THEMA: Namibia 2015/2016 - 4 Wochen durch den Nordteil
02 Nov 2016 09:40 #450512
  • Birgit und Werner
  • Birgit und Werners Avatar
  • Beiträge: 185
  • Dank erhalten: 952
  • Birgit und Werner am 02 Nov 2016 09:40
  • Birgit und Werners Avatar
Flash2010 schrieb:
Liebe Birgit,

(...)
Wie dicht fährt man denn so an den Hippos vorbei? Kann man anhand der Fotos schlecht einschätzen, da wäre mir aber auch erst mal die Düse gegangen.

So weit weg wie möglich :lol: ...
Ehrlich gesagt, weiß ich das auch nicht mehr so genau - 30m? 40m?
In der Erinnerung ist das ein bisschen "Gefühlssache". Werner würde sicher eher die geringere Meterzahl angeben, aber
das Bild "auf Augenhöhe" wurde jedenfalls mit dem Tele gemacht :P

Bis bald!
Birgit
Reisebericht: Namibia 2015/2016 - 4 Wochen durch den Nordteil
Weitere ornithologische Reiseberichte aus längst vergangenen Zeiten:
(Kuwait, Ägypten, Marokko, Türkei und Ural): www.naturbild.de/reiseberichte.htm


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Flash2010
02 Nov 2016 23:11 #450621
  • Birgit und Werner
  • Birgit und Werners Avatar
  • Beiträge: 185
  • Dank erhalten: 952
  • Birgit und Werner am 02 Nov 2016 09:40
  • Birgit und Werners Avatar
8. Tag: Mokoro-Tour von den Popa-Falls zum Ngepi-Camp (Fortsetzung)

Ich steige wieder ein, mit ein paar Bilder von Menschen, die sich am Flußufer dem Alltag widmen - offensichtlich wenig beeindruckt von möglichen Krokos. Wissen die, wann die Hunger haben?

Frauen fischen im Fluss...


Oma wird der Rücken gewaschen...


Die Wäsche trocknet...


Kinder, Kinder, Kinder...


Es kam jetzt ein Flussabschnitt, bei dem nur wenige Hippos zu sehen waren, daher können wir uns unserer Leidenschaft widmen - die Freude wird geteilt mit unserem Boots- und Bird-Mann Christopher, der einen ehrlichen Enthusiasmus zu seinem "Job" an den Tag legt, wie man es wohl selten findet. Er sagte uns: die Vögel (und der Herrgott) hätte ihm alles gegeben, was sein Leben heute ausmacht... Wir danken dann an dieser Stelle auch gern dieser göttlichen Fügung. :)

Ovambosperber (Ovambo Sparrowhawk)


Langzehenkiebitz (Long-toed Lapwing/Plover)


Blaustirn-Blatthühnchen (African Jacana)


Rotschnabelente (Red-billed Teal)



Und was sitzt da, zwischen Kuhreihern und Waffenkiebitzen links auf der Sandbank? :woohoo:


Braunmantel-Scherenschnabel (African Skimmer)!! :silly: :woohoo: :silly:
Diese Art hat eine gewisse Familiengeschichte: Werner ist seinerzeit auf der Ägyptentour mit meinem Vater (unserem großen Lehrmeister) bis fast an die sudanesische Grenze gefahren, um diese Art für die "westliche Paläarktis" abzugreifen - leider damals erfolglos. So gedenken wir mit diesem Bild auch meinem 2010 verstorbenen Vater, der uns alle das Reisen gelehrt hat!



Wenig später... ein Tumult am Himmel! Ca. 400-500 Milane kreisen über und sitzen auf einer Sandbank. Beide Milanarten waren vertreten: Schwarzmilan (Black Kite) und Schmarotzermilan (Yellow-billed Kite). Ein unglaubliches Schauspiel, dass sich nur schwer fotografisch wiedergeben lässt - lasst also eure Phantasie das Bild ergänzen um die 10fache Menge der in diesem Ausschnitt abgebildeten Vögel...



Links im Bild: Schwarzmilan (Black Kite) und Schmarotzermilan (Yellow-billed Kite) im Vergleich - die Schnabelfärbung ist das entscheidende Kriterium.


Und da wir gerade bei den Greifvögeln sind:
Höhlenweihe (African Harrier-Hawk/Gymnogene), vorneweg das Jungtier, hinten der Altvogel...


Nun kommt die Lodge in Sicht - und mit ihr noch eine letzte Hippo-Herausforderung. Aber vorher machen wir Rast auf einer Sandbank und Christopher erfrischt sich im seichten Wasser. Uns rät er mit Blick auf unsere Gesundheit davon ab, da wir die örtlichen Keime nicht gewöhnt sind.



Nein, es kommt jetzt keine dramatische Hippo-Szene mehr, alles ist ruhig und glatt gelaufen. Deshalb jetzt hier noch ein friedliches Hippo zum Abschluss unseres Mokoro-Abenteuers:



Im Verlauf des Nachmittags zieht ein Gewitter auf. Und morgen geht es weiter zur nächsten Caprivi-Station am Zambezi.
Was jetzt noch fehlt, ist die Ngepi-Birdlist, die stolze 112 Arten umfasst. Die liefere ich aber erst morgen...



Ende Tag 8.
Reisebericht: Namibia 2015/2016 - 4 Wochen durch den Nordteil
Weitere ornithologische Reiseberichte aus längst vergangenen Zeiten:
(Kuwait, Ägypten, Marokko, Türkei und Ural): www.naturbild.de/reiseberichte.htm


Letzte Änderung: 02 Nov 2016 23:17 von Birgit und Werner. Begründung: 1 Wort entfernt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel, lilytrotter, Topobär, fotomatte, Champagner, Koalaxl, rolfhorst, Logi, Papa Kenia, Old Women und weitere 9
03 Nov 2016 10:06 #450638
  • rolfhorst
  • rolfhorsts Avatar
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 927
  • rolfhorst am 03 Nov 2016 10:06
  • rolfhorsts Avatar
Hallo Birgit, und Werner,

mein Kompliment: ganz tolle Bilder!
Die "Flugshow der Milane" ist einmalig, so was kennen wir "Euros" allenfalls von herbstlichen Starenschwärmen. Bin schon gespannt wie's weitergeht.

LG.
Rolf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Birgit und Werner
03 Nov 2016 10:32 #450643
  • piscator
  • piscators Avatar
  • Beiträge: 1480
  • Dank erhalten: 783
  • piscator am 03 Nov 2016 10:32
  • piscators Avatar
Hallo Birgit und Werner,
ich bin leider erst heute dazu gekommen, euren Bericht zu lesen. Ich bin begeistert und werde ihn weiter intensiv verfolgen. Nach euren Erzählungen beim Treffen auf der Straußenfarm, als wir uns gegenübersaßen, hatte ich schon tolle fotos erwartet. Auch, nachdem ich im Internet einige eurer bilder angesehen hatte. Aber das jetzt toppt meiner Meinung nach alles.

Gruß Reinhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Birgit und Werner
03 Nov 2016 11:05 #450647
  • Birgit und Werner
  • Birgit und Werners Avatar
  • Beiträge: 185
  • Dank erhalten: 952
  • Birgit und Werner am 02 Nov 2016 09:40
  • Birgit und Werners Avatar
:blush: Danke für all die tollen Komplimente! :kiss:
Das motiviert zum Weiterschreiben!

Wir freuen uns schon sehr auf das Forumstreffen am Samstag im Norden und werden da hoffentlich den einen oder anderen von Euch persönlich treffen zu einem gepflegten Austausch :P

Liebe Grüße
Birgit
Reisebericht: Namibia 2015/2016 - 4 Wochen durch den Nordteil
Weitere ornithologische Reiseberichte aus längst vergangenen Zeiten:
(Kuwait, Ägypten, Marokko, Türkei und Ural): www.naturbild.de/reiseberichte.htm


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Nov 2016 11:34 #450651
  • piscator
  • piscators Avatar
  • Beiträge: 1480
  • Dank erhalten: 783
  • piscator am 03 Nov 2016 10:32
  • piscators Avatar
Da müssen wir leider Enkel hüten!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.