THEMA: 13 Jahre Erwartungshaltung
26 Jul 2016 23:22 #438910
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1420
  • Dank erhalten: 3856
  • sphinx am 26 Jul 2016 23:22
  • sphinxs Avatar
Liebe Gabriele
schön das Du auch mitfährst.
So negativ wollte ich Onkoshi nicht bewerten ( ich denke, ich werde noch ein Fazit über die Unterkünfte am Schluß schreiben).
Du hast vollkommen Recht, der Blick auf die Pfanne, die liebevolle Ausstattung der Zelte und die netten, gut gelaunten Angestellten. Alles hat super gepasst und genau deshalb weiss ich nicht, warum ich nicht begeistert war. Der einzige Kritikpunkt ist, dass der Balkon und auch die Zelte innen ( bei Durchzug) einsehbar sind und man nicht die Privatsphäre hat, wie im Dolomite oder Sossus Dune.
Vermutlich war ich aber wirklich einfach nur müde. Auf dieser Reise habe ich ein großes Schlafdefizit angesammelt- Abends wollte ich nicht ins Bett und morgens immer früh raus.

Liebe Netti
ein Amarula das wäre echt schön jetzt.

Liebe Hanne
18 x Namibia ist wirklich beeindruckend. Ich arbeite hart daran irgendwann zumindest 18 x Afrika zusammen zu bekommen.

Gute Nacht
Elisabeth
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne
27 Jul 2016 08:54 #438928
  • Ela675
  • Ela675s Avatar
  • Beiträge: 357
  • Dank erhalten: 134
  • Ela675 am 27 Jul 2016 08:54
  • Ela675s Avatar
richtig tolle Fotos, ich guck bestimmt ab und zu nochmal rein :lol:

Bei mir geht es nächstes Jahr wieder nach Namibia - nach 11 Jahren Abstinenz...
Grüßle,
Ela

Reiseblog: ela675.wordpress.com/

2017 - Namibia - Reisebericht: namibia-forum.ch/for...04-namibia-2017.html
2015 - Südafrika - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...suedafrika-2015.html
2008 - Uganda - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...nda-2008.html#396747
2007 - Botswana - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...wana-2007.html#38955
2006 - Namibia - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...ibia-2006.html#17891
2004 - Südafrika - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...rika-2004.html#11662
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sphinx
01 Aug 2016 19:12 #439388
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1420
  • Dank erhalten: 3856
  • sphinx am 26 Jul 2016 23:22
  • sphinxs Avatar
Danke Ela und Danke an Alle denen unsere Fotos gefallen. Ich hoffe das bleibt, wenn jetzt die Landschaftsaufnahmen kommen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Aug 2016 19:19 #439391
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1420
  • Dank erhalten: 3856
  • sphinx am 26 Jul 2016 23:22
  • sphinxs Avatar
Tag 21: Abschied von Etosha und letzte Pad
Heute liegt eine längere Fahrstrecke vor uns. Trotzdem wollen wir so lang wie möglich im Park bleiben. Wir fahren noch einmal zum Adoniwasserloch. Die Oryx- und Gnuherde von gestern Abend hat die Straßenseite gewechselt und wir sehen noch einmal 3 Schakale.


Weit entfernt entdecken wir drei Hyänen und mehrere Geier. Auch Elefanten, Giraffen und Antilopen „verabschieden“ sich. Und wir versuchen noch einmal Vögel zu fotografieren.






Ich nehme es schwer, weil ich das Gefühl habe, Etosha vielleicht zum letzten Mal gesehen zu haben. Aber man soll ja nie nie sagen.
In Okahandja biegen wir auf die D2102 ab und dürfen noch auf die Pad. Teilweise sieht die Landschaft recht interessant auf, aber zum Fotografieren bin ich zu faul. In der Nähe der Naankuse Lodge wird der Himmel immer dunkler und wir sehen die ersten Blitze. Kaum sind wir in unserem Zimmer, fängt es an zu schütten. So nutzen wir die Zeit unser Gepäck zu ordnen und aus 6 Taschen und 3 Rucksäcken wieder 3 Taschen und zwei Rucksäcke zu packen. Nach dem Regen setzen wir uns raus und sind etwas traurig morgen Heimzufliegen und sauglücklich über die vielen tollen Erlebnisse. Das Abendessen ist heute deutlich besser und unseren letzten Amarula trinken wir auf der Terrasse.

Tag 22: wer springt am höchsten?
Wir nutzen den Morgen um die Caracals zu besuchen und natürlich beim Springen zu fotografieren. Alex ist halb zahm und sehr verschmust, fährt aber auch plötzlich ihre Krallen aus, um am Rücken meines Mannes hochzuklettern. Zum Glück trägt er eine Softshell Jacke. Roller ist der Einzige der springen kann und das natürlich auch nur für ein Stückchen Fleisch zeigt.


Und dann heißt es endgültig Abschied nehmen und auf den nächsten Afrikaurlaub hinfiebern.

Und jetzt geht es mit Tag 1 weiter.
Letzte Änderung: 01 Aug 2016 19:20 von sphinx.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, Yawa, speed66, Logi, Daxiang, Applegreen, Elsa, LolaKatze, Jaspar061103 und weitere 2
02 Aug 2016 08:49 #439429
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Beiträge: 847
  • Dank erhalten: 1429
  • Netti59 am 02 Aug 2016 08:49
  • Netti59s Avatar
Liebe Elisabeth,

was ist denn das für ein Vogel (Bild 3 und 4)? Der sieht ja mega interessant aus :woohoo: Und sehr schöne Serienaufnahme von dem Caracals :) .Schade, dass die Zeit im Etosha vorbei ist, aber ich freu mich auf den Anfang deiner Reise ............ und bitte nicht zu faul sein, die Landschaft zu fotografieren.
Bin gespannt

LG Netti
Letzte Änderung: 02 Aug 2016 08:50 von Netti59.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sphinx
02 Aug 2016 19:07 #439514
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1420
  • Dank erhalten: 3856
  • sphinx am 26 Jul 2016 23:22
  • sphinxs Avatar
Hallo Netti
kenne mich mit Vögeln nicht gut aus. Sie gehören auf alle Fälle zu den whydahs oder Witwenvögeln. Würde sagen 3 ist eine Spitzschwanz-Paradieswitwe und 4 eine Königswitwe.
Viele Grüße
Elisabeth
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Netti59