THEMA: Namibia 2015/2016 - 4 Wochen durch den Nordteil
19 Feb 2017 16:26 #464754
  • Birgit und Werner
  • Birgit und Werners Avatar
  • Beiträge: 185
  • Dank erhalten: 952
  • Birgit und Werner am 19 Feb 2017 16:26
  • Birgit und Werners Avatar
25. Tag: Walvis-Bay - Wüstentour mit Laramon

Schon bald nach Rückkehr von unserer Bootstour geht es gegen Mittag auf zum 2. Teil der Laramon Marine / Dune Combo:
der 4x4-Ritt durch die Dünen Richtung Sandwich Harbour.
Hier noch einmal der Link zur Tourbeschreibung von Laramon: www.laramontours.com...ch_Harbour_Combo.htm

Zunächst wird am Ende der Promenade von Walvis natürlich erstmal Druck abgelassen...


Vor den Salzwerken geht es nach links in das Dünengebiet Richtung Sandwich-Harbour, in den obersten Nordzipfel des Namib-Naukluft-Nationalparks. Wir sitzen touristisch zu siebt in dem Nissan-Jeep, aber Werner ergattert den Beifahrer-Sitz. Wir durchqueren die Ebene des Kuiseb-Deltas und dann: Ab in die riesengroße Sandkiste! Es ist verblüffend, wie der Jeep die Steigungen und Gefälle im tiefen Sand bewältigt! Und das zur Mittagszeit - wobei es heute leider sehr diesig ist...

Die flotte Fahrt durch die Dünen wird immer wilder und erinnert an eine Achterbahnfahrt...





Schließlich kommen wir "in the middle of nowhere" direkt nördlich von Sandwich-Harbour an.


Der Dunst lässt uns das bekannte Seevogel-Refugium nur erahnen, und nur mit viel Nachbearbeitung können wir aus den Dünenfotos ein paar Kontraste herausholen...










Blick nach Norden, Richtung Walvis Bay


Ich persönlich finde die Stimmung sehr schön, weil man sich im Dunst noch intensiver der Leere dieser Wüstenwelt bewusst wird. Man kann mal kurz der armen Schiffbrüchigen gedenken, die an dieser Küste gestrandet waren und dann zwischen salzigem Meer und Wüstendürre nun nur noch ihre Todesart wählen konnten...

Nun geht es auf den wilden Rückweg - ich muss gestehen, manche Touristenattraktionen machen einfach SPASS!


Mir war nicht klar, dass es bergab in den Dünen praktisch so geht, dass man eine Lawine auslöst und sich dann mit dem Auto auf bzw. mit dem rutschenden Sand hinuntergleiten lässt... aber eins war mir auch klar: DAS ist etwas für Experienced Drivers!

Ich habe gehört, dass man begleitete Selbstfahrertouren von Lüderitz entlang der gesamten Küstenlinie des Namib-Naukluft-Parks buchen kann, wo man dann im Sinne eines "Learning by Doing" diese Erfahrungen machen kann: hier der Verweis auf Bwana-Tucke-Tucke; www.bwana.de/namibia...walvis-bay-tour.html

WARNUNG: Es ist dringend davon abzuraten, auf eigene Faust "am Strand entlang" Richtung Sandwich Harbour aufzubrechen (was ohnehin einer Sonder-Permit bedarf...). Es ist sehr schwierig, die Zeit abzuschätzen und der komplette Strand ist bei Hochwasser geflutet. Hier kann man leicht sein Fahrzeug versenken - und es ergeht einem dann möglicherweise wie den "Schiffbrüchigen" - zumindest bis eine teure Such- und Rettungsexpedition gestartet wird.

Bei einer kleinen Lunchpause in einem Dünental erfahren wir einiges über das Topnaar-Volk, dass in dieser unwirtlichen Gegend und entlang des Kuiseb-Taals siedelt.

Wer mag: hier gibt es einige Hintergrundinfos... en.wikipedia.org/wiki/Topnaar_people und www.the-eis.com/data...amib%20Desert%20.pdf


Die ǃNara melon (Acanthosicyos horridus) eine existenzielle Rolle für die Ernährung dieser menschlichen Überlebensexperten...


...und auch für die tierischen, wie z.B. Wüstenelefanten aber auch dieses einsame Straußenmädchen...


Unser Guide Peter hat sich auch auf der Wüstentour rührend um uns Birder gekümmert, ohne die Restgruppe völlig gegen uns aufzubringen. Die endemische Damara-Seeschwalbe mit Küken hatte ich weiter oben bei der "Seeschwalben-Sammlung" schon einmal, aber doppelt hält besser...



Fleißig sucht Peter für uns nach der zweiten endemischen Berühmtheit - erfolgreich! :woohoo:

Dünenlerche (Dune Lark) [Edit: Name]


Manche Birder mieten nach seiner Aussage ganztägig einen kompletten Jeep, nur um gezielt nach dieser Art zu suchen... und wir bekommen sie schon im normalen Touristen-Arrangement! :silly:

Zurück im Hafen nehmen wir noch einen Salat zu uns, verbringen noch eine halbe Stunde an der Promenade und machen dann - mit unserer 350. Vogelart auf der Liste - Feierabend.

Rätselvogel: Wer kann sagen, wie unsere 350. Art hieß? :evil:



Ende Tag 25.
Reisebericht: Namibia 2015/2016 - 4 Wochen durch den Nordteil
Weitere ornithologische Reiseberichte aus längst vergangenen Zeiten:
(Kuwait, Ägypten, Marokko, Türkei und Ural): www.naturbild.de/reiseberichte.htm


Letzte Änderung: 19 Feb 2017 20:42 von Birgit und Werner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lilytrotter, Topobär, fotomatte, speed66, kk0305, KarstenB, Logi, Daxiang, Gromi, CuF und weitere 3
19 Feb 2017 16:50 #464756
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2187
  • Dank erhalten: 2639
  • KarstenB am 19 Feb 2017 16:50
  • KarstenBs Avatar
Hallo Ihr beiden,

das ist aber gemein, dass Ihr Euch mit dem Rätselvogel No. 350 so lange Zeit gelassen habt! (Ich hätte mir mal Beles Zaunpföschdle ausleihen sollen!) Jetzt bin ich hier auf Tenerifa und habe außer "Vögel auf den Kanarischen Inseln" kein Vogelbuch dabei. (Und in dem Büchlein kommt er nicht vor!)

LG aus dem bewölkten Puerto de la Cruz,

Karsten
Infos NordTZ 22 www.namibia-forum.ch...juli-22.html?start=0
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Birgit und Werner
19 Feb 2017 18:58 #464780
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 7177
  • Dank erhalten: 16063
  • Champagner am 19 Feb 2017 18:58
  • Champagners Avatar
Birgit und Werner schrieb:
Rätselvogel: Wer kann sagen, wie unsere 350. Art hieß? :evil:



Hallo Ihr Zwei,

schön dass es hier weitergeht! Um die Diskussion um den Rätselvogel mal anzustoßen werfe ich - ohne dass ich wirklich einen Plan hätte - den Augur Buzzard in den Ring. Ich meine einen Greifvogelschnabel zu sehen, fleckig ist der Vogel, keine Federn an den Beinen (ich weiß, das heißt Ständern, aber das Wort geht mir schwer über die Tastatur :P ), Verbreitungsgebiet könnte passen.... Die Größe ist sehr schwer einzuschätzen (kann ich eh prinzipiell nicht..... :blink: )

Sollte das so ein Wasservogelvieh sein und ich das ohne Brille nicht erkannt haben :blush: , dann vergesst mein Gelaber :laugh: !


Karsten schrieb aus Puerto de la Cruz:
(Ich hätte mir mal Beles Zaunpföschdle ausleihen sollen!)

Ob du die durch den Zoll bekommen hättest? Und überhaupt, wer sagt, dass ich die an jeden verleihe? :whistle: B) :kiss:
Aber mal echt: wie kann man ohne sein Vogelbestimmungsbuch für Afrika verreisen? Dir wird soooo langweilig werden ;)

Liebe Grüße von Bele

P.S.: Warum schreibt Ihr bei der Dune Lark nicht den Namen dazu?
Letzte Änderung: 19 Feb 2017 19:09 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Birgit und Werner
19 Feb 2017 19:30 #464787
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2187
  • Dank erhalten: 2639
  • KarstenB am 19 Feb 2017 16:50
  • KarstenBs Avatar
Hallo Bele,

Zoll - in der EU? Man lernt nie aus! :woohoo:

Hallo B+W,

als ich vorhin den Beitrag gelesen habe, war das letzte Foto noch nicht drin. So habe ich denn die Dune Lark (so es denn eine ist - aber da vertraue ich Bele, jedenfalls mehr als beim Thema EU :whistle: ) für den Rätselvogel gehalten. Ändert aber am fehlenden Bestimmungsbuch auch nichts. :blush:

LG aus Puerto,

Karsten
Infos NordTZ 22 www.namibia-forum.ch...juli-22.html?start=0
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Birgit und Werner
19 Feb 2017 19:38 #464789
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 7177
  • Dank erhalten: 16063
  • Champagner am 19 Feb 2017 18:58
  • Champagners Avatar
KarstenB schrieb:
Hallo Bele,
Zoll - in der EU? Man lernt nie aus! :woohoo:
Karsten

KAAARSTEN - menno :angry: ! Also gut - dann ins Handgepäck - oder durch den Security Check....oder oder oder..... :P Geht alles nicht :laugh: Beschdimmd! :whistle:

Was meinst denn zum Augur Buzzard? Kann man doch auch googeln. Kuck mal - ich hab mal einen fotografiert, die könnten doch verwandt sein, oder? (Ich weiß, er schaut in die falsche Richtung :silly: )

(Und wehe, es ist eine Ente bei Birgit und Werner :evil: )






LG Bele
Letzte Änderung: 19 Feb 2017 19:43 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Feb 2017 19:44 #464791
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2187
  • Dank erhalten: 2639
  • KarstenB am 19 Feb 2017 16:50
  • KarstenBs Avatar
Hallo Bele,

nee, so klein, und dann noch raptor - da hätte ich auch mit Buch passen müssen.
Aber Dein Vogel könnte schon passen - jedenfalls ist er auch so klein. :evil:

LG,

Karsten
Infos NordTZ 22 www.namibia-forum.ch...juli-22.html?start=0
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Birgit und Werner