THEMA: Die Eulenmuckels 2016 in Namibia und Botswana
03 Mai 2017 17:45 #473822
  • AnjaundStephan
  • AnjaundStephans Avatar
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 29
  • AnjaundStephan am 03 Mai 2017 17:45
  • AnjaundStephans Avatar
Liebe Eulenmuckels,
vielen Dank für Euren schönen Bericht und die tollen Fotos. Vor allem der Film am Ende schürt das Fernweh.
Bei uns dauert es noch zwei Monate.
Liebe Grüße
Anja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel
03 Mai 2017 19:55 #473829
  • LolaKatze
  • LolaKatzes Avatar
  • Beiträge: 834
  • Dank erhalten: 2844
  • LolaKatze am 03 Mai 2017 19:55
  • LolaKatzes Avatar
Liebe Eulenmuckels,
auch ich habe still und leise mitgelesen, mit euch vor Kälte gebibbert, mich über die vielen schönen Vogelsichtungen gefreut und den tollen Sternenhimmel bewundert. Und dann waren wirklich schon sechs Wochen vorbei? Nicht zu glauben
Vielen Dank, dass ihr uns immer an euren tollen Reisen teilnehmen lasst.

Und ich freue ich schon, euch in Büsnau persönlich kennenzulernen.

Liebe Grüsse
Nina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel
03 Mai 2017 21:20 #473841
  • Eulenmuckel
  • Eulenmuckels Avatar
  • Beiträge: 1879
  • Dank erhalten: 15185
  • Eulenmuckel am 03 Mai 2017 21:20
  • Eulenmuckels Avatar
Ihr Lieben,
vielen, vielen Dank für eure Rückmeldungen. Wir freuen uns über alle, die kommentierend oder still den Reisebericht gelesen haben.

@Christoph: Hier sind noch ein paar Infos zum Zeitraffer-Film:
Für die Zeitraffer-Aufnahmen benutze ich eine Canon Spiegelreflex-Kamera. Da man für die Nachtaufnahmen die ISO-Einstellung recht hoch wählen muss (ich verwende 4000 bis 8000), ist es von Vorteil, wenn die Kamera das zum einen unterstützt und die Bilder zum anderen dann möglichst wenig rauschen. Die Kamera kommt auf ein Dreibein-Stativ (je schwerer, desto besser, damit nächtlicher Wind das Ding nicht umwirft). Ich verwende die kleinste Brennweite und Blende, die mir zur Verfügung stehen (17 mm bei f4). Die Belichtungszeit liegt bei 15 bis 25 Sekunden je Bild (länger als 30 Sekunden sollte man nicht belichten, weil die Sterne dann bereits unscharf werden). Man sollte einige Probeaufnahmen machen, bis Bildausschnitt, Helligkeit und vor allem Schärfe den Wünschen entsprechen. Gerade für die Schärfe benötige ich immer ein paar Versuche, da in der Dunkelheit ja manuell fokussiert werden muss.
Für den Bildausschnitt wähle ich nicht ausschließlich Himmel, sondern immer noch etwas Unbewegtes (Horizont, Baum). Oft stellen wir als besonderen Effekt und zusätzliche Lichtquelle noch eine Kerze windgeschützt auf.
Wenn wir mit den Probefotos zufrieden sind, geht Ruth schon ins Zelt, und ich starte die Aufnahmen. Dazu habe ich einen Kabelfernauslöser, den man entsprechend programmieren kann. Bei einer Belichtungszeit von z. B. 25 Sekunden lasse ich alle 30 Sekunden den Auslöser betätigen. Dann entstehen innerhalb von knapp sechs Stunden etwa 700 Bilder. Das bedeutet, sowohl Akku(s) als auch Speicherkarte müssen diese Kapazität haben. Ich habe einen Batteriegriff, in den zwei Akkus passen.
Zu Hause erstelle ich aus den Fotos einen Zeitraffer-Film, bei dem 25 Bilder pro Sekunde abgespielt werden. So sieht man die Bewegung des Sternenhimmels während der aufgenommenen sechs Stunden in einem Zeitraffer von knapp 30 Sekunden. Der geschnittene Film zeigt also ca. 4500 Einzelbilder.
Für das Schlussbild habe ich (glaube ich) 200 Bilder ineinander gerechnet.

@Matthias:
Zu gerne wäre ich mal bei einer eurer Touren mit dabei, unsere Interessen sind sich ja nicht ganz unähnlich.
Das hört sich toll an. Lass uns mal was planen. ;-)

@Beate:
eure Reiseberichte haben uns damals zu unserer 1. Namibiareise inspiriert
Und offensichtlich habt ihr es nicht bereut. ;-)
Nur Ruth ist Lehrerin, ich habe etwas Richtiges gelernt. ;-)

@Ingrid und Hartwig: Mal schauen, wie wir die kommende Reise bericht-technisch aufarbeiten werden. Aber vorher sehen wir uns ja noch.

@Claudia:
Ich sichere mir vorab gleich ein gutes Plätzchen für die nächste Tour
VIP-Platz ist für dich reserviert.

@Karsten:
Allerdings müsste sich Ruth eigentlich bei mir bedanken, habe ich doch dem BVB im Halbfinale die Daumen gedrückt.
Das hast du gut gemacht. Aber einen großen Anteil an dem Sieg hat Ruth auch selbst. Schließlich waren wir vor Ort in München, und dort hat der BVB – bei unserer Anwesenheit – eine einwandfreie Bilanz.

@Reinhard: Vielen Dank für deine Begleitung und viel Spaß im KTP.

@Konni: Wir sind immer sehr gespannt, welches Foto du dir für den Schluss aussuchst. Dieses gefällt uns sehr gut, weil es das zeigt, was auch uns immer wieder nach Afrika zieht. Vielen Dank dafür.

@Guggu: Auch dir vielen Dank und bis bald.

@Karin:
Peter und ich können es kaum erwarten, nächstes Jahr wieder los zu fahren!
Das hört sich so an, als hättet ihr bereits einen Plan. ;-) Klingt toll.

@Grosi: Danke für deine Begleitung

@Sam: Vielen herzlichen Dank für dein nettes Kompliment.
Ich denke, viele von uns hier tragen dieselbe Liebe in uns
Genau das ist es, das dieses Forum ausmacht und zusammenhält. Wir sind froh, ein Teil davon zu sein.

@Lotusblume:
Vielen herzlichen Dank fürs Teilen
Das macht uns großen Spaß.

@CuF: Wir freuen uns immer, euren Avatar zu sehen.

@Panthers:
Wir sind gespannt wie die 'Forumsreise' verläuft
Wir natürlich auch. Ihr werdet es sicher erfahren. ;-)

@Bele: Wir freuen uns auch auf's nächste Wiedersehen (auf's übernächste auch).

@Elsa: Dann wünschen wir euch eine tolle Zeit im KTP mit vielen Tierbegegnungen.

@Elisabeth:
In Zukunft könnte ich mir eigentlich die Afrikareisen sparen
Eine eigene Reise lässt sich niemals durch einen fremden Reisebericht ersetzen. Der kann nur die Wartezeit verkürzen.

@Carsten: Vielen Dank und bis demnächst

@Dagmar: Nun bist du dran mit eurem Reisebericht.

@Anja:
Bei uns dauert es noch zwei Monate.
Die gehen schnell vorbei. Wir wünschen euch eine ganz tolle erste Reise nach Namibia.

@Nina:
Und dann waren wirklich schon sechs Wochen vorbei? Nicht zu glauben
Wir wollen es auch immer nicht glauben, wenn die Zeit vorbei ist. Aber nach der Reise ist ja vor der Reise. ;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kalachee, Rocky, KarstenB, Old Women, Daxiang, Yoda911, thorx
04 Mai 2017 13:45 #473894
  • thorx
  • thorxs Avatar
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 58
  • thorx am 04 Mai 2017 13:45
  • thorxs Avatar
Hallo Eulenmuckels,
auch wenn ich bisher nur stiller Mitleser war, nach dem großartigen Film muss ich mich für Euren Reisebericht bedanken.
Einfach toll und bitte weiter so. Ihr wisst aber schon das ihr damit die Messlatte der Reiseberichte sehr hoch gehangen habt.
Viele Grüße Ralf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel
04 Mai 2017 13:48 #473896
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3082
  • Dank erhalten: 4946
  • CuF am 04 Mai 2017 13:48
  • CuFs Avatar
Das hört sich toll an. Lass uns mal was planen. ;-)


SPASSVÖGEL!

CuF
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel
04 Mai 2017 13:51 #473897
  • Yoda911
  • Yoda911s Avatar
  • Beiträge: 748
  • Dank erhalten: 1149
  • Yoda911 am 04 Mai 2017 13:51
  • Yoda911s Avatar
Eulenmuckel schrieb:
@Christoph: Hier sind noch ein paar Infos zum Zeitraffer-Film:
(...)
Vielen Dank für die Erklärungen. Da fehlt's mir offensichtlich noch an ein paar Elementen in der Ausrüstung.
Ich werde wohl erst mal mit Standbild-Nachtaufnahme-Experimenten anfangen müssen.
Christoph
Letzte Änderung: 04 Mai 2017 13:51 von Yoda911.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel, Edinami