_s Avatar
  • Beiträge: 284
  • Dank erhalten: 277
  • _Matthias_ am 22 Jan 2017 15:02
  • _Matthias_s Avatar
Interessanter Bericht, mal was anderes. Wäre schön, wenn du die restlichen Fotos noch einfügst oder sichtbar machst (hat siuch wohl währen ich am tippen war erledigt)

Es ist ja recht eindeutig, dass du nicht so begeistert warst. Was mich interessieren würde wäre was du dir erhofft hattest. Du schreibst ja deine Erwartungshaltung war sehr hoch.

Generell muss ich schon sagen, dass für mich einmal Afrika, immer (wieder) Afrika schon zutrifft, aber auch wenn ich dieses Jahr zum zweiten Mal nach Namibia (siebtes Mal Afrika) fahre, so muss ich doch sagen, dass ich nach Namibia mit anderen Erwartungen gehe, als in anderen afrikanischen Länder. Namibia ist für mich Landschaft, Weite, Einöde. Die Ödnis ist da eher Programm als Ärgernis. Ich freue mich zwar über Tiersichtungen, aber gerade im namibishen Sommer, sind die Erwartungen daran eher gering, insbesondere wenn ich Farmtiere nicht mitzähle. Das z.B. wäre in Bots ganz anders.

Der Bericht ist zwar etwas schnippisch geschrieben (was ich als sehr erfrischend empfinde) aber auch, wenn ich nicht allem so zustimme, sehe ich keinen Grund warum einige gleich auf beleidigte Leberwurst machen muss. Ist doch ok, wenn Chris seine Eindrücke schreibt. Die Erwartung dass Namibia hier nur gelobt werden darf teile ich nicht.
franzastische Reisen, Fotos und mehr - franzastisch.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy, Logi, Mustang05, Sasa, kitty191